No-bake Brownies

11 Bewertungen

Julia Stephan

Redakteurin bei Kitchen Stories

„Ich habe schon oft No Bake Brownies gegessen, die entweder durch zu viele Datteln sehr klebrig oder durch zu viel Kakaopulver trocken waren. Bei diesem Rezept sorgt das Verhältnis von Nüssen, Trockenfrüchten und Kakaopulver jedoch für wunderbar weiche, aber doch bissfeste Brownies. Das Salz hebt die einzelnen Aromen hervor, der gepuffte Amaranth gibt den Brownies einen leichten Crunch und die geschmolzene Zartbitterschokolade macht aus dem Topping eine samtweiche Browniedecke!“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
100 g Pecannüsse
125 g Mandeln
9 EL Backkakao
½ TL Salz
350 g entsteinte Datteln
3 EL gepuffter Amaranth
2 EL Kakaonibs
60 ml Ahornsirup
2 EL Kokosöl (geschmolzen)
25 g Zartbitterschokolade (geschmolzen)
gehobelte Mandeln (zum Garnieren)

Utensilien

  • Zerkleinerer
  • 2 Schüsseln
  • Gummispatel
  • Backform (23x23 cm)
  • Schneebesen
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
313
Eiweiß
8 g
Fett
18 g
Kohlenhydr.
29 g
  • Schritt 1/4

    Pecannüsse, Mandeln, Kakaopulver und Salz in einen Zerkleinerer geben und mixen. Datteln hinzufügen und solange mixen, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind.
    • 100 g Pecannüsse
    • 125 g Mandeln
    • 6 EL Backkakao
    • ¼ TL Salz
    • 350 g entsteinte Datteln
    • Zerkleinerer

    Pecannüsse, Mandeln, Kakaopulver und Salz in einen Zerkleinerer geben und mixen. Datteln hinzufügen und solange mixen, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind.

  • Schritt 2/4

    Mischung in eine Schüssel geben und gepufften Amaranth sowie Kakaonibs hinzugeben. Alles in eine 23x23 cm große Backform füllen und leicht andrücken.
    • 3 EL gepuffter Amaranth
    • 2 EL Kakaonibs
    • Schüssel
    • Gummispatel
    • Backform (23x23 cm)

    Mischung in eine Schüssel geben und gepufften Amaranth sowie Kakaonibs hinzugeben. Alles in eine 23x23 cm große Backform füllen und leicht andrücken.

  • Schritt 3/4

    Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl und geschmolzene Zartbitterschokolade in einer Schüssel miteinander vermengen. Restliches Kakaopulver und Salz hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren, um Klümpchen zu vermeiden.
    • 60 ml Ahornsirup
    • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)
    • 25 g Zartbitterschokolade (geschmolzen)
    • 3 EL Backkakao
    • ¼ TL Salz
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl und geschmolzene Zartbitterschokolade in einer Schüssel miteinander vermengen. Restliches Kakaopulver und Salz hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren, um Klümpchen zu vermeiden.

  • Schritt 4/4

    Glasur über den Brownies verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und danach in Stücke schneiden. Guten Appetit!
    • gehobelte Mandeln (zum Garnieren)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Glasur über den Brownies verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und danach in Stücke schneiden. Guten Appetit!