Schokokuchen mit Olivenöl und Birnen

Schokokuchen mit Olivenöl und Birnen

17 Bewertungen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

„Wenn man die Birnenstücke dicht an dicht auf dem Kuchen verteilt, wird der Kuchen schön saftig und fruchtig. Sollten die Haselnusskerne zum Ende der Backzeit zu dunkel werden, den Kuchen für die letzten Backminuten locker mit Aluminiumfolie abdecken.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

50 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Birnen
25 g
Zartbitterschokolade
25 ml
Olivenöl
g
Haselnüsse
½
Eier
30 g
Zucker
½ TL
Vanilleextrakt
31¼
fettarme Milch
43¾ g
Mehl
¾ TL
Backpulver
TL
Salz
½ EL
gemahlene Haselnüsse
¼
Zitrone
Puderzucker (zum Bestäuben)
Olivenöl (zum Einfetten)

Utensilien

2 Springformen (20 cm), Backpapier, Messer, Schneidebrett, feine Reibe, Stieltopf (klein), 2 Schüsseln (groß), Handrührgerät mit Rührbesen, Gummispatel, Backofen

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

birnen-entkernen-und-schneiden

Birnen entkernen und schneiden

kuchen-auf-garpunkt-testen

Kuchen auf Garpunkt testen

wasserbad-richtig-aufsetzen

Wasserbad richtig aufsetzen

  • Schritte 1/4

    Backofen auf 190°C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten der Form mit Olivenöl bepinseln. Birnen vierteln, entkernen und jedes Viertel in drei Spalten schneiden. Haselnüsse hacken und die Schale der Zitrone abreiben und beiseitestellen.
    • 25 ml Olivenöl
    • ½ Birnen
    • g Haselnüsse
    • ¼ Zitrone
    • Springform (20 cm)
    • Backpapier
    • Messer
    • Schneidebrett
    • feine Reibe

    Backofen auf 190°C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten der Form mit Olivenöl bepinseln. Birnen vierteln, entkernen und jedes Viertel in drei Spalten schneiden. Haselnüsse hacken und die Schale der Zitrone abreiben und beiseitestellen.

  • Schritte 2/4

    Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Dabei gelegentlich rühren und vom Herd nehmen, sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
    • 25 g Zartbitterschokolade
    • Stieltopf (klein)
    • Schüssel (groß)

    Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Dabei gelegentlich rühren und vom Herd nehmen, sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

  • Schritte 3/4

    Eier in einer Schüssel aufschlagen und Zucker zugeben. Mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Vanilleextrakt, Milch und Olivenöl langsam in einem dünnen Strahl dazugeben und auf niedriger Stufe vermengen. Anschließend Mehl, Backpulver, Salz, gemahlene Haselnüsse, Zitronenabrieb und geschmolzene Schokolade dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen.
    • ½ Eier
    • 30 g Zucker
    • ½ TL Vanilleextrakt
    • 31¼ fettarme Milch
    • 25 ml Olivenöl
    • 43¾ g Mehl
    • ¾ TL Backpulver
    • TL Salz
    • ½ EL gemahlene Haselnüsse
    • Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Eier in einer Schüssel aufschlagen und Zucker zugeben. Mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Vanilleextrakt, Milch und Olivenöl langsam in einem dünnen Strahl dazugeben und auf niedriger Stufe vermengen. Anschließend Mehl, Backpulver, Salz, gemahlene Haselnüsse, Zitronenabrieb und geschmolzene Schokolade dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen.

  • Schritte 4/4

    Den Teig in die vorbereitete Springform geben und die Birnenspalten darauf verteilen. Gehackte Haselnüsse darüber streuen und bei 190°C ca. 50 Min. backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!
    • Puderzucker (zum Bestäuben)
    • Olivenöl (zum Einfetten)
    • Gummispatel
    • Springform (20 cm)
    • Backofen

    Den Teig in die vorbereitete Springform geben und die Birnenspalten darauf verteilen. Gehackte Haselnüsse darüber streuen und bei 190°C ca. 50 Min. backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Schokokuchen mit Olivenöl und Birnen

Tags

Weitere Rezepte von Miele

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!