Die besten pflanzlichen Rezepte für VeganuaryJetzt entdecken! >>
Spinatpfanne mit Ei und Bohnen (Grünes Shakshuka)

Spinatpfanne mit Ei und Bohnen (Grünes Shakshuka)

15 Bewertungen
Carolin Roitzheim

Carolin Roitzheim

Food Editor bei Kitchen Stories

„Eine Spinatpfanne ist ein absoluter Klassiker, wenn man auf der Suche nach etwas Schnellem ist, aber gleichzeitig Lust auf ein herzhaftes und sättigendes Gericht hat. Als wir gemeinsam im Team darüber nachgedacht haben, was für uns die ultimative Spinatpfanne ist, wurde schnell klar, dass Spinat und Ei eine absolute Gewinner-Kombination ist. Was liegt also näher, als sich von der grünen Version des israelischen oder nordafrikanischen Shakshuka inspirieren zu lassen? In meinem Rezept habe ich das würzige Gericht aus versunkenen Eiern jedoch etwas abgewandelt und füllende Bohnen hinzugefügt (sowohl für das klassische rote, als auch das grüne Shakshuka findest du bei uns köstliche Rezepte!). Mein absoluter Geheimtipp und eine tolle Ergänzung ist die pikante Tomaten-Butter-Soße, die du auch herrlich mit etwas Brot aufdippen kannst.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Babyspinat
3
Eier
1
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
250 g
weiße Bohnen aus der Dose
1 EL
Apfelessig
1 TL
geräuchertes Paprikapulver
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
10 g
Petersilie
1 TL
Chiliflocken
4 EL
Butter
1 EL
Tomatenmark
40 g
Fetakäse
Olivenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Sieb, Schüssel (klein), Pfanne (mit Deckel), Kochlöffel, Pfanne (klein)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal573
Fett35 g
Eiweiß26 g
Kohlenhydr.43 g
  • Schritte 1/ 4

    Zwiebel in feine Scheiben schneiden und Knoblauch fein hacken. Weiße Bohnen abtropfen lassen. Die Petersilienblätter fein hacken, etwas zum Garnieren beiseitelegen.
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 250 g weiße Bohnen aus der Dose
    • 10 g Petersilie
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Sieb
    • Schüssel (klein)

    Zwiebel in feine Scheiben schneiden und Knoblauch fein hacken. Weiße Bohnen abtropfen lassen. Die Petersilienblätter fein hacken, etwas zum Garnieren beiseitelegen.

  • Schritte 2/ 4

    Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und ca. 2–3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind. Paprikapulver, Kreuzkümmel und die Hälfte der Chiliflocken zugeben und ca. 2 Min. weiterbraten. Bohnen, Petersilie und etwas Spinat in die Pfanne geben und vermengen. Weiteren Spinat hinzufügen, sobald wieder genug Platz in der Pfanne ist. Sobald der Spinat zusammengefallen ist, Apfelessig dazugeben und vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ½ TL Chiliflocken
    • 300 g Babyspinat
    • 1 EL Apfelessig
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (mit Deckel)
    • Kochlöffel

    Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und ca. 2–3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind. Paprikapulver, Kreuzkümmel und die Hälfte der Chiliflocken zugeben und ca. 2 Min. weiterbraten. Bohnen, Petersilie und etwas Spinat in die Pfanne geben und vermengen. Weiteren Spinat hinzufügen, sobald wieder genug Platz in der Pfanne ist. Sobald der Spinat zusammengefallen ist, Apfelessig dazugeben und vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 3/ 4

    Etwa Ei-große Mulden in die Spinat-Mischung formen und in jede Mulde ein Ei schlagen. Mit Salz bestreuen und ca. 8–12 Min. auf niedriger-mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen, oder bis das Eiweiß gestockt und das Eigelb noch weich ist. In der Zwischenzeit die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze bräunen. Dann Tomatenmark hinzugeben und verrühren. Den Herd ausstellen, restliche Chiliflocken sowie eine Prise Salz hinzugeben, umrühren und beiseitestellen.
    • 3 Eier
    • 4 EL Butter
    • 1 EL Tomatenmark
    • ½ TL Chiliflocken
    • Salz
    • Pfanne (klein)

    Etwa Ei-große Mulden in die Spinat-Mischung formen und in jede Mulde ein Ei schlagen. Mit Salz bestreuen und ca. 8–12 Min. auf niedriger-mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen, oder bis das Eiweiß gestockt und das Eigelb noch weich ist. In der Zwischenzeit die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze bräunen. Dann Tomatenmark hinzugeben und verrühren. Den Herd ausstellen, restliche Chiliflocken sowie eine Prise Salz hinzugeben, umrühren und beiseitestellen.

  • Schritte 4/ 4

    Den Fetakäse zerbröseln und über der Spinatpfanne verteilen. Mit Tomaten-Butter-Soße beträufeln, mit Petersilie garnieren und mit grobem schwarzen Pfeffer bestreuen.
    • 40 g Fetakäse
    • Pfeffer

    Den Fetakäse zerbröseln und über der Spinatpfanne verteilen. Mit Tomaten-Butter-Soße beträufeln, mit Petersilie garnieren und mit grobem schwarzen Pfeffer bestreuen.

  • Guten Appetit!

    Spinatpfanne mit Ei und Bohnen (Grünes Shakshuka)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!