Suche

Devan Grimsrud

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

Wie du weißt, haben wir viele Monate an einem ganz besonderen Projekt gearbeitet: unserem allerersten Kochbuch! „Anyone Can Cook” erschien am 12. Oktober 2020 bei Penguin. Kauf es jetzt online oder im Buchladen deines Vertrauens. Unser Kochbuch richtet sich genau wie unsere App sowohl an unerfahrene als auch routinierte Köch*innen zu Hause und dreht sich rund ums Abendessen unter der Woche. Zu diesem wunderbaren Anlass widmeten wir uns genau diesem Thema den ganzen September lang. Wir zeigen dir die verschiedensten Ideen, was du abends kochen kannst und verraten dir Tipps und Tricks von unseren Köch*innen und Redakteur*innen, z. B. zum Thema Meal Prep. Natürlich bekommst du über die nächsten Wochen exklusive Einblicke in unser Kochbuch, sowie zahlreiche neue und vielseitige Rezeptideen, auf die du selbst in der stressigsten Arbeitswoche noch zurückgreifen kannst.

In diesem Artikel habe ich bereits über meine Essgewohnzeiten geschrieben – ich bevorzuge lockere, flexiblere "Pläne", die ich je nachdem, was gerade in meinem Kühlschrank ist oder was ich jetzt essen möchte, umstellen kann. Manchmal denke ich, dass ich bereits morgens weiß, was ich am Abend zum Essen kochen werde, aber je weiter der Tag voranschreitet, desto mehr ändert sich alles! Es scheint mir nicht fair zu sein, mich an einen strengen Plan zu halten, wenn es mir keinen Spaß macht. Das ist die Mentalität, die hinter diesem wöchentlichen Mahlzeitenplan von 7 superschnellen (maximal 30 Minuten!) Rezepten steckt. Gerichte die vielseitig sind und wie unten beschrieben auch aneinandergereiht werden können, um zusätzliche Vorbereitungsarbeit zu ersparen.

Starte an einem Montag oder steige nach Belieben in den Plan ein und aus und nutze die skizzierten Tipps, um vorauszuplanen und trotzdem flexibel zu bleiben.

Montag

Unsere 5-Zutaten-Abendessen gehören zu den beliebtesten Rezepten für das Wochenende, egal ob es sich um einen herzhaften, No-Waste-Salat oder eine schnelle hausgemachte Pasta handelt. Viele verlassen sich auf das, was sie bereits in der Speisekammer haben, um ihre Woche zu beginnen: wie wäre es mit zitronigen Sesam-Tagliatelle mit Kichererbsen mit 5 Zutaten? Die Nudeln sind cremig, leicht nussig und dank des Kichererbsenpürees und der knusprig gebackenen Kichererbsen reich an Proteinen.

Unser Tipp, um dieses Gericht so gut wie möglich zuzubereiten: nicht mit dem Nudelwasser für die Sauce sparen! Tahini neigt dazu, in Verbindung mit Wasser schnell dickflüssig zu werden. Wenn also die Tagliatelle in der Sauce geschwenkt werden, füge unbedingt mehr Nudelwasser hinzu bis die Sauce cremig ist und alle Nudeln ummantelt

Dienstag

Wenn es um leckere Salate geht, kennen wir ein oder zwei Dinge, auf die es dabei ankommt –  sei es der Versuch bessere Salatdressings zu machen, ungewöhnliche Zutaten hinzuzufügen oder die richtige Mischung aus Salatblättern zu verwenden. Es gibt viele Möglichkeiten, das Salatspiel ein wenig aufzupeppen und Salate zu kreieren, die alles andere als langweilig sind und satt machen. Verwende die restlichen knusprigen Kichererbsen des gestrigen Abendessens, schnapp dir einfach etwas Grünkohl und öffne deinen Gewürzschrank für das heutige Abendessen: Grünkohlsalat mit scharfen Kichererbsen.

