Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
app icon
Kitchen Stories App
45Tsd.+ Kommentare
Vegetarisch Grillen: Tipps und Rezepte für die heißeste Veggie-Grillparty

Vegetarisch Grillen: Tipps und Rezepte für die heißeste Veggie-Grillparty

Abwechslungsreich, voller Geschmack und ganz ohne Fleisch und Fisch!

App öffnen
Carolin Roitzheim

Carolin Roitzheim

Food Editor bei Kitchen Stories

Als Vegetarier*in hast du es satt, beim Grillen ständig mit den gleichen langweiligen Gemüsespießen abgespeist zu werden? Oder dir nur mit Brot und Dips, Kartoffel- und Nudelsalat den Bauch vollzuschlagen? Du hast Gäst*innen eingeladen, die lieber auf Tier vom Grill verzichten, aber selbst keinen blassen Schimmer wie du ein Veggie-BBQ gestaltest?
Damit ist jetzt Schluss!

Wir zeigen dir abwechslungsreiche, sättigende und vor allem schmackhafte Möglichkeiten zum vegetarischen Grillen – ganz ohne Fleisch und Fisch.

Die Klassiker beim vegetarisch Grillen: Veggies & Co.

Sie funktionieren sonst oft als klassische Beilagen, haben aber schon lange mehr verdient, als nur die Nebenrolle einzunehmen: Aufregend gewürztes Gemüse, Kartoffeln, Pilze und sogar Obst nach verschiedenen Zubereitungsarten werden vom Grill zu den Stars des Sommers. Vorhang auf!

Grillgemüse

Gemüse vom Grill muss alles andere als langweilig und eintönig schmecken. Ganz im Gegenteil sogar, denn vegetarisch Grillen kann so vielfältig sein! Die Zubereitung auf dem Grill sorgt für herrliche Röstaromen, die den Eigengeschmack des Gemüses wunderbar unterstreichen, wenn du zu den richtigen Würzmitteln greifst. Für den Geschmacks-Boost verraten wir dir hier, wie dein gegrilltes Gemüse gewürzt werden will (z.B. mit unserer Veggie Wunder Gewürzmischung)!

Die einfachste Art, Gemüse köstlich zu würzen:

Veggie Wunder Gewürzmischung

Veggie Wunder Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen
vegetarisch
Grillgemüse mit gerösteter Knoblauchbutter

Grillgemüse mit gerösteter Knoblauchbutter

– Aubergine
– Zucchini, z.B. Gegrillte Zucchini und Frühlingszwiebeln mit Haselnuss-Gremolata
– Paprika
– Karotten 
– Zwiebeln
– Lauch 
– Tomaten 
– Mais, z.B. Gegrillter Mais mit Misobutter 
Spargel
– Fenchel 
– Blumenkohl
– Brokkoli, z.B. 5-Zutaten gerösteter Brokkoli mit Hoisin-Glasur
– Blattsalat, z.B. Gegrillter Caesar Salad als veggie Version mit Misopaste statt Sardellen und Worcestersoße

Tipp zur Zubereitung: Grillgemüse lässt sich sowohl im Ganzen, in Scheiben geschnitten, in Würfeln als gemischte Spieße oder auch im Gemüse-Päckchen grillen.

(Süß-)Kartoffeln vom Grill

Kartoffeln 
– Süßkartoffeln

Tipp zur Zubereitung: Werden Kartoffeln und Süßkartoffeln in kochendem Wasser vorgegart, verkürzt und vereinfacht sich ihr Grillvorgang.

Tipp zum Servieren: Im Ganzen gegarte Kartoffeln sowie Süßkartoffeln lassen sich mit Dips und Salatbeilagen zu einer gefüllten Kumpir aufpeppen – praktisch und lecker!

Pilze vom Grill

Dass Pilze zu unseren liebsten Fleischalternativen zählen, haben wir bereits mehrfach betont und in zahlreichen Rezepten unter Beweis gestellt. Und auch vom Grill machen sich die faszinierenden Gewächse ganz fabelhaft. Ob gefüllt, als Burger oder aufgereiht am Spieß, werden sie beim vegetarischen Grillen zu einer echten Umami-Bombe!

vegan
Vegane Saté-Spieße mit Austernpilzen

Vegane Saté-Spieße mit Austernpilzen

– Champignons, z.B. Gefüllte Champignons 
– Portobello, z.B. Portobello-Burger mit Mozzarella und Pesto
– Austernpilze 
– Kräuterseitlinge

Tipp zur Zubereitung: Wenn man ihnen die Feuchtigkeit, die sie auf dem Grill verlieren, nicht wieder zuführt, können gegrillte Pilze schnell trocken werden. Eine Marinade auf Ölbasis hilft, die Feuchtigkeit einzuschließen oder man bepinselt sie auf dem Grill mit etwas Öl.

