Cremiges Knoblauch-Kartoffelpüree

6 Bewertungen
Gesponsert

Devan

„Du willst die Kartoffeln schon früher vorbereiten? Du kannst sie bereits einen Tag vor dem Servieren zubereiten, indem du Frischhaltefolie direkt auf die Kartoffeln legst, sie andrückst und dann über Nacht in den Kühlschrank stellst. Am Tag, an dem die Kartoffeln serviert werden sollen, musst du sie lediglich in einen Topf geben und bei geringer Hitze erwärmen. Erhitze dann etwas Milch oder Sahne in einem separaten Topf und rühre sie unter die Kartoffeln, bis sie wieder cremig sind. Garniere das Püree vor dem Servieren mit etwas Schnittlauch und einem Stück Butter.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
1¾ kg fest kochende Kartoffeln
355 ml Vollmilch
120 ml Schlagsahne
1 Kopf Knoblauch
225 g ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Schnittlauch (zum Garnieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Küchensieb
  • Stieltopf
  • feine Reibe
  • Gummispatel
  • Kartoffelpresse
  • Schüssel (groß)
  • feinmaschiges Sieb
  • Messbecher

Nährwerte pro Portion

kcal.
378
Eiweiß
4g
Fett
34g
Kohlenhydr.
14g

Schritt 1/4

  • 1 Kopf Knoblauch
  •  kg fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Küchensieb

Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Kartoffeln putzen und in einen großen Topf mit kaltem Wasser und der Hälfte der Knoblauchzehen legen. Wasser großzügig salzen und zum Kochen bringen. Kartoffeln in etwa 30 - 35 Min. gar kochen. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 2/4

  • 355 ml Vollmilch
  • 120 ml Schlagsahne
  • Muskatnuss
  • Stieltopf
  • feine Reibe
  • Gummispatel

Milch, Schlagsahne und übrige Knoblauchzehen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Nach Belieben frisch gemahlene Muskatnuss hinzufügen. Kochen, bis sich alles gut miteinander vermischt hat und währenddessen ab und zu umrühren.

Schritt 3/4

  • 225 ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
  • Salz
  • Kartoffelpresse
  • Schüssel (groß)
  • feinmaschiges Sieb
  • Messbecher

Kartoffeln ohne die Haut mit einer Kartoffelpresse in einer großen Schüssel stampfen. Butter hinzufügen, mit Salz würzen und die Butter unterrühren, bis alles gut vermengt ist. Milch-Sahne-Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in einen Messbecher geben und jeweils eine halbe Tasse Kartoffeln hinzufügen. Nach jeder Tasse gut umrühren, bis die Masse geschmeidig ist.

Schritt 4/4

  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch (zum Garnieren)

Auf eine Servierplatte geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit fein gehacktem Schnittlauch garnieren und genießen!