Gebackene Rotkohlsteaks mit knusprigen Kichererbsen

8 Bewertungen

Lisa Schölzel

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1½ kg Rotkohl
400 g Kichererbsen aus der Dose
700 g Blumenkohl
Orange
2 Zehen Knoblauch
1 TL Cayennepfeffer
6 EL Olivenöl
Schalotte
15 g Petersilie
½ Zitrone
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backblech
  • Backpapier
  • Sieb
  • Schüssel (groß)
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Küchenpapier
  • 2 Schüsseln (klein)
  • Schneebesen
  • Backpinsel
  • Topf (gross, mit Deckel)
  • Messbecher
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion

kcal
462
Eiweiß
15 g
Fett
24 g
Kohlenhydr.
58 g
  • Schritt 1/5

    Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Falls nötig, die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen und dann kreuzweise in mindestens 4 daumendicke Scheiben oder "Steaks" schneiden. Auf eine Seite eines großen, mit Pergamentpapier ausgelegten Backblechs legen. Die Kichererbsen abtropfen lassen, die restliche Flüssigkeit mit einem Papiertuch abtrocknen und in eine Schüssel geben. Die Schale der Orange abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Knoblauchs sehr fein hacken.
    • 1½ kg Rotkohl
    • Orange
    • 400 g Kichererbsen aus der Dose
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Backofen
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Backblech
    • Backpapier
    • Sieb
    • Schüssel (groß)
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Küchenpapier

    Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Falls nötig, die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen und dann kreuzweise in mindestens 4 daumendicke Scheiben oder "Steaks" schneiden. Auf eine Seite eines großen, mit Pergamentpapier ausgelegten Backblechs legen. Die Kichererbsen abtropfen lassen, die restliche Flüssigkeit mit einem Papiertuch abtrocknen und in eine Schüssel geben. Die Schale der Orange abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Knoblauchs sehr fein hacken.

  • Schritt 2/5

    In einer Schüssel den Orangensaft, Cayennepfeffer, die Hälfte der Orangenschale, den gehackten Knoblauch und die Hälfte des Olivenöls miteinander verquirlen. Mit Salz abschmecken. Die Kichererbsen mit der Hälfte der Marinade vermengen und auf die andere Seite des Blechs geben. Die Rotkohlsteaks mit der restlichen Marinade bepinseln. In den Ofen schieben und bei 220°C ca. 1 Std. lang backen.
    • 1 TL Cayennepfeffer
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen
    • Backpinsel

    In einer Schüssel den Orangensaft, Cayennepfeffer, die Hälfte der Orangenschale, den gehackten Knoblauch und die Hälfte des Olivenöls miteinander verquirlen. Mit Salz abschmecken. Die Kichererbsen mit der Hälfte der Marinade vermengen und auf die andere Seite des Blechs geben. Die Rotkohlsteaks mit der restlichen Marinade bepinseln. In den Ofen schieben und bei 220°C ca. 1 Std. lang backen.

  • Schritt 3/5

    Für das Blumenkohlpüree, den Blumenkohl in Röschen schneiden und zusammen mit der verbliebenen Knoblauchzehe in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, mit Salz würzen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Min. köcheln lassen.
    • 700 g Blumenkohl
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Salz
    • Topf (gross, mit Deckel)

    Für das Blumenkohlpüree, den Blumenkohl in Röschen schneiden und zusammen mit der verbliebenen Knoblauchzehe in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, mit Salz würzen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    Während der Blumenkohl kocht, die Gremolata zubereiten. Die Schalotte fein würfeln, dann die Petersilie hacken. Die Zitrone abreiben und auspressen. Dann alles in eine Schüssel geben, zusammen mit der restlichen Orangenschale und dem restlichen Olivenöl. Gut vermischen.
    • Schalotte
    • 15 g Petersilie
    • ½ Zitrone
    • 3 EL Olivenöl
    • Schüssel (klein)

    Während der Blumenkohl kocht, die Gremolata zubereiten. Die Schalotte fein würfeln, dann die Petersilie hacken. Die Zitrone abreiben und auspressen. Dann alles in eine Schüssel geben, zusammen mit der restlichen Orangenschale und dem restlichen Olivenöl. Gut vermischen.

  • Schritt 5/5

    Blumenkohl abtropfen lassen. In einen großen Messbecher geben und ca. 2 Min. lang pürieren, bis die Masse sehr glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Blumenkohlpüree gleichmäßig auf Tellern verteilen und mit je einem Rotkohlsteak belegen. Mit den knusprigen Kichererbsen belegen und mit der Gremolata garnieren. Guten Appetit!
    • Salz
    • Pfeffer
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Blumenkohl abtropfen lassen. In einen großen Messbecher geben und ca. 2 Min. lang pürieren, bis die Masse sehr glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Blumenkohlpüree gleichmäßig auf Tellern verteilen und mit je einem Rotkohlsteak belegen. Mit den knusprigen Kichererbsen belegen und mit der Gremolata garnieren. Guten Appetit!