Newcomer vom Grill: gegrilltes Obst

Vor allem beim vegetarischen Grillen birgt gegrilltes Obst wahsinnig viel geschmackliches Potenzial, da das Raucharoma toll zu den süßen Früchten passt und damit willkommene Abwechslung bietet. Es ist eine praktische Möglichkeit, auch das Dessert direkt auf dem Grill zuzubereiten (z.B. zu Vanille-Eis), aber auch in herzhafter Kombination (z.B. mit Käse oder im Salat) schmeckt Grillobst ganz hervorragend.

vegetarisch
Gegrillte Pfirsiche mit 3 Zutaten

Gegrillte Pfirsiche mit 3 Zutaten

– Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen, z.B. Sommersalat mit gegrillten Pfirsichen und Zucchini
– Ananas, z.B. Ananas-Garnelen-Spieße oder Grillspieße süßsauer mit mariniertem Tofu statt Garnelen und Fleisch sowie Gegrillte Ananas mit Karamellsoße
– Melone, z.B. Gegrillter Wassermelonensalat mit Pfirsich 
– Feigen
– Äpfel und Birnen
– Bananen, z.B. Gegrillte Schokobanane 
Tipp zur Auswahl: Festere Sorten eignen sich etwas besser, da das Obst nicht so schnell matschig wird. 

Vegetarische Grillprodukte als Fleischalternative

Wer neben Salaten und Gemüse noch nach Fleischalternativen sucht, wird mit Tofu, Grillkäse oder speziellen Produkten zum vegetarischen Grillen experimentieren. Diese Tipps, wie du sie würzen und zubereiten kannst, solltest du beherzigen, um den besten Geschmack aus ihnen herauskitzeln.

Von Veggie-Würstchen bis Seitan-Steak

Vegetarische Würstchen, Steaks und Patties sind mittlerweile den Vorbildern aus Fleisch in Konsistenz und Geschmack sehr ähnlich. Auch gewürzt werden können sie deshalb wie jedes andere “echte” Fleisch, um ihm das perfekte Finish zu verleihen. In den meisten Supermärkten findest du bereits eine vielfältige Auswahl an Fleischalternativen zum vegetarisch Grillen, z.B. aus Soja, Erbsenprotein, Weizen, Lupinen oder Jackfruit.

Verpasst auch fleischlosem Grillgut den letzten Schliff:

Meat Lover Gewürzmischung

Meat Lover Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen


Tipp zur Zubereitung: Fleischersatzprodukte sind meist schneller gar! Auf dem Grill sollten sie deshalb besser nur bei schwacher Hitze brutzeln. Sonst verbrennen sie von außen schnell oder werden innen zu trocken.

Gegrillter Tofu

Tofu vom Grill scheint auf den ersten Blick eine einfallslose Fleischalternative zu sein, der es an Geschmack fehlt? Ein großer Irrtum! Mit der passenden Zubereitung und der richtigen Würze wird er zum ebenbürtigen Grillgut (oder sogar noch besser?). Das Geheimnis: Eine würzige Marinade und genügend Zeit, damit die Aromen den ganzen Block durchdringen können.

Tipp zur Zubereitung: Fester Tofu lässt sich besser grillen. Verwende deshalb am besten extra festen Tofu und presse ihn zusätzlich aus. So kann er Marinaden besser aufnehmen. 
Die Marinaden kannst du ganz deinen Vorlieben anpassen – ob mediterran mit Kräutern, mit Curry sowie mit Knoblauch, Ingwer, Sojasauce wie bei diesen Tofu Saté-Spießen oder einfach deiner liebsten Tofu-Gewürzmischung.
Da Tofu außerdem wenig Fett enthält, sollte man ihn, den Grill oder die verwendete Schale vorher gut einfetten

Du bist neu im Tofu-Game? Dann erfährst du hier alles, was du über Tofu wissen musst.

