Brunch

Archiv

Als ein sehr kluger Mensch den Brunch erfunden hat, lag wohl die Überlegung nahe, dass Frühstück und Mittagessen noch zu wenig zelebriert werden. Kurzerhand aus den beiden Mahlzeiten eine gemacht, wird heute Brunch zu besonderen Anlässen als verspätetes Frühstück und frühes Mittagessen kredenzt. Die passenden Rezepte dafür findest du hier.

Was gehört zum Brunch? Die besten Ideen & Rezepte

Da Brunch ja aus den englischen Wörtern breakfast und lunch besteht, liegt es nahe, beim Brunch Speisen aus der Frühstücks- und der Mittagessenssparte aufzutischen. Das beginnt bei Joghurt und Müsli, geht über Pancakes und Waffeln und endet noch lange nicht bei diversen köstlichen Eierspeisen wie Omeletts oder Rührei.

Saisonale, vegane & vegetarische Variationen

Wo gekocht wird, bietet es sich an, sich in der saisonalen Küche auszutoben und nach Herzenslust alles zu verarbeiten, was das Gemüsebeet gerade hergibt. Nicht zuletzt sind auch die Vorlieben beim sommerlichen Brunch andere als beim deftigen Winterfrühstück. Beim Brunch sind nur wenige Grenzen gesetzt, weswegen sich auch die ganze Bandbreite an pflanzlichen Lebensmitteln für veganen und vegetarischen Brunch voll auskosten lässt.

Zu jedem Anlass der richtige Brunch

Brunch ist besonders zu Weihnachten, Silvester, Ostern oder anderen feierlichen Anlässen en vogue. Hier veranstalten Zimt und Nelken bzw. Radieschen und Rhabarber ein kulinarisches Fest für den Freundes- und Familienkreis, wobei es auch gerne üppig zugehen darf. Besonderheiten wie selbstgemachte Brötchen, Aufstriche und Drinks sowie verschiedene Tartes und Galettes sind hier an der Tagesordnung. Wir wünschen einen guten Appetit!