Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

53 Bewertungen
App öffnen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

„Kartoffelpuffer mag jeder! Die knusprigen Kartoffelpfannkuchen oder Reibekuchen, wie sie auch genannt werden, sind im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus bekannt, zum Beispiel auch in Osteuropa sowie unter dem Namen Latkes in der jüdischen Küche. Damit sie wie bei Oma außen knusprig und innen weich werden, solltest du rohe, mehlig kochende Kartoffeln verwenden, die du nach dem Reiben sorgfältig ausdrückst. Serviere sie mit süßem Apfelmus oder für eine herzhafte Variante mit geräuchertem Lachs oder Kräuterquark.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
kg
mehlig kochende Kartoffel
¼
Schalotten
¼
Eier
¼ EL
Mehl
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
Apfelmus (zum Servieren)

Utensilien

Sparschäler, Vierkantreibe, feinmaschiges Sieb, Schneidebrett, Messer, Schüssel (groß), Pfanne, Küchenpapier

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Ratatouille
Ratatouille

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
apfel-birnen-kompott

Hausgemachtes Apfel-Birnen-Kompott

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal83
Fett4 g
Eiweiß2 g
Kohlenhydr.10 g
  • Schritte 1/ 3

    Kartoffeln schälen und mit der groben Seite der Reibe reiben. Die geriebenen Kartoffeln in ein feinmaschiges Sieb geben und ca. 20 Min. ruhen lassen.
    • kg mehlig kochende Kartoffel
    • Sparschäler
    • Vierkantreibe
    • feinmaschiges Sieb

    Kartoffeln schälen und mit der groben Seite der Reibe reiben. Die geriebenen Kartoffeln in ein feinmaschiges Sieb geben und ca. 20 Min. ruhen lassen.

  • Schritte 2/ 3

    Schalotten schälen und fein würfeln. Die geriebenen Kartoffeln kräftig ausdrücken, damit sie den Großteil der Flüssigkeit verlieren. Kartoffeln und Schalotten zusammen mit Eiern und Mehl in eine große Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermengen.
    • ¼ Schalotten
    • ¼ Eier
    • ¼ EL Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (groß)

    Schalotten schälen und fein würfeln. Die geriebenen Kartoffeln kräftig ausdrücken, damit sie den Großteil der Flüssigkeit verlieren. Kartoffeln und Schalotten zusammen mit Eiern und Mehl in eine große Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermengen.

  • Schritte 3/ 3

    Sonnenblumenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Kartoffelmischung esslöffelweise in die Pfanne geben und zu ca. 1 cm hohen Kartoffelpuffern formen. Von beiden Seiten ca. 5 Min. anbraten bis sie goldbraun sind.  Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. Warm mit Apfelmus servieren. Guten Appetit!
    • Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
    • Apfelmus (zum Servieren)
    • Pfanne
    • Küchenpapier

    Sonnenblumenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Kartoffelmischung esslöffelweise in die Pfanne geben und zu ca. 1 cm hohen Kartoffelpuffern formen. Von beiden Seiten ca. 5 Min. anbraten bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. Warm mit Apfelmus servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!