Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

Als zweitbeliebteste Fleischsorte weltweit, nur knapp hinter Schweinefleisch, findet Hähnchenfleisch regelmäßig als Proteinquelle den Weg auf unsere Teller. Durchschnittlich essen die Deutschen knapp 20 kg Geflügel pro Kopf im Jahr.

Obwohl Hähnchen vielseitig zubereitet und kombiniert werden kann, fällt es vielen Menschen schwer, aus der gewohnten Kochroutine auszubrechen. Falls auch bei dir Hähnchen-Brokkoli-Stir-Fry und Hähnchen-Zucchini-Pfanne zum wöchentlichen Speiseplan gehören und du Lust auf Abwechslung hast, haben wir etwas für dich vorbereitet.

Der einfachste Trick, sich von seinem festen Repertoire an Hähnchenrezepte zu lösen? Probiere ein anderes Teilstück vom Huhn aus und koche damit neue, raffinierte Rezepte!

Die Verwendung verschiedener Teilstücke

Ob du dich nun beim Einkauf für knochen- und hautfreie Hähnchenbrust oder saftige Hähnchenschenkel entscheidest – wir zeigen dir, wie du die verschiedenen Teilstücke des Huhns richtig zubereitest und präsentieren dir unsere Lieblingsrezepte aus aller Welt.

Du suchst noch mehr Informationen zur Zubereitung weiterer Fleischsorten wie Rind- und Schweinefleisch? In unserem ausführlichen Guide verraten wir dir alles über unterschiedliche Zuschnitte!

Ganzes Huhn

Mit dem Kauf eines ganzen Huhns bist du auf der sicheren Seite. Es ist nicht nur die nachhaltigste Option und überzeugt vom Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern lässt dir auch viel Spielraum bei der Zubereitung. Du kannst es in seine Einzelteile zerlegen, zum Braten vorbereiten oder im Ganzen zubereiten. Aus den entfernten Innereien, Knochen und abgetrennten Teilen (Hals, Nacken und Flügelspitzen) kannst du zudem eine hausgemachte Hühnerbrühe zubereiten.

Am einfachsten (und das ist auch unsere Lieblingsmethode) lässt du das Huhn wie es ist und servierst es als knusprig-gebräuntes und saftiges Brathähnchen aus dem Ofen. Gegen einen herzhaften Hähncheneintopf haben wir allerdings auch nichts einzuwenden!

Hühnchen mit Maronen und Shiitake-Pilzen

Hühnchen mit Maronen und Shiitake-Pilzen

→ zum Rezept

Klassisches Hendl

Klassisches Hendl

→ zum Rezept

Brathähnchen mit Wurzelgemüse

Brathähnchen mit Wurzelgemüse

→ zum Rezept

Hähnchenbrust

Hähnchenbrust ist das beliebteste Teilstück eines Huhns – und das aus guten Gründen! Die schnelle Vor- und Zubereitung (noch schneller geht's ohne Knochen und Haut) und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind eindeutig Pluspunkte. Ob plattgeklopft und paniert, gefüllt, gerollt, gebacken, in Stücke geschnitten, in der Pfanne gebraten, gegrillt oder sogar pochiert und kleingezupft – egal, für welche Zubereitungsart du dich entscheidest, sei vorsichtig bei der Garzeit. Eine zu lang gebratene Hähnchenbrust ist der einzige Fehler, den du bei diesem Teilstück machen kannst.

Hähnchen-Schmortopf mit Gemüse

Hähnchen-Schmortopf mit Gemüse

→ zum Rezept

Gegrillte Hähnchenbrust mit Kapernsoße

Gegrillte Hähnchenbrust mit Kapernsoße

→ zum Rezept

Fladenbrot mit Hähnchen-Schawarma und Mangosoße

Fladenbrot mit Hähnchen-Schawarma und Mangosoße

→ zum Rezept

Japanisches Hähnchenschnitzel mit Chinakohlsalat

Japanisches Hähnchenschnitzel mit Chinakohlsalat

→ zum Rezept

Indisches Zitronen-Hühnchen Tikka Masala

Indisches Zitronen-Hühnchen Tikka Masala

→ zum Rezept

Hähnchenschenkel und -unterkeulen

Hähnchenschenkel sind mein persönlicher Favorit. Alle Rezepte für ganze Hähnchenkeulen können ebenso gut mit Hähnchenschenkeln oder -unterkeulen zubereitet werden. Mit Haut sind sie perfekt zum Braten, Rösten im Ofen, Grillen oder Schmoren geeignet.

Geschmortes Hähnchen mit Artischocken

Geschmortes Hähnchen mit Artischocken

→ zum Rezept

Hühner-Nudelsuppe

Hühner-Nudelsuppe

→ zum Rezept

Mexikanisches Huhn mit Maiswaffeln

Mexikanisches Huhn mit Maiswaffeln

→ zum Rezept

Hähnchenflügel

Hähnchenflügel oder auch Chicken Wings bereitet man selten fürs Abendessen zu – um so häufiger findet man sie auf Buffets und als Partysnack. Gegrillt, gebacken oder gebraten und mit einem Salat als frische Beilage verwandelst du das Fingerfood im Handumdrehen zu einem schnellen Abendessen.

Chicken-Wings mit Cola-Marinade

Chicken-Wings mit Cola-Marinade

→ zum Rezept

BBQ Chicken Wings

BBQ Chicken Wings

→ zum Rezept

Chicken Wings

Chicken Wings

→ zum Rezept

Buttermilch Chicken Wings

Buttermilch Chicken Wings

→ zum Rezept

Chicken Wings aus dem Ofen mit Pomelo-Soße

Chicken Wings aus dem Ofen mit Pomelo-Soße

→ zum Rezept

Mehr Köstlichkeiten für dich