5-Zutaten gebratener Brokkoli auf Couscous und Zitronen-Joghurt

5-Zutaten gebratener Brokkoli auf Couscous und Zitronen-Joghurt

9 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
½ Kopf Brokkoli
120 g Couscous
Zitrone (Abrieb und Saft, aufgeteilt)
100 g griechischer Joghurt
50 g Haselnüsse
235 ml Wasser
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • 2 kleine Schüsseln
  • feine Reibe
  • Gummispatel
  • hitzebeständige Schüssel
  • Zitruspresse
  • Topf
  • Pfanne
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
401
Eiweiß
15g
Fett
22g
Kohlenhydr.
33g

Schritt 1/4

Zitrone reiben und auspressen. Kopf des Brokkoli längs halbieren, dabei soviele Röschen am Stiel lassen wie möglich. Haselnüsse in einer Pfanne (vorzugsweise aus  Gusseisen) für ca. 3 Min. rösten, bis sie Röstaroma entwickeln. Anschließend grob hacken und beiseitestellen. In einer Schüssel die Hälfte des Zitronensafts und den Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren und beiseitestellen.
  • 1 Zitrone
  • ½ Kopf Brokkoli
  • 50 Haselnüsse
  • 100 griechischer Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel
  • Zitruspresse
  • Pfanne
  • Messer

Zitrone reiben und auspressen. Kopf des Brokkoli längs halbieren, dabei soviele Röschen am Stiel lassen wie möglich. Haselnüsse in einer Pfanne (vorzugsweise aus Gusseisen) für ca. 3 Min. rösten, bis sie Röstaroma entwickeln. Anschließend grob hacken und beiseitestellen. In einer Schüssel die Hälfte des Zitronensafts und den Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer würzen, verrühren und beiseitestellen.

Schritt 2/4

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit Salz würzen. Kochendes Wasser über den Couscous gießen und abgedeckt für ca. 10 - 15 Min. ziehen lassen, zwischendurch einmal umrühren. Anschließend auflockern, die Hälfte des Zitronenabriebs und die Hälfte der gerösteten Haselnüsse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig vermengen und beiseitestellen.
  • 235 ml Wasser
  • 120 Couscous
  • Salz
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • hitzebeständige Schüssel
  • Topf

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit Salz würzen. Kochendes Wasser über den Couscous gießen und abgedeckt für ca. 10 - 15 Min. ziehen lassen, zwischendurch einmal umrühren. Anschließend auflockern, die Hälfte des Zitronenabriebs und die Hälfte der gerösteten Haselnüsse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig vermengen und beiseitestellen.

Schritt 3/4

Die gleiche Pfanne, die zum Rösten der Haselnüsse verwendet wurde über mittlerer Hitze erwärmen. Olivenöl in die Pfanne geben und Brokkoli mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne legen. Von beiden Seiten für ca. 1 - 2 Min., oder bis er knusprig braun ist, anbraten.
  • Olivenöl

Die gleiche Pfanne, die zum Rösten der Haselnüsse verwendet wurde über mittlerer Hitze erwärmen. Olivenöl in die Pfanne geben und Brokkoli mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne legen. Von beiden Seiten für ca. 1 - 2 Min., oder bis er knusprig braun ist, anbraten.

Schritt 4/4

In einer kleinen Schüssel gebratenen Brokkoli in restlichem Zitronensaft, Zitronenabrieb und etwas Salz schwenken. Einen Löffel Joghurt auf einen Teller streichen, Couscous und gebratenen Brokkoli darauf anrichten und mit restlichen gerösteten Haselnüssen bestreuen. Guten Appetit!
  • Salz
  • kleine Schüssel

In einer kleinen Schüssel gebratenen Brokkoli in restlichem Zitronensaft, Zitronenabrieb und etwas Salz schwenken. Einen Löffel Joghurt auf einen Teller streichen, Couscous und gebratenen Brokkoli darauf anrichten und mit restlichen gerösteten Haselnüssen bestreuen. Guten Appetit!