Indisches Zitronen-Hühnchen Tikka Masala

348 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Hähnchenbrüste
2 Zehen Knoblauch (aufgeteilt)
25 g Ingwer
½ Zitrone (Abrieb und Saft)
150 g Joghurt
5 g Garam Masala (aufgeteilt)
¾ TL Salz (aufgeteilt)
Tomaten
weiße Zwiebel
20 g Koriander
Chilischote (gehackt)
1 EL Pflanzenöl
150 g Basmatireis
250 ml Wasser
200 g Sahne
Brühwürfel

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Messer
  • große Schüssel
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Backblech
  • Backpapier
  • Servierplatte

Nährwerte pro Portion

kcal.
930
Eiweiß
87 g
Fett
24 g
Kohlenhydr.
87 g
  • Schritt 1/9

    Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer reiben. Zitrone mit der Reibe abreiben und entsaften. Hähnchenbrüste waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 25 g Ingwer
    • ½ Zitrone
    • Hähnchenbrüste
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer reiben. Zitrone mit der Reibe abreiben und entsaften. Hähnchenbrüste waschen, abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritt 2/9

    In einer großen Schüssel Hähnchen, Joghurt, Ingwer, Hälfte des Knoblauchs, Hälfte des Garam Masalas, Zitronensaft und -abrieb sowie etwas Salz vermengen.
    • 150 g Joghurt
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2½ g Garam Masala
    • ½ TL Salz
    • große Schüssel

    In einer großen Schüssel Hähnchen, Joghurt, Ingwer, Hälfte des Knoblauchs, Hälfte des Garam Masalas, Zitronensaft und -abrieb sowie etwas Salz vermengen.

  • Schritt 3/9

    Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Korianderblätter vom Stiel zupfen und Stiele fein hacken.
    • Tomaten
    • weiße Zwiebel
    • 20 g Koriander

    Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Korianderblätter vom Stiel zupfen und Stiele fein hacken.

  • Schritt 4/9

    In einem großen Topf Zwiebel, restlichen Knoblauch, gehackte Chili und Korianderstiele in etwas Pflanzenöl bei hoher Temperatur ca. 1 Min anschwitzen. Dann Tomatenwürfel und restliches Garam Masala hinzugeben und weitere 3 Min. braten.
    • Chilischote
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 2½ g Garam Masala
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    In einem großen Topf Zwiebel, restlichen Knoblauch, gehackte Chili und Korianderstiele in etwas Pflanzenöl bei hoher Temperatur ca. 1 Min anschwitzen. Dann Tomatenwürfel und restliches Garam Masala hinzugeben und weitere 3 Min. braten.

  • Schritt 5/9

    Mariniertes Hähnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. bei 180°C goldbraun backen.
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier

    Mariniertes Hähnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. bei 180°C goldbraun backen.

  • Schritt 6/9

    Reis, Wasser und Salz in einen weiteren großen Topf geben. Aufkochen, abdecken, Wärmezufuhr reduzieren und ca. 12 – 14 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar und das Wasser verdampft ist.
    • 150 g Basmatireis
    • 250 ml Wasser
    • ¼ TL Salz
    • großer Topf

    Reis, Wasser und Salz in einen weiteren großen Topf geben. Aufkochen, abdecken, Wärmezufuhr reduzieren und ca. 12 – 14 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar und das Wasser verdampft ist.

  • Schritt 7/9

    Sahne und Brühwürfel in die erste Pfanne geben, ca. 1 – 2 Min. aufkochen, Wärmezufuhr reduzieren und weitere 10 Min. köcheln lassen.
    • 200 g Sahne
    • Brühwürfel

    Sahne und Brühwürfel in die erste Pfanne geben, ca. 1 – 2 Min. aufkochen, Wärmezufuhr reduzieren und weitere 10 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 8/9

    Gebackenes Hähnchen in die Pfanne geben und gut vermengen. Reis auf einer Servierplatte anrichten, Zitronen-Hühnchen Tikka Masala obenauf geben und mit Korianderblättern garnieren.
    • Servierplatte

    Gebackenes Hähnchen in die Pfanne geben und gut vermengen. Reis auf einer Servierplatte anrichten, Zitronen-Hühnchen Tikka Masala obenauf geben und mit Korianderblättern garnieren.

  • Schritt 9/9

    Das Kochhaus wünscht Ihnen einen guten Appetit!

    Das Kochhaus wünscht Ihnen einen guten Appetit!