Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Ciabatta ohne Kneten

Ciabatta ohne Kneten

6 Bewertungen
App öffnen
„Dieses Ciabatta Rezept ist super einfach und erfordert nur ein wenig Zeit und Geduld, kommt dafür aber ganz ohne Kneten aus. Das Brot ist außen knusprig und rustikal, aber innen weich und fluffig – perfekt als Grillbeilage oder zum Frühstück, Brunch, Mittag- oder Abendessen. Ich möchte mich auch bei meinem wunderbaren Kollegen Marco bedanken, der dieses Rezept perfektioniert hat!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
10 Min.
Backzeit
25 Min.
Ruhezeit
150 Min.

Zutaten

2Portionen
390 ml
Wasser
1 TL
Zucker
7 g
Trockenbackhefe
60 g
Vollkornweizenmehl
400 g
Mehl
10 g
Meersalz
2 EL
Olivenöl
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Schüssel (groß), Kochlöffel, Geschirrtuch, Gummispatel, Backofen, 2 Backbleche, 2 Backpapiere

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Saltimbocca
Saltimbocca
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
brot-aufbewahren-und-einfrieren

Brot aufbewahren und einfrieren

hefeteig-schneller-aufgehen-lassen

Hefeteig schneller aufgehen lassen

Nährwerte pro Portion

kcal970
Fett16 g
Eiweiß26 g
Kohlenhydr.178 g
  • Schritte 1/ 4

    Für das Ciabatta Brot, Wasser, Zucker, Trockenhefe und Vollkornweizenmehl in einer großen Schüssel verrühren und ca. 30 Min. gehen lassen, bis die Oberfläche schaumig geworden ist.
    • 390 ml Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 7 g Trockenbackhefe
    • 60 g Vollkornweizenmehl
    • Schüssel (groß)
    • Kochlöffel

    Für das Ciabatta Brot, Wasser, Zucker, Trockenhefe und Vollkornweizenmehl in einer großen Schüssel verrühren und ca. 30 Min. gehen lassen, bis die Oberfläche schaumig geworden ist.

  • Schritte 2/ 4

    Mehl, Meersalz und Olivenöl hinzufügen und gut vermischen. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca. 30 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
    • 400 g Mehl
    • 10 g Meersalz
    • 2 EL Olivenöl
    • Geschirrtuch

    Mehl, Meersalz und Olivenöl hinzufügen und gut vermischen. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca. 30 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  • Schritte 3/ 4

    Mit einem Silikonspatel die Ränder des Teigs reihum nach innen falten. Dann wieder abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
    • Gummispatel

    Mit einem Silikonspatel die Ränder des Teigs reihum nach innen falten. Dann wieder abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

  • Schritte 4/ 4

    Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in zwei Hälften teilen. Beide Hälften leicht in die Länge ziehen und in entgegengesetzte Richtungen drehen, sodass rustikale, längliche Laibe entstehen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, abdecken und weitere 30 Min. ruhen lassen. Dann die Ciabattas für jeweils ca. 25 Min. backen, danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen oder noch warm genießen.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backofen
    • 2 Backbleche
    • 2 Backpapiere

    Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in zwei Hälften teilen. Beide Hälften leicht in die Länge ziehen und in entgegengesetzte Richtungen drehen, sodass rustikale, längliche Laibe entstehen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, abdecken und weitere 30 Min. ruhen lassen. Dann die Ciabattas für jeweils ca. 25 Min. backen, danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen oder noch warm genießen.

  • Guten Appetit!

    Ciabatta ohne Kneten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!