So schmeckt der Sojablock vom Grill nie wieder fade:

Tofu Lover Gewürzmischung

Tofu Lover Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen

Außen knusprig, innen weich: Grillkäse

Neben all diesen köstlichen und vielfältigen Möglichkeiten, sich auch vegetarisch beim Grillen auszutoben, gibt es eine, die ganz besonders zum Dahinschmelzen ist: Käse vom Grill. In der Grillsaison findest du neben Halloumi, Feta & Co. in vielen Supermärkten sogar spezielle Grillkäse-Produkte. Doch auch herkömmliche Käsesorten dürfen auf dem Grill landen.

vegetarisch
Gegrillte Halloumi-Zucchini-Spieße

Gegrillte Halloumi-Zucchini-Spieße

– Halloumi, z.B. Halloumi-Burger oder Gegrillter Halloumi mit Grillgemüse und Knoblauchsoße
– Manouri
– Paneer
– Camembert, z.B. 5-Zutaten Back-Camembert oder Gegrillter Camembert mit Knoblauchbrot
– Ziegenkäse-Taler
– Feta

Tipp zur Auswahl: Käsesorten mit einem hohen Schmelzpunkt eignen sich besonders gut fürs Grillen. So werden sie außen schön knusprig gegrillt und rauchig, während sie innen weich bleiben. *Bedenke, dass nicht jede Käsesorte vegetarisch ist.

Dürfen nicht fehlen: Außergewöhnliche Beilagen zum vegetarischen Grillen

Du bist sicher dankbar, dass du nicht mehr nur auf die vegetarischen Beilagen angewiesen bist, um satt zu werden. Doch die folgenden BBQ-Begleiter zu deinem Haupt-Grillgut gehören dennoch zu unseren absoluten Highlights und sind keineswegs zu verachten.

Hier findest du außerdem unsere ausführliche Sammlung mit 80+ Beilagen zum Grillen.

Dips, Butter & Brot: Das perfekte Fingerfood als Beilage zum Grillen

Außergewöhnlich muss nicht kompliziert, sondern darf auch gerne simpel sein. Wie wäre es mit einem frischen Brot, das sich quasi wie von selbst backt (ganz ohne Kneten!) und einer bunten Auswahl aufgepimpter Butter und Dips?

Ciabatta ohne Kneten

Ciabatta ohne Kneten

Tomatenbutter mit Parmesan
Kräuterbutter mit Spinat
Spinat-Artischocken-Dip
Weiße Bohnen und Fenchel Dip
Muhammara (Nahöstlicher Walnuss-Paprika-Dip)

Sommerliche Salate zum Grillen

Abwechslung gefällig? Diese Grillsalate passen optimal zu allem, was auf deinem Grill landet. Dank neuer Geschmackskombinationen oder aufregenden Dressings bringen sie frischen Wind und gewinnen garantiert ein paar neue Salat-Fans für sich!

vegan
Gerösteter Kartoffelsalat mit Baba Ganoush

Gerösteter Kartoffelsalat mit Baba Ganoush

Kartoffelsalat mit Pesto-Dressing 
Aromatischer Linsensalat mit Feta
Sommerlicher Nudelsalat mit Zucchini
Gnocchi-Salat mit Pesto
Veganer Green Goddess Salat
Quinoa-Salat mit Mais und Avocado
5-Zutaten Brotsalat mit Halloumi und Nektarinen

Weitere Salat-Rezepte findest du hier sowie Inspiration für die leckersten Salatdressings, z.B. mit unserem eigenen Salatgewürz.

Das Geheimnis für phänomenale Dressings:

Dressing Up Gewürzmischung

Dressing Up Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen


Grillen vegetarisch, einfach und immer perfekt gewürzt?

Du siehst, Grillen vegetarisch zu gestalten, muss weder fade noch eintönig sein. Neben der Auswahl des Grillguts kommt es dabei meist auch auf die richtige Würze an.
Eine Auswahl unserer Gewürzmischungen zum Grillen findest du auch in unserem Grill-Party Gewürzset sowie viele weitere spannende Gewürzmischungen und Sets in unserem Shop:
Jetzt entdecken!

Nichts wie ran an die Kohlen! Was landet bei dir beim vegetarischen Grillen auf der Glut? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Verfasst am 30. Juni 2023

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!