Knusprige vegane Dumplings aus Reispapier

Knusprige vegane Dumplings aus Reispapier

21 Bewertungen

„In letzter Zeit habe ich ganz schön viele Dumplings aus Reispapier in meinem Instagram-Feed entdeckt und wurde sehr neugierig, diese Konsistenz selbst einmal zu probieren. Also habe ich mich, inspiriert von Woon Heng, entschieden, sie nachzukochen. Ich war total überrascht davon, wie knusprig das Reispapier wurde, ohne die Bissfestigkeit einzubüßen, die ich von Frühlingsrollen kenne und liebe. Du könntest diese Dumplings anstelle von meiner Füllung auch mit deiner Lieblingsfüllung zubereiten, aber überspringe nicht das doppelte Einwickeln! Das ist wirklich der Schlüssel zur knusprig-bissfesten Konsistenz.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
4 Blätter
Reispapier
66⅔ g
Schnittfester Tofu
Karotte
33⅓ g
Champignons
3⅓ g
Ingwer
Zehe
Knoblauch
EL
Sesamöl geröstet
EL
Sojasauce
Salz
Pfeffer
Geröstete Chili in Öl (zum Servieren)

Utensilien

Schüssel (klein), Sparschäler, Messer, Schneidebrett, Pfanne, Kochlöffel, Schüssel, Küchenpapier, Teller

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

dumplings-richtig-fullen

Dumplings richtig füllen

julienne-schneiden

Julienne schneiden

dumplings-richtig-anbraten

Dumplings richtig anbraten

ingwer-schalen

Ingwer schälen

Nährwerte pro Portion

kcal170
Fett8 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.21 g
  • Schritte 1/5

    Tofu abtropfen lassen und mit den Händen in eine Schüssel zerkrümeln. Karotte schälen und in Julienne-Streifen schneiden. Pilze klein schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
    • 66⅔ g Schnittfester Tofu
    • Karotte
    • 33⅓ g Champignons
    • 3⅓ g Ingwer
    • Zehe Knoblauch
    • Schüssel (klein)
    • Sparschäler
    • Messer
    • Schneidebrett

    Tofu abtropfen lassen und mit den Händen in eine Schüssel zerkrümeln. Karotte schälen und in Julienne-Streifen schneiden. Pilze klein schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

  • Schritte 2/5

    Die Hälfte des Sesamöls in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Pilze dazugeben und ca. 5 Min. braten, bis sie gar und trocken sind. Karotten, Ingwer und Knoblauch hinzufügen und braten, bis es duftet. Tofu hinzufügen und braten, bis der Tofu anfängt braun zu werden, ca. 7 Min.
    • EL Sesamöl geröstet
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Die Hälfte des Sesamöls in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Pilze dazugeben und ca. 5 Min. braten, bis sie gar und trocken sind. Karotten, Ingwer und Knoblauch hinzufügen und braten, bis es duftet. Tofu hinzufügen und braten, bis der Tofu anfängt braun zu werden, ca. 7 Min.

  • Schritte 3/5

    Sojasauce hinzufügen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Pfanne auswischen, um sie später für die Dumplings zu verwenden.
    • EL Sojasauce
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Küchenpapier

    Sojasauce hinzufügen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Pfanne auswischen, um sie später für die Dumplings zu verwenden.

  • Schritte 4/5

    Warmes Wasser in einen tiefen Teller füllen. Der Teller muss so groß sein, dass du das Reispapier hineinlegen kannst. Für jeden Dumpling ein Blatt Reispapier kurz ins Wasser tauchen und anschließend auf das Schneidebrett legen. Ca. 2 EL Füllung in der Mitte des Reispapiers setzen und die Ränder einschlagen, um eine viereckige Tasche zu formen. Zur Seite legen. Ein weiteres Blatt Reispapier ins Wasser tauchen und auf das Schneidebrett legen. Den zuvor geformten Dumpling in die Mitte dieses Blatts legen und das Reispapier erneut einschlagen, sodass der Dumpling doppelt eingewickelt ist. Mit dem restlichen Reispapier und der Füllung genau so wiederholen.
    • 4 Blätter Reispapier
    • Teller

    Warmes Wasser in einen tiefen Teller füllen. Der Teller muss so groß sein, dass du das Reispapier hineinlegen kannst. Für jeden Dumpling ein Blatt Reispapier kurz ins Wasser tauchen und anschließend auf das Schneidebrett legen. Ca. 2 EL Füllung in der Mitte des Reispapiers setzen und die Ränder einschlagen, um eine viereckige Tasche zu formen. Zur Seite legen. Ein weiteres Blatt Reispapier ins Wasser tauchen und auf das Schneidebrett legen. Den zuvor geformten Dumpling in die Mitte dieses Blatts legen und das Reispapier erneut einschlagen, sodass der Dumpling doppelt eingewickelt ist. Mit dem restlichen Reispapier und der Füllung genau so wiederholen.

  • Schritte 5/5

    Übriges Sesamöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Stufe erhitzen. Dumplings darin von beiden Seiten knusprig braten, insgesamt ca. 8 Min. Sofort mit Chiliöl mit gerösteten Chilistücken servieren. Guten Appetit!
    • EL Sesamöl geröstet
    • Geröstete Chili in Öl (zum Servieren)

    Übriges Sesamöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Stufe erhitzen. Dumplings darin von beiden Seiten knusprig braten, insgesamt ca. 8 Min. Sofort mit Chiliöl mit gerösteten Chilistücken servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Knusprige vegane Dumplings aus Reispapier

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!