Gratinierte Spaghetti Bolognese

Gratinierte Spaghetti Bolognese

88 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
7
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 g Spaghetti
350 g Rinderhackfleisch
Tomaten
Champignons
Karotte
Schalotten
1 Zehe Knoblauch
80 g Tomatenmark
300 ml passierte Tomaten
1 TL Oregano (getrocknet)
2 TL Zucker
10 g Basilikum
100 g Parmesan (gerieben)
Pflanzenöl zum Anbraten
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Abtropfsieb
  • großer Topf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • große Pfanne
  • Kochlöffel
  • Auflaufform

Nährwerte pro Portion

kcal.
655
Eiweiß
42g
Fett
3g
Kohlenhydr.
70g

Schritt 1/7

Spaghetti nach Packungsanleitung in siedendem Salzwasser kochen. Anschließend abgießen und beiseitestellen. Sie sollten noch guten Biss behalten, da sie anschließend noch einmal überbacken werden.
  • 300 Spaghetti
  • Abtropfsieb
  • großer Topf

Spaghetti nach Packungsanleitung in siedendem Salzwasser kochen. Anschließend abgießen und beiseitestellen. Sie sollten noch guten Biss behalten, da sie anschließend noch einmal überbacken werden.

Schritt 2/7

In der Zwischenzeit Backofen auf 160°C vorheizen. Schalotten, Knoblauch, Tomaten, Champignons und Karotte in feine Würfel schneiden.
  • 2 Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 Tomaten
  • 6 Champignons
  • 1 Karotte
  • Schneidebrett
  • Messer

In der Zwischenzeit Backofen auf 160°C vorheizen. Schalotten, Knoblauch, Tomaten, Champignons und Karotte in feine Würfel schneiden.

Schritt 3/7

Gewürfelte Schalotten, Knoblauch, Champignons und Karotte in etwas Pflanzenöl ca. 3 – 5 Min. anschwitzen. Anschließend Tomatenwürfel hinzugeben und weitere 3 Min. anschwitzen. Das Gemüse leicht salzen und pfeffern.
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Pfanne
  • Kochlöffel

Gewürfelte Schalotten, Knoblauch, Champignons und Karotte in etwas Pflanzenöl ca. 3 – 5 Min. anschwitzen. Anschließend Tomatenwürfel hinzugeben und weitere 3 Min. anschwitzen. Das Gemüse leicht salzen und pfeffern.

Schritt 4/7

Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten. Mit passierten Tomaten aufgießen und alles ca. 10 Min. bei niedriger Hitze einkochen lassen.
  • 80 Tomatenmark
  • 300 ml passierte Tomaten

Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten. Mit passierten Tomaten aufgießen und alles ca. 10 Min. bei niedriger Hitze einkochen lassen.

Schritt 5/7

In einer weiteren Pfanne das Rinderhackfleisch in etwas Pflanzenöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Fleisch braun angebraten ist, zum Gemüse geben und alles leicht einkochen lassen.
  • 350 Rinderhackfleisch
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Pfanne
  • Kochlöffel

In einer weiteren Pfanne das Rinderhackfleisch in etwas Pflanzenöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Fleisch braun angebraten ist, zum Gemüse geben und alles leicht einkochen lassen.

Schritt 6/7

Nun die Soße mit Oregano, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend das frische Basilikum in Streifen schneiden und unterheben.
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Zucker
  • 10 Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Messer

Nun die Soße mit Oregano, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend das frische Basilikum in Streifen schneiden und unterheben.

Schritt 7/7

Spaghetti in eine Auflaufform geben. Die Soße darauf verteilen, leicht vermischen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 7 Min. fertig backen. Warm in der Auflaufform servieren.
  • 100 Parmesan
  • Auflaufform

Spaghetti in eine Auflaufform geben. Die Soße darauf verteilen, leicht vermischen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C für ca. 7 Min. fertig backen. Warm in der Auflaufform servieren.