12 eiskalte Leckerbissen für den Sommer

Der Sommer ist definitiv angekommen und wir freuen uns über all die warmen Tage, die uns bis in die Abendstunden mit Sonnenlicht versorgen. Die Liste der Gründe, warum der Sommer so beliebt ist, ist lang: Grillabende mit Freunden und Familie, der Geruch von frisch gemähtem Gras in der Luft, heißer Sand unter unseren Füßen und für einige von uns die seltene Gelegenheit eine Menge Vitamin D zu tanken (Willkommen in Nordeuropa....).

Das essentielle Zubehör für heiße Sommertage sind kühle Köstlichkeiten, die uns durch schwüle Tage und schier endlose, sommerliche Nächte bringen.

Lasst uns gemeinsam den Sommer feiern und genießen, – wir haben 12 eiskalte Leckereien zusammengestellt, die für Abkühlung sorgen.

Cremige Klassiker

Die Auswahl an Eiscremesorten ist riesig, aber für uns haben die Klassiker einen Ehrenplatz verdient, denn Sahne ist auch gefroren ein echtes Geschmackserlebnis. Also spar’ dir den Weg zur Eisdiele und stelle deine eigenen, cremigen Eiskugeln zu Hause her.

Vanilleeis

Vanilleeis

→ zum Rezept

Eines muss gesagt werden: Vanilleeis wird total unterschätzt! Die Anzahl an Zutaten mag im Gegensatz zu all den ausgefallenen Eiscremesorten etwas blass erscheinen, aber manchmal ist weniger tatsächlich mehr.

Cremiges Walnuss-Parfait

Cremiges Walnuss-Parfait

→ zum Rezept

Getreu seiner französischen Herkunft strahlt dieses Parfait eine besondere Eleganz aus. Die Aromen von seidigem Honig, erdiger Walnuss und einem Hauch Grand Marnier bilden ein harmonisches Ganzes und machen dieses Walnuss-Parfait zu einem krönenden Abschluss deines Grillabends.

Matchaeis

Matchaeis

→ zum Rezept

Die leichte und frische Eiskreation stammt aus Japan und erfreut sich dank ihrer leuchtend grünen Farbe und dem unverkennbaren Geschmack zunehmender Beliebtheit. Grund dafür ist natürlich Matcha, das feingemahlene Grüntee-Pulver. Wir haben außerdem Limettensaft und Minze zum Servieren dazugegeben, die dem Eis einen sommerlichen Feinschliff geben.

Leichte Köstlichkeiten

Auch wenn wir am liebsten jeden Tag Eis essen würden, halten uns der oft hohe Kalorien- und Zuckergehalt doch davon ab, von früh bis spät den Gefrierschrank zu öffnen. Doch das ist kein Grund um frustriert sein, denn es gibt einige, leckere Alternativen, die genauso erfrischend und dazu auch noch kalorienarm sind!

Mango Limetten Nicecream

Mango Limetten Nicecream

→ zum Rezept

Auch ganz ohne Milchprodukte kannst du dein Verlangen nach cremig-kalten Leckerbissen stillen. Alles, was du dafür brauchst, sind Früchte. Und nein, gemeint ist kein Sorbet, sondern Nicecream! Doch wie gelingt die cremige Konsistenz ohne Sahne? Mit Hilfe von gefrorenen Bananen! Frische Mango, Limette und aromatischer Ingwer sorgen zusätzlich für ein leichtes Kribbeln auf der Zunge. Alles gemeinsam mit gefrorener Banane im Mixer pürieren, einfrieren und fertig ist die Nicecream!

Schnelles Bananen-Blaubeer-Eis

Schnelles Bananen-Blaubeer-Eis

→ zum Rezept

Auch für dieses Rezept brauchst du keinerlei Milchprodukte. Die Sahne wird durch gefrorene Bananen und Kokosmilch ersetzt, und imitiert so ganz einfach das sahnige Aroma und sorgt für eine cremige Textur. Falls du noch ein paar Kalorien sparen möchtest, kannst du eine fettärmere Kokosmilch verwenden und noch eine gefrorene Banane für die perfekte Konsistenz dazugeben.

