Käsekuchen mit Karamelltopping und Beeren

Käsekuchen mit Karamelltopping und Beeren

15 Bewertungen

Emina Ibrahimović

„Diese cremige Köstlichkeit versüßt den ganzen Tag. Und für das gute Gewissen gibt es ein paar extra starke Beeren-Vitamine! Ihr möchtet auch euer Rezept teilen? Schickt es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
250 g Kekse
260 g Zucker (aufgeteilt)
60 g Butter (geschmolzen)
800 g Frischkäse (Doppelrahm)
200 g saure Sahne
Vanilleschote
Eier
2 EL Mehl
50 ml Milch
Butter zum Einfetten
Karamellsoße zum Servieren
Beeren zum Servieren

Utensilien

  • Kochlöffel
  • Backofen
  • Zerkleinerer
  • große Schüssel
  • Springform (26 cm)
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
500
Eiweiß
12g
Fett
35g
Kohlenhydr.
35g

Schritt 1/3

  • 250 Kekse
  • 2 EL Zucker (optional)
  • 60 Butter (geschmolzen)
  • Butter zum Einfetten
  • Kochlöffel
  • Backofen
  • Zerkleinerer
  • große Schüssel
  • Springform (26 cm)

Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Zunächst werden die Kekse zerkleinert oder fein gemahlen. Die Kekse können nach Geschmack gewählt werden. Ich habe Butterkekse und Karamellkekse verwendet. Anschließend werden die Kekse mit dem Zucker und der Butter vermengt. Der Zucker kann auch weggelassen werden. Springform fetten und die Masse in darin verteilen. Sie bildet den Boden des Kuchens. Auch den Rand mit einbeziehen.

Schritt 2/3

  • 800 Frischkäse (Doppelrahm)
  • 200 saure Sahne
  • 200 Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 50 ml Milch
  • große Schüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Messer

Der Frischkäse wird mit der sauren Sahne, dem Zucker und dem Vanillemark vermengt. Nach und nach die Eier zugeben und gut verrühren. Zum Schluss das Mehl und die Milch dazugeben. Die Masse in die Springform gießen und glatt streichen. Den Kuchen bei 150°C (Umluft) ca. 1 h. lang backen. Zum Auskühlen in dem geöffneten Ofen lassen.

Schritt 3/3

  • Karamellsoße zum Servieren
  • Beeren zum Servieren

Nach dem Auskühlen kann ein beliebiges Topping auf den Kuchen gegeben werden. Ob Karamell, saure Sahne oder Schokolade ist dem Geschmack überlassen. Mit Beeren servieren.