Mit diesen Gewürzen hauchst du altbewährten Kartoffeln neues Leben ein

Mit diesen Gewürzen hauchst du altbewährten Kartoffeln neues Leben ein

Upgrade mit bescheidenem Budget? Wirf einen Blick in den Gewürzschrank!

Ganz egal, ob du für eine Person, zwei Personen oder eine ganze Familie kochst: Über die Kunst, gut und preiswert zu essen, gibt es immer etwas zu lernen. In unserer Ausgabe "Großer Genuss für kleines Geld" zeigen wir dir, wie du intelligenter und sparsamer kochst und wie du mit wenigen Zutaten ein schmackhaftes Gericht zaubern kannst. Um auf dem Laufenden zu bleiben, finde hier unsere neuesten Rezepte und Artikel der Ausgabe. Und, wie immer, vergiss nicht, uns auf Instagram zu folgen für noch mehr exklusive Inhalte.

Es kam schon unzählige Male vor, dass ich in meiner Küche stand und nur noch ein paar Kartoffeln gefunden habe, die ich verarbeiten konnte. Ein bekanntes Szenario aus den meisten Single-Haushalten: Werfe ich jetzt das Handtuch und öffne eine Lebensmittelliefer-App? Nein. Die Zeit, die ich als Food-Redakteurin mit dem Konsum von Food-Medien verbracht habe, hat mich eines gelehrt: Kartoffeln eröffnen zahlreiche Möglichkeiten.

Diesen Monat habt ihr euch unser Rezept für Bombay Potatoes gewünscht. Das bedeutet, ihr könnt, genau wie ich, nicht genug von den komfortablen Kohlenhydraten bekommen!

Wenn ich von Möglichkeiten für Kartoffelgerichte spreche, meine ich nicht, dass es zum Abendessen nur Kartoffelpüree gibt. Stattdessen denke ich an diese ausgefallenen Gerichte, die eine vollwertige Mahlzeit für sich sind. Es war in einer meiner Not-Kartoffel-Situationen, als ich vor ein paar Jahren zum ersten Mal über Priya Krishnas indische Ofenkartoffeln stolperte, die aus Babykartoffeln, würzigen Zwiebeln, Chili und einer Prise magischem Chaat Masala bestehen. Dann war ich geradezu besessen von den knusprigen Smashed Potatoes meiner Redaktionskollegin Ruby, die mit einem Kräuterpesto und cremigem Joghurt beträufelt werden. Und zuletzt begeisterte mich das Süßkartoffel-Chaat unserer ehemaligen Redaktionsassistentin Prerana, das mit der herrlich säuerlichen Note von Tamarindenpaste verfeinert wird. Was ich daraus mitnehme? Der mutige Einsatz von Kräutern und Gewürzen macht Kartoffeln viel interessanter und verwandelt sie in eine charmante, schnelle Mahlzeit.

Nach meinem Verständnis geht es beim budgetfreundlichen Kochen nicht nur darum, die Anzahl der Zutaten zu begrenzen, sondern auch darum, das zu nutzen, was man bereits zu Hause hat. Das gilt vor allem für die Dinge, die man vielleicht nicht besonders häufig verwendet. In meiner Speisekammer steht eine ganze Kiste mit Gewürzen, die ständig um Aufmerksamkeit bettelt: Ich habe meine Schwarzkümmelsamen schon oft verschmäht, aber mit dem folgenden Rezept für Kartoffeln nach Bombay-Art hat sich das geändert.

Das Rezept

Bombay Aloo ist eine perfekte indische Beilage, die sich außerdem hervorragend als Hauptgericht eignet. Dieses Gericht leistet direkt doppelte Arbeit, wenn es darum geht, deinem vollen Gewürzreportoire Beachtung zu schenken und Kartoffeln zu neuem Leben zu erwecken. Ich verwende lieber kleinere, festkochende Kartoffeln, weil sie mehr Biss haben, als größere, stärkehaltige Kartoffeln. Aber egal, wofür du dich entscheidest, die doppelte Garmethode (erst gebraten, dann geköchelt) sorgt für eine knusprige Schale und ein flauschig-weiches Inneres.

Bombay Potatoes (Kartoffeln nach indischer Art)

Bombay Potatoes (Kartoffeln nach indischer Art)
zum Rezept

In diesem Rezept haben wir die Kartoffeln mit Schwarzkümmel, Garam Masala, gemahlenem Koriander und Kurkuma gewürzt. Aber keine Sorge, falls du nicht alle diese Zutaten zur Hand hast. Verwende einfach das, was du in deiner Speisekammer findest, und ersetze sie bei Bedarf durch Kreuzkümmel, Currypulver und Paprikapulver (in Mengen von ½ bis 1 TL). Eine meiner Lieblingsvarianten: Chiliflocken + gemahlener Koriander + gemahlener Kreuzkümmel. Man kann auch ein paar Bockshornkleeblätter, Curryblätter oder ein wenig Tamarindensauce hinzufügen. Ich verfeinere noch gerne mit ein paar Korianderblättern und einem Klecks Joghurt.

Du kannst diese Bombay-Kartoffeln mit einem wärmenden Linsen-Dal oder einem anderen Hauptgericht zusammen servieren oder, wie ich es mache, mit gekochtem Reis oder einem Stück übrig gebliebenem Brot. Verurteilt mich bitte nicht für meine doppelte Kohlehydrat-Wahl. Wenn du also das nächste Mal gekochte Kartoffeln übrig hast, weißt du genau, was zu tun ist.

Noch mehr kostenschonende Kartoffelrezepte

Tortilla de patatas (Spanische Tortilla)
Kartoffelpuffer mit Apfelmus
Kumpir
Spanische Backkartoffeln mit Salsa Brava

Verfasst am 24. Oktober 2021

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!