Frozen-Yoghurt-Bites mit Himbeeren

Frozen-Yoghurt-Bites mit Himbeeren

→ zum Rezept

Eine köstliche Erfrischung im Miniaturformat und perfekt, um direkt im Mund zu verschwinden. Die Frozen-Yoghurt-Bites werden in einer Eiswürfelform eingefroren und sind deshalb als schneller Snack aus dem Gefrierschrank – aus der Form gelöst und weg sind sie. Mit nur 27 Kalorien pro Stück kannst du sie außerdem ganz ohne schlechtes Gewissen genießen.

Fruchtig und frisch

Süßlich duftende Erdbeeren und saftige Orangen gehören einfach zum Sommer. Und was gibt es schöneres als gefrorene Früchte, die nach Sonnenschein schmecken und gleichzeitig noch erfrischen?

Erdbeersorbet ohne Eismaschine

Erdbeersorbet ohne Eismaschine

→ zum Rezept

Für dieses Rezept benötigst du nur 4 Zutaten, keine Eismaschine und holst das Beste aus der Erdbeersaison heraus. Ob als erfrischender Nachmittagssnack, Dessert oder sogar als süßer Sommer-Aperitif in Gläsern und mit Prosecco aufgefüllt.

Himbeergranité mit Minzjoghurt

Himbeergranité mit Minzjoghurt

→ zum Rezept

Dieses Rezept besteht hauptsächlich aus gefrorenen Himbeeren. Bei diesem ausgefallenen Namen kaum zu glauben, oder? Eine traditionell sizilianische Gramolata erfordert minimalen Aufwand und ein Klassiker, der deine Gäste jedes Mal wieder begeistert.

Orangen-Fruchteis

Orangen-Fruchteis

→ zum Rezept

Wenn du noch keine Popsicle-Eisformen zu Hause hast, solltest du dich beeilen und sie dir so schnell wie möglich zulegen. Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein: Wenn du Saft und ein bisschen Zucker zur Hand hast, bist du schon fast am Ziel. Durch die Zugabe von Wodka verwandelst du einen klassischen Screwdriver in ein Eis am Stiel – perfekt für die nächste Sommerparty!

Beliebte Abkühlungen für große Gruppen

Du hast deine besten Freunde zu einem sommerlichen Beisammensein eingeladen und suchst jetzt nach einem Dessert, um den Abend zu versüßen? Jetzt gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren! Dein Gefrierfach ist der optimale Begleiter, denn so kannst du das Dessert vorbereiten und musst es am Abend nur noch servieren. Mit diesen drei köstlichen Eistorten wirst du jede Gruppe begeistern, egal ob groß oder klein.

Erdbeer-Eiscreme-Torte

Erdbeer-Eiscreme-Torte

→ zum Rezept

Erdbeeren und Sahne gehören zusammen wie… naja, Erdbeeren und Sahne. Die gefrorene Variante der klassischen Kombination lässt das Herz eines jeden Erdbeer-Liebhabers schmelzen. Kombiniere die Torte mit weißer Schokolade und sieh zu, wie Stück für Stück von den Tellern deiner Gäste verschwindet.

Cookie-Torte mit Espresso-Sahnecreme

Cookie-Torte mit Espresso-Sahnecreme

→ zum Rezept

Eine luftige, gefrorene Sahnetorte ist der köstlichste Weg, um deine tägliche Dosis Kaffee zu dir zu nehmen. Die bittere Note des Espressopulvers ergänzt die cremigen Komponenten der Torte perfekt. Achtung, Suchtgefahr – deine Gäste werden ein Stück nach dem anderen verputzen.

Himbeer-Oreo-Eistorte

Himbeer-Oreo-Eistorte

→ zum Rezept

Schichten von Frischkäse, Marmelade und Oreo-Keksen vereinen alle wichtigen Komponenten einer Torte: süß, fruchtig, reichhaltig, knusprig und dazu auch noch eisgekühlt – eine harmonischere Zusammensetzung von Geschmack und Konsistenz muss erst noch erfunden werden!

Was ist dein liebster eisgekühlter Leckerbissen? Verrate es uns in den Kommentaren und schick dein Rezept an community@kitchenstories.de!