Devan

Redakteurin bei Kitchen Stories

Überflieg doch mal im Kopf die Rezepte, die du besonders oft kochst: gibt es etwas, das sie alle gemeinsam haben? Vielleicht stammen sie aus einer bestimmten regionalen Küche oder sind zufällig alle Pastagerichte. Oder liebst du Frühstück so sehr, dass du morgens, mittags und abends Eierspeisen in verschiedensten Varianten zubereitest? Wahrscheinlich werden die meisten dieser Rezepte ungefähr 10 Zutaten haben – vielleicht auch weniger, denn das bedeutet auch weniger Arbeit. Und was ist schließlich noch besser als ein Abendessen mit 10 Zutaten? Genau – ein Abendessen mit nur 5 Zutaten, oder einfacher gesagt: maximal leckere Gerichte mit minimalem Aufwand.

Bevor wir dir 13 bequeme und köstliche Rezepte mit nur 5 Zutaten vorstellen, widmen wir uns jedoch deiner Vorratskammer und zeigen dir, welche Grundnahrungsmittel du immer zur Hand haben solltest. Nach den Rezepten findest du außerdem noch ein paar Tipps und Tricks, mit denen du sie noch verfeinern und erweitern kannst.

Die Grundnahrungsmittel

Vielleicht ist dir bei unseren 5-Zutaten-Rezepten schon aufgefallen, dass in der Zutatenliste ein paar mehr auftauchen. Dabei handelt es sich um Grundnahrungsmittel, die du immer zur Hand haben solltest und die wir daher nicht dazuzählen. Gibst du ein paar dieser Grundnahrungsmittel zu den fünf eigentlichen Zutaten, kannst du alle folgenden Rezepte kochen.

Was sind also unsere Grundnahrungsmittel? Du findest sie in fast allen Küchen der Welt: Salz, schwarzer Pfeffer, Öl (in der Regel entscheiden wir uns für Olivenöl, aber es gibt Ausnahmen!), Butter und Wasser.

Kitchen Stories

Wir haben uns entschieden, diese Grundnahrungsmittel in unseren 5-Zutaten-Rezepten nicht mitzuzählen, damit wir uns auf die frischen, abwechslungsreichen Zutaten fokussieren können, die alle auf eine bestimmte Art zubereitet werden – sei es in Butter, Wasser oder Öl. Salz sorgt dabei für Geschmack und Pfeffer (in den meisten Fällen) für eine pikante Note.

13 Rezepte mit nur 5 Zutaten

Je weniger Zutaten, desto geringer das Risiko, dass du dich gar nicht erst an das Rezept herantraust. Wahrscheinlich hast du viele der Zutaten schon in diesem Moment in deiner Küche oder hältst noch schnell beim Supermarkt an – jedes Abendessen mit 5 Zutaten kann in maximal 45 Minuten zubereitet werden. Schon Appetit bekommen? Dann such dir dein neues Lieblingsrezept aus und los geht’s!

One-Pot Dinkelrisotto mit 5 Zutaten

One-Pot Dinkelrisotto mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Philly Cheesesteak Sandwich mit 5 Zutaten

Philly Cheesesteak Sandwich mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Frühstücksrisotto mit 5 Zutaten

Frühstücksrisotto mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

5-Zutaten Pasta mit rotem Paprikapesto

5-Zutaten Pasta mit rotem Paprikapesto

→ zum Rezept

5-Zutaten Thunfischsalat-Sandwich mit Green-Goddess-Dressing

5-Zutaten Thunfischsalat-Sandwich mit Green-Goddess-Dressing

→ zum Rezept

Scharfe Erdnuss-Sobanudeln mit 5 Zutaten

Scharfe Erdnuss-Sobanudeln mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Frische Fenchel-Spaghetti mit 5 Zutaten

Frische Fenchel-Spaghetti mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Geschmortes Hähnchen und Radicchio mit 5 Zutaten

Geschmortes Hähnchen und Radicchio mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Süßkartoffel-Linsensuppe mit 5 Zutaten

Süßkartoffel-Linsensuppe mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Gebratener Brokkoli auf Couscous mit 5 Zutaten

Gebratener Brokkoli auf Couscous mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Spinat-Schinken-Frittata mit 5 Zutaten

Spinat-Schinken-Frittata mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Kichererbsen-Pfannkuchen mit 5 Zutaten

Kichererbsen-Pfannkuchen mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Salsiccia-Ragout an Polenta mit 5 Zutaten

Salsiccia-Ragout an Polenta mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Werde kreativ – so verfeinerst du unsere Rezepte

Wenn es nach uns geht, können unsere 5-Zutaten-Rezepte schon so, wie sie sind, serviert werden und machen satt und glücklich. Falls du jedoch noch etwas mehr Zeit investieren und die Gerichte sogar erweitern möchtest, haben wir hier ein paar Ideen und Inspirationen für dich.

Gebratener Brokkoli auf Couscous mit 5 Zutaten: Für einen noch herzhafteren Geschmack gibst du Knoblauch, Schalotten, Hühnerbrühe, frische Petersilie oder Dill und Semmelbrösel hinzu. Nachdem du die Haselnüsse geröstet hast, brate gewürfelten Knoblauch und Schalotten in der Pfanne an (Semmelbrösel in etwas Olivenöl anbraten). Gib erst danach den Brokkoli dazu. Den Couscous kannst du anstatt in Wasser auch in Hühnerbrühe kochen. Petersilie oder Dill fein hacken und zum Joghurt geben. Lass es dir schmecken!

5-Zutaten Thunfischsalat-Sandwich mit Green-Goddess-Dressing: Um diesem Sandwich mehr Gemüse hinzuzufügen, kannst du Erbsen kochen und abgekühlt der Thunfischmischung mit einigen fein gehackten Kapern oder Cornichons untermischen. Für noch mehr Grün einfach das Sandwich zusätzlich mit Babyspinat oder Römersalat, sowie einer Scheibe Avocado belegen.

Kitchen Stories

Süßkartoffel-Linsensuppe mit 5 Zutaten: Mit einer Zwiebel, Gemüsebrühe, passierten Tomaten, Koriander und Joghurt verleihst du der Suppe noch einen tieferen Geschmack. Die Zwiebel fein schneiden und mit den Süßkartoffeln in den Topf geben. Gemüsebrühe anstelle von Wasser verwenden und passierte Tomaten zur Kokosmilch hinzufügen. Die Suppe mit frischem Koriander anrichten – ein Klacks Joghurt sorgt für eine angenehme Cremigkeit.

Spinat-Schinken-Frittata mit 5 Zutaten: Serviere die Frittata für etwas mehr Frische mit einem leichten Beilagensalat. Kombiniere Salat mit Gemüse deiner Wahl und mixe für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Streue noch ein paar Nüsse darüber, zum Beispiel Sonnenblumenkerne. Fertig ist dein Frischekick!

Scharfe-Erdnuss-Sobanudeln mit 5 Zutaten: Ich persönlich liebe Erdnussnudeln mit gegrillten Garnelen, du kannst aber alternativ auch Hähnchen oder etwas Tofu anbraten. Noch einen Schuss Limettensaft und frischen Koriander in die Soße geben – et voilà! Alternativ kannst du Karotten fein hacken und über den Nudeln verteilen.

Was sind deine Lieblingsrezepte für Abendessen mit nur 5 Zutaten oder Must-haves in der Vorratskammer? Verrate es uns in den Kommentaren!

Mehr Köstlichkeiten für dich