Lisa

Redakteurin bei Kitchen Stories

Der einfachste Schokoladenkuchen der Welt ist wirklich der einfachste Schokoladenkuchen der Welt. Auch du wirst das Rezept nach etwa zweimaligem Zubereiten im Schlaf aufsagen können – versprochen!
Ich habe ihn in Australien das erste Mal gegessen. Es war Hochsommer im Land. Alles war wie ausgetrocknet und vor allem an der schwülen Küste sehnte sich jeder wenigstens nach einem Hauch von einer Brise. Am späten Nachmittag wurden unsere Gebete tatsächlich erhört: Wir saßen im Garten, im Schatten der Bäume, jeder mit einem Stück Schokoladenkuchen auf dem Teller, den wir zur Geburtstagsfeier unserer Gastgeberin genüsslich aßen – das Meeresrauschen im Ohr und ein leichter Wind um die Nase.

Kitchen Stories

Der einfachste Schokoladenkuchen meiner Welt

Dieser Kuchen ist zwar nicht der saftigste von allen oder gar fast matschig in der Mitte, wie ich es normalerweise wirklich liebe, aber luftig und locker und wunderbar leicht. Das Rezept geht so: 1 Tasse (125 g) Mehl mit 1 TL Backpulver, 2 EL Kakaopulver, 1 Tasse (200 g) Zucker, 2 Eiern, 125g geschmolzene Butter und ½ Tasse (115 ml) Milch mit einem Handrührgerät vermengen. Dann für ca. 30 Min. bei 180°C in einer Springform backen – fertig!
Bestimmt gibt es noch einfachere oder schnellere Rezepte – du hast wahrscheinlich dein ganz eigenes. Dieses hat sich für mich bis jetzt aber in jeder Lebenslage bewährt. Und wenn ich es schön fudgy und cremig in der Mitte haben möchte, dann tausche ich normales Mehl gegen gemahlene Mandeln und schlage damit zwei Fliegen mit einer Klappe: Auf einmal habe ich eine glutenfreie Variante plus mein Genießerherz macht einen kleinen vergnügten Hüpfer. Perfekt!

Kitchen Stories

Tauche ein in die Welt der Schokoladenkuchen – für einen besonderen Anlass oder einfach nur so!

Neben meinen Favoriten gibt es natürlich unendlich viele verschiedene Schokoladenkuchen-Rezepte auf dieser Welt und eins ist besser als das andere. Es ist nicht leicht, sich für DAS eine Rezept zu entscheiden. Aus diesem Grund, und weil ich gerne den Überblick behalte, findest du in diesem Artikel eine große Auswahl, durch die du dich backen, vor allem aber probieren, kannst. Lass es dir so richtig schmecken und die Kalorien Kalorien sein – enjoy!

Einfacher Schokoladenkuchen

Einfacher Schokoladenkuchen

→ zum Rezept

Saftig-süßer Schokokuchen für Kindergeburtstage

Saftig-süßer Schokokuchen für Kindergeburtstage

→ zum Rezept

Guinness-Schokoladenkuchen

Guinness-Schokoladenkuchen

→ zum Rezept

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

→ zum Rezept

Schokoladenkuchen mit gewürzten Weckbirnen

Schokoladenkuchen mit gewürzten Weckbirnen

→ zum Rezept

Brownie Cheesecake

Brownie Cheesecake

→ zum Rezept

Schokokuchen mit Olivenöl und Birnen

Schokokuchen mit Olivenöl und Birnen

→ zum Rezept

Schokoladenkuchen mit Tahini-Frosting und Salz-Karamellsoße

Schokoladenkuchen mit Tahini-Frosting und Salz-Karamellsoße

→ zum Rezept

Kitchen Stories

Schokoladenkuchen vom Blech: Unser Freund, der Brownie

Brownies hören sich klein und unschuldig an. Dabei können sie mit den großen Schokoladenkuchen und -torten dieser Welt locker mithalten. Je nach Größe verschwindet wahrscheinlich so ganz nebenbei nicht nur ein Stück wie von Zauberhand in deinem Magen.

Double Chocolate Brownie

Double Chocolate Brownie

→ zum Rezept

Fudgy Brownies

Fudgy Brownies

→ zum Rezept

Fudgy Brownies mit Pecannüssen

Fudgy Brownies mit Pecannüssen

→ zum Rezept

Brownies mit Frischkäse-Wirbel von kinder®

Brownies mit Frischkäse-Wirbel von kinder®

→ zum Rezept

No-bake Brownies

No-bake Brownies

→ zum Rezept

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern: Überraschung gefällig?

Je nachdem, ob du deine Freunde eher weniger oft oder liebend gerne viel öfter um deinen Esstisch versammelt haben möchtest, könnte Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern dein bester Komplize sein. Ist nämlich letzteres der Fall, dann stehen sie mit ziemlicher Sicherheit bald wieder vor deiner Tür.

Warmes Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Warmes Schokoküchlein mit flüssigem Kern

→ zum Rezept

Schokoladenkuchen ohne Mehl: Kein Gluten, kein Problem!

So wie jegliches anderes Gericht, kannst du auch Schokoladenkuchen völlig glutenfrei zubereiten. Es gibt jedoch ein paar Besonderheiten, die du dabei beachten solltest: Glutenfrei Backen heißt nicht, das Weizenmehl in einem Rezept einfach durch Reismehl auszutauschen. Gluten hält als Bindemittel her, dass glutenfreien Alternativen natürlich fehlt. Eine Allzweck-Mehlmischung ist die einfachste Lösung, damit du auf der sicheren Seite bist.

Kitchen Stories

Vegane Schokoladenkuchen: Backen ohne Eier und Co.

Über den Mythos, dass eine vegane Lebensweise gleichzusetzen ist mit (Schokoladenkuchen-)Verzicht, sind wir inzwischen hoffentlich alle hinweg. Backen ohne Milch, Butter und Eier ist sehr wohl machbar und das ganz ohne Abstriche.

Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien

Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien

→ zum Rezept

Schoko-Karamell-Cups

Schoko-Karamell-Cups

→ zum Rezept

Zucchini-Brownies

Zucchini-Brownies

→ zum Rezept

Schokokuchen mit Süßkartoffel-Schokoladen-Creme

Schokokuchen mit Süßkartoffel-Schokoladen-Creme

→ zum Rezept

Kitchen Stories

Welches ist dein Lieblingsrezept für Schokoladenkuchen? Verrate es uns in den Kommentaren oder schicke es uns an community@kitchenstories.com!

Mehr Köstlichkeiten für dich