Nimm dir genug Zeit, um den Grünkohl richtig zu massieren. Der Unterschied ist enorm, vor allem wenn es darum geht, einen rohen Grünkohlsalat zu genießen.

Mittwoch

Da einen großen Haufen Geschirr zu spülen das letzte ist, worauf man in einer stressigen Woche nach dem Kochen und Essen Lust hat, sind Pfannen- oder One-Pot-Abendessen ultimative Geheimwaffen. Wenn man die Reste vom Vortag verwendet, geht die Vorbereitung für den heutigen Abend viel schneller vonstatten. Was gibt es heute? Unseren zitronigen Lachs mit Rahmspinat und Champignons.

Diese Mahlzeit trifft genau die richtige Balance, wenn es um Reichhaltigkeit und Frische geht. Sie liegt nicht schwer im Magen, ist aber sättigend und kann auf Wunsch zusammen mit einer Kohlenhydrat-Option serviert werden, z. B. gekochte oder gebackene Kartoffeln, Nudeln oder geröstetes und mit Knoblauch eingeriebenes Brot.

Donnerstag

Frühstück zum Abendessen ist mehr als ein Foodtrend (zu mindestens für mich). Es ist etwas, wonach ich mich sehne. Etwas, das sich leicht zusammenstellen lässt und mir Freude bereitet. Wenn du das nächste Mal an einem Donnerstagnachmittag also an einen Brunch denkst, probiere es doch mit diesem Rezept: herzhafter Pfannkuchen aus dem Ofen mit geräuchertem Lachs.

Die knusprige Haut des Lachses, den du gestern zubereitet hast, kannst du vom Fisch entfernen und essen oder wegwerfen. Das Lachsfilet landet dann anstatt des geräucherten Lachs aus dem Rezept auf dem Pfannkuchen. Oder schneide den Lachs in Stücke und serviere ihn mit einem einfachen Salat, um die Mahlzeit abzurunden.

Freitag

Ich bin ein großer Fan von Sandwiches, die so üppig belegt sind, dass ich sie kaum essen kann. Zwischen den Brotscheiben landet so ziemlich alles – von einem scharfen Krabbensalat bis hin zu einem großen Berg Speck, Salat und Tomaten. Hannas Green Goddess Sandwich erfüllt alle Punkte, die mir bei einem Abendessen wichtig sind: es ist schnell zubereitet, super vielseitig, macht satt und liefert genug Zutaten für den nächsten Tag.

Verwende das übrig gebliebene Kräuter-Crème-fraîche-Dressing für das Green Goddess Sandwich und kombiniere es wie Hanna mit anderen Zutaten z. B. mit Sardellen, Basilikum und Minze. Wenn Sandwiches nicht dein Ding sind, kannst du auch alle Zutaten nehmen und sie in eine Schüssel werfen, um einen Salat zuzubereiten. Schneide das Brot in kleinere Würfel, röste es, und zack schon haben wir Croûtons.

Samstag

Um ganz ehrlich zu sein, Nudeln und Pasta machen wahrscheinlich etwa 70% meiner Abendessen aus. Die Gerichte sind schnell zubereitet und sehr variabel. Ich koche ziemlich oft Xuecis Nudeln mit Frühlingszwiebel-Öl, aber diese Woche widme ich mich ihren chinesischen kalten Sesamnudeln. Hier sind ein paar Tipps, wie du das Gericht abwandeln kannst.

Sonntag

Runde die Woche mit einem weiteren 5-Zutaten-Abendessen ab: portugiesische Brot- Koriander-Suppe. Benutze hierfür das altbackene Brot von Freitag. Dank des Koriandergeschmacks und Knoblauchs wird diese Suppe zu einem wahren Genuss mit frischen Aromen. Verwende nach Wunsch weniger Knoblauch oder erweitere die Suppe wie unten beschrieben.

Mehr Köstlichkeiten für dich