app icon
Kitchen Stories App
45Tsd.+ Kommentare
Blue Zone-Diät: Das Geheimnis für ein langes und gesundes Leben?
Werbung

Blue Zone-Diät: Das Geheimnis für ein langes und gesundes Leben?

Was es mit der Ernährungsform auf sich hat und wie einfach sie umzusetzen ist

App öffnen
Emre Kesici

Emre Kesici

Food Editor bei Kitchen Stories

Wir hören von vielen verschiedenen Diäten und Ernährungsformen, einige vorteilhaft, andere weniger. Vielleicht hast du bereits von den Blauen Zonen auf der Welt und der berühmten Blue Zone-Diät gehört, die von Dan Buettner weit verbreitet wurde.

Was ist eine Blue Zone-Diät?

Es gibt 5 Zonen auf der Welt, die als Blaue Zonen eingestuft werden: Loma Linda (USA), Nicoya (Costa Rica), Sardinien (Italien), Ikaria (Griechenland), und Okinawa (Japan). Diese Regionen werden „Blue Zones“ genannt, weil angenommen wird, dass ihre Bewohner*innen eine höhere Lebenserwartung haben als der Rest der Welt.

Die Idee ist, dass man mit einer ähnlichen Ernährung und Lebensweise wie diese Menschen 100 Jahre alt werden kann.

Auch wenn die wissenschaftliche Forschung nicht sehr aussagekräftig ist, gibt uns diese Theorie doch tolle Tipps und Tricks, um gesund und fit zu bleiben. Die Logik, die dahintersteckt, geht über die Lebensmittel hinaus, die man isst, und kombiniert eine frische und einfache Ernährung mit einem sozialen und aktiven Lebensstil.

Was essen die Leute in den Blauen Zonen?

Je mehr du nachforscht, desto mehr Vollwertkost-Zutaten wirst du antreffen. Im Wesentlichen liegt der Schwerpunkt auf Vollkornprodukten, frischem Gemüse und Obst, vor allem Super-Gemüse wie Spinat und Grünkohl, kombiniert mit saisonalen Produkten. Gelegentlich können Eier, Fisch und mageres Fleisch als Eiweßlieferanten hinzugefügt werden, wenn du möchtest.

Im Internet herrscht Uneinigkeit über die Idee der Blauen Zonen und darüber, ob diese Theorie haltbar ist oder nicht. Es gibt keine stichhaltigen Beweise dafür, dass diese Form der Ernährung wirklich funktioniert. Die beste Vorgehensweise ist also, die Elemente zu wählen, die dich wirklich ansprechen, und sie in einen gesünderen Lebensstil einzubauen.

Die häufigsten Merkmale sind, dass die Gerichte keine verarbeiteten Lebensmittel oder zusätzlichen Zucker enthalten sollten. Vollwertiges Essen ist die beste Wahl!

Der Blue Zone-Lebensstil ist einfacher, als du denkst

Die Hauptzutaten der Blauen Zonen zu deinen Gerichten hinzuzufügen, ist überhaupt kein Aufwand.

1. Füge mehr Kichererbsen und Bohnen zu deinen Eintöpfen und Reisgerichten hinzu

vegan
One-Pot-Curry mit Kichererbsen und Spinat

One-Pot-Curry mit Kichererbsen und Spinat

2. Lass Getreide und Körner für dich arbeiten

3. Mische dein Lieblingsgemüse in jedes Gericht

Cremige Karotten-Orzo (Orzotto)

Cremige Karotten-Orzo (Orzotto)

4. Tofu ist immer eine sichere Wahl

vegan
Hanna macht gebratenen Pak Choi mit knusprigem Tofu und Reis

Hanna macht gebratenen Pak Choi mit knusprigem Tofu und Reis

5. Auch süße und gesunde Leckereien sind erlaubt, vor allem mit Haferflocken

vegetarisch
Overnight Oats mit drei Variationen

Overnight Oats mit drei Variationen

6. Experimentiere mit verschiedenen Milchprodukten, wie es die Leute in Sardinien tun

vegetarisch
Melonen-Ziegenkäse-Salat mit Walnüssen

Melonen-Ziegenkäse-Salat mit Walnüssen

Zusätzlich dazu empfiehlt die Blue Zone-Theorie, Spaziergänge zu machen, gelegentlich ein Glas Rotwein zu trinken (Sardinien), natürlich viel Wasser zu trinken und deine Mahlzeiten gemeinschaftlich einzunehmen. Sharing is caring – und noch besser mit den Liebsten!

Weitere passende Rezepte:

vegan
Grünkohlsalat mit scharfen Kichererbsen

Grünkohlsalat mit scharfen Kichererbsen

Grüne Bohnen Salat

Grüne Bohnen Salat

vegan
Gebackene Rotkohlsteaks mit knusprigen Kichererbsen

Gebackene Rotkohlsteaks mit knusprigen Kichererbsen

Lachs aus dem Ofen mit Kichererbsen-Tomaten-Salat

Lachs aus dem Ofen mit Kichererbsen-Tomaten-Salat

vegetarisch
Spinatpfanne mit Ei und Bohnen (Grünes Shakshuka)

Spinatpfanne mit Ei und Bohnen (Grünes Shakshuka)

vegetarisch
Aromatischer Kichererbsen-Eintopf mit Kräuterreis

Aromatischer Kichererbsen-Eintopf mit Kräuterreis

vegetarisch
Warmer Kartoffel-Bohnensalat mit Kräuter-Feta

Warmer Kartoffel-Bohnensalat mit Kräuter-Feta

Lachs-Bowl mit Reis

Lachs-Bowl mit Reis

Was denkst du über die Blue Zone-Diät? Ist diese Ernährungsform nur ein Trend oder ein nützlicher Leitfaden für ein besseres und längeres Leben? Wir freuen uns auf deine Gedanken in den Kommentaren!

Verfasst am 8. Juni 2024

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!