Nudelauflauf mit Salsiccia

32 Bewertungen
Gesponsert

Goodnes

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
230 g Penne
230 g Champignons
340 g Salsiccia
¼ TL Fenchelsamen
120 ml trockener Weiß- oder Rotwein
850 ml Marinara-Soße (z.B. Buitoni Marinara Sauce)
60 g Mozzarella (gerieben)
30 g Parmesan (z.B. Buitoni geriebener Parmesan)
Butter zum Einfetten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Sieb
  • Auflaufform
  • großer Topf
  • Messer
  • Kochlöffel
  • Auflaufform (23x33 cm)
  • Kuchengitter (falls vorhanden)

Nährwerte pro Portion

kcal.
280
Eiweiß
17 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
31 g
  • Schritt 1/7

    Backofen auf 200°C vorheizen. Penne nach Packungsanweisung kochen, danach abgießen und beiseitestellen. In der Zwischenzeit Champignons in Scheiben schneiden und die Salsiccia-Würstchen aus der Pelle drücken. Auflaufform mit Butter einfetten.
    • 230 g Penne
    • 230 g Champignons
    • 340 g Salsiccia
    • Butter zum Einfetten
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Sieb
    • Auflaufform
    • großer Topf
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Penne nach Packungsanweisung kochen, danach abgießen und beiseitestellen. In der Zwischenzeit Champignons in Scheiben schneiden und die Salsiccia-Würstchen aus der Pelle drücken. Auflaufform mit Butter einfetten.

  • Schritt 2/7

    Salsiccia bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten und gelegentlich umrühren, bis sie nicht mehr pink ist.
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    Salsiccia bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten und gelegentlich umrühren, bis sie nicht mehr pink ist.

  • Schritt 3/7

    Champignon-Scheiben und Fenchelsamen hinzugeben und gelegentlich umrühren, bis die Pilze gar sind.
    • ¼ TL Fenchelsamen

    Champignon-Scheiben und Fenchelsamen hinzugeben und gelegentlich umrühren, bis die Pilze gar sind.

  • Schritt 4/7

    Wein hinzufügen und mit einem Kochlöffel den am Topfboden klebenden Bratensatz lösen. Marinara-Soße hinzugeben und gelegentlich umrühren, bis sie aufgewärmt ist. Vom Herd nehmen.
    • 120 ml trockener Rot- oder Weißwein
    • 850 ml Marinara-Soße (z.B. Buitoni Marinara Sauce)

    Wein hinzufügen und mit einem Kochlöffel den am Topfboden klebenden Bratensatz lösen. Marinara-Soße hinzugeben und gelegentlich umrühren, bis sie aufgewärmt ist. Vom Herd nehmen.

  • Schritt 5/7

    Gekochte Penne zur Soße geben und vermengen. In die vorbereitete gefettete Auflaufform füllen.

    Gekochte Penne zur Soße geben und vermengen. In die vorbereitete gefettete Auflaufform füllen.

  • Schritt 6/7

    Gleichmäßig mit geriebenem Mozzarella und Parmesan bestreuen.
    • 60 g Mozzarella
    • 30 g Parmesan (z.B. Buitoni geriebener Parmesan)
    • Auflaufform (23x33 cm)

    Gleichmäßig mit geriebenem Mozzarella und Parmesan bestreuen.

  • Schritt 7/7

    Bei 200°C ca. 15-20 Min. backen, oder bis der Käse  goldbraun ist und Blasen bildet. Vor dem Servieren ca. 5 Min. abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • Backofen
    • Kuchengitter (falls vorhanden)

    Bei 200°C ca. 15-20 Min. backen, oder bis der Käse goldbraun ist und Blasen bildet. Vor dem Servieren ca. 5 Min. abkühlen lassen. Guten Appetit!