Saftig-süßer Schokokuchen für Kindergeburtstage

Saftig-süßer Schokokuchen für Kindergeburtstage

10 Bewertungen

Lucy Reim


„Jetzt können die kleinen Leckermäulchen kommen und ihren großen Hunger nach dem Toben stillen! Oder vielleicht doch an einem Tag, der komplett schief gelaufen ist, ein Stück sich selber gönnen...auch wenn's nur dafür ist, um der Seele etwas Gutes zu tun! Wenn auch du dein Rezept teilen möchtest, schick es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-18+
200 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
400 g Zucker
Eier
1½ TL Vanillezucker
¼ TL Salz
175 g Mehl
Butter zum Einfetten
Streusel zum Dekorieren
Erdbeeren zum Servieren

Utensilien

  • Backofen
  • Stieltopf
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüssel
  • Backblech

Nährwerte pro Portion

kcal.
303
Eiweiß
4g
Fett
16g
Kohlenhydr.
35g

Schritt 1/6

Den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Die Schokolade und die Butter in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sich alles gut vermischt und nichts anbrennt. Die Schokolade sollte wirklich so dunkel wie möglich sein, da die große Menge Zucker den Kuchen sehr süß macht.
  • 200 Zartbitterschokolade
  • 250 Butter
  • Backofen
  • Stieltopf

Den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Die Schokolade und die Butter in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sich alles gut vermischt und nichts anbrennt. Die Schokolade sollte wirklich so dunkel wie möglich sein, da die große Menge Zucker den Kuchen sehr süß macht.

Schritt 2/6

Währenddessen Zucker, Eier, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer kurz verrühren. Wirklich nur so lange, bis alles vermengt ist und bis kleine Bläschen zu sehen sind. (Die sieht man erst, wenn man aufhört zu mixen.)
  • 400 Zucker
  • 4 Eier
  •  TL Vanillezucker
  • ¼ TL Salz
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüssel

Währenddessen Zucker, Eier, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer kurz verrühren. Wirklich nur so lange, bis alles vermengt ist und bis kleine Bläschen zu sehen sind. (Die sieht man erst, wenn man aufhört zu mixen.)

Schritt 3/6

Nun die geschmolzene Butter-Schoko-Masse dazu geben und wieder kurz mixen, bis alles gut vermengt ist.

Nun die geschmolzene Butter-Schoko-Masse dazu geben und wieder kurz mixen, bis alles gut vermengt ist.

Schritt 4/6

Zum Schluss das Mehl dazu geben und nochmal kurz verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen Teig dann auf ein gut gefettetes Backblech geben und verstreichen. Jetzt für ca. 15 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft) backen.
  • 175 Mehl
  • Butter zum Einfetten
  • Backblech

Zum Schluss das Mehl dazu geben und nochmal kurz verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen Teig dann auf ein gut gefettetes Backblech geben und verstreichen. Jetzt für ca. 15 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft) backen.

Schritt 5/6

Sofort, nachdem ihr den Kuchen aus dem Ofen holt, müsst ihr ihn mit Streuseln verzieren (sonst halten sie überhaupt nicht) und auch noch im warmen Zustand schneiden!
  • Streusel zum Dekorieren

Sofort, nachdem ihr den Kuchen aus dem Ofen holt, müsst ihr ihn mit Streuseln verzieren (sonst halten sie überhaupt nicht) und auch noch im warmen Zustand schneiden!

Schritt 6/6

Und wer sich selbst, den Kleinen oder wer auch immer den Kuchen vernascht, noch etwas Obst dazu schmuggeln möchte, Erdbeeren passen wunderbar!
  • Erdbeeren zum Servieren

Und wer sich selbst, den Kleinen oder wer auch immer den Kuchen vernascht, noch etwas Obst dazu schmuggeln möchte, Erdbeeren passen wunderbar!