Kekskuchen mit Himbeeren

Zu wenige Bewertungen

ellylicious

„Du möchtest dein eigenes Kuchenrezept auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.de.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-16+
200 g Butter
120 g Zucker
Eier
15 g Backpulver
200 g Mehl
500 g gefrorene Himbeeren
37 g Vanillepuddingpulver
300 ml Wasser
400 ml Schlagsahne
16 g Sahnesteif
100 g Butterkekse

Utensilien

  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel
  • Backform (28x28 cm)
  • Backpapier
  • Topf
  • Schneebesen
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal.
306
Eiweiß
4g
Fett
20g
Kohlenhydr.
26g

Schritt 1/6

  • 200 Butter
  • 120 Zucker
  • 3 Eier
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Butter und den Zucker zusammen schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren.

Schritt 2/6

  • 15 Backpulver
  • 200 Mehl
  • Backform (28x28 cm)
  • Backpapier
  • Schüssel

Das Backpulver mit dem Mehl mischen und diese trockenen Zutaten dem Zucker-Butter-Gemisch beifügen. Den Biskuitteig in eine eckige, mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und ca. 20 Min. bei 170°C backen. Anschließend auskühlen lassen.

Schritt 3/6

  • 500 gefrorene Himbeeren
  • 37 Vanillepuddingpulver

Die tiefgekühlten Himbeeren auftauen. Den Saft aus der Tiefkühlpackung der Himbeeren in einer Tasse auffangen und mit dem Puddingpulver vermengen.

Schritt 4/6

  • 300 ml Wasser
  • Topf
  • Schneebesen

Das Wasser aufkochen. Das Puddingpulver-Gemisch in das kochende Wasser geben und mit einem Schneebesen rühren. Den Topf sofort vom Herd nehmen. Die Himbeeren dazu rühren. Den Pudding abkühlen lassen.

Schritt 5/6

  • 400 ml Schlagsahne
  • 16 Sahnesteif
  • Gummispatel
  • Schüssel

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Auf dem ausgekühlten Biskuitboden den Himbeerpudding verteilen. Darüber die Sahne verteilen.

Schritt 6/6

  • 100 Butterkekse

Zuletzt die Kekse nebeneinander verteilen. Den Kuchen im Kühlschrank kühlen und dann genießen!