Lisa-Kristin Erdt

Redaktionsassistent bei Kitchen Stories

Hartweizengries, Eier, Olivenöl und eine Prise Salz – mehr braucht es nicht, um einen frischen Nudelteig herzustellen und daraus herrliche Pasta zuzubereiten. Die Italiener lieben ihr Nationalgericht so sehr, dass sie bei einer weltweiten Produktion von acht Tonnen jährlich beim Pro-Kopf-Verzehr die Nase weit vorn haben. Aber auch wir lieben den Energielieferanten, denn allein in Deutschland haben wir die Qual der Wahl zwischen 100 verschiedenen Nudelsorten.

Wir setzen alles daran, dir so viele Sorten wir möglich näherzubringen – deshalb stellen wir dir 10 Nudelauflauf-Rezepte mit sage und schreibe 8 verschiedenen Pasta-Varianten vor, die immer wieder aufs Neue für Abwechslung sorgen – selbst, wenn du ein Rezept an jedem Tag der Woche zubereitest (und an einem zwei, aber sogar das ist problemlos machbar). Unter einer leichten Käseschicht versteckt, sorgen Fusilli, Penne und Co. für ein heißes Auflauf-Erlebnis. Worauf wartest du?

Vegetarische Nudelaufläufe

Gefüllt und überbacken – diese zwei Wörter klangen nie schöner. Für diesen Pasta-Auflauf verwenden wir Tortellini mit einer Füllung deiner Wahl, schichten sie abwechselnd mit Tomatensoße, Champignons und Schalottenwürfeln und schließen mit einer Schicht geriebenem Käse ab.

Tortellini-Auflauf

Tortellini-Auflauf

→ zum Rezept

Cremig macht diesen Auflauf nicht nur der Parmesan-, sondern auch der Ricottakäse in der Kürbissoße. Diese wird mit den Nudeln vermengt und geradewegs in die Auflaufform gegeben. Zum Schluss wird die Masse mit Parmesan bedeckt und ab in den Ofen! Das Video zum Rezept findest du hier:

Cremiger Nudel-Kürbis-Auflauf

Cremiger Nudel-Kürbis-Auflauf

→ zum Rezept

Eins und eins zusammengezählt heißt Quattro Formaggi übersetzt vier Käse(-sorten). Du musst kein Mathematiker sein, um zu wissen, dass diese Kombination ohne Zweifel ein voller Erfolg wird. Stellst du dir auch schon die Käsefäden vor, die entstehen, wenn du den noch heißen Auflauf zum Servieren auseinanderziehst? Koche unser käsiges Nudelauflauf-Rezept gleich nach!

Nudelauflauf Quattro Formaggi

Nudelauflauf Quattro Formaggi

→ zum Rezept

Dieser Nudelauflauf mit Gemüse erhält durch das hausgemachte Pesto aus getrockneten Tomaten, Cashewkernen und Zitronensaft eine spannende Note. Der Clou: Die runde Form der Rigatoni sorgt dafür, dass die Nudeln das Pesto in ihrem hohlen Inneren aufnehmen. So schaffst du auf jedem Löffel des Auflaufs die perfekte Balance zwischen Nudeln, Gemüse, Soße und natürlich Käse!

Nudelauflauf mit Pesto und Pilzen

Nudelauflauf mit Pesto und Pilzen

→ zum Rezept

Ein Trio aus Nudeln, Käse und Fleisch

20 Minuten vorbereiten, 20 Minuten backen und er ist fertig: unser schneller Nudelauflauf mit Salsiccia. Die Salsiccia ist eine grobe Wurstsorte aus Italien, die dem Gericht durch ihre Kräuter und Gewürze ein zusätzliches Aroma verleiht. In diesem Video zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du unseren super leckeren Auflauf zu Hause zubereiten kannst:

Nudelauflauf mit Salsiccia

Nudelauflauf mit Salsiccia

→ zum Rezept

Für dieses Nudelgratin mit Schinken benötigst du nur eine Handvoll Zutaten. Auch geschmacklich kann es punkten, denn auf ein Nudel-Käse-Duett ist immer Verlass: Die Käsesoße bleibt in den Rundungen der Fusilli haften und macht den Auflauf zu einem cremigen Genuss!

Nudel-Schinken-Gratin mit 5 Zutaten

Nudel-Schinken-Gratin mit 5 Zutaten

→ zum Rezept

Dreimal darfst du raten, wo du das beste Rezept für einen Nudelauflauf mit Blumenkohl findest: natürlich bei uns! Dieses Gericht hat ordentlich Biss, und das liegt nicht nur am Blumenkohl, an den Nudeln und dem Hähnchen, sondern auch an den knusprigen Crackern, die die abschließende Schicht des Auflaufs bilden. Probiere es hier gleich selbst aus:

Nudel-Blumenkohl-Auflauf mit Hähnchen

Nudel-Blumenkohl-Auflauf mit Hähnchen

→ zum Rezept

Hast du auch eine Schwäche für bekannte Gerichte, die neu interpretiert werden und du sie aus einem anderen Blick(oder Geschmacks-)winkel kennenlernst? In diesem Nudelauflauf-Rezept wird der Liebling aller, Nudeln Bolognese, mit einer Schicht Käse überbacken. Die perfekte Belohnung nach einem harten Tag (und natürlich auch an jedem anderen), oder?

Gratinierte Spaghetti Bolognese

Gratinierte Spaghetti Bolognese

→ zum Rezept

Es wird amerikanisch in unserer Pasta-Kollektion! Es würde definitiv etwas fehlen, wenn Mac & Cheese nicht im Bunde unserer besten Nudelauflauf-Rezepte auftauchen würden. Der Klassiker aus Übersee wird mit Makkaroni, Schinken und viiiiel Käse zubereitet. Dadurch, dass du zuerst eine Art Käsesoße herstellst, diese mit den Nudeln vermengst und das Ganze im Anschluss mit Käse überbackst, haben Käseliebhaber keine Chance, diesem Gericht zu widerstehen:

Mac & Cheese

Mac & Cheese

→ zum Rezept

Aus Nudel wird Nachtisch

Okay, das ist mal was Anderes: Nudeln süß! Großmutters Nudeln mit Zucker und Zimt sind vielleicht bei einigen schon in Vergessenheit geraten, doch ein Versuch lohnt sich! Diesmal wird die Pasta zusätzlich mit Frischkäse, saurer Sahne und Rosinen vermengt – zusammen ergibt das unseren Nudelauflauf jüdischer Art:

Süßer Nudelauflauf jüdischer Art

Süßer Nudelauflauf jüdischer Art

→ zum Rezept

Bist du auch ein großer Auflauf-Fan oder bevorzugst du deine Nudeln direkt aus dem Topf? Welches Nudelauflauf-Rezept steht bei dir regelmäßig auf dem Tisch? Verrate es uns in den Kommentaren!

Mehr Köstlichkeiten für dich