Lisa-Kristin Erdt

Redaktionsassistent bei Kitchen Stories

Avocados sind die perfekten Begleiter zu Frühstück, Mittagessen und Abendbrot. Selbst Getränke gewinnen durch sie an Cremigkeit, Frische und der herrlich pastellgrünen Farbe. Viele Gerichte sehen durch die Avocado nicht nur gesund aus, sondern sind es auch! Vor allem aber sind die meisten von ihnen blitzschnell und einfach zubereitet.

Der hohe Fettgehalt mag so manchem erst einmal spanisch vorkommen, doch handelt es sich dabei um gesundes Fett. Auch trägt das dazu bei, dass fettlösliche Nährstoffe aus anderen Lebensmitteln besser vom Körper aufgenommen werden können. Welche 10 Rezepte die runde Frucht zu einem gesunden Genuss werden lässt, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Keine Mahlzeit ohne Avocado

Morgens, mittags, abends – das gute an einem Avocado-Großeinkauf ist, dass man die Frucht (ja, auch wenn man von dem Fruchtzucker nicht wirklich viel schmeckt, gilt die Avocado botanisch gesehen als Frucht) in wirklich jede Mahlzeit einbinden kann. Zu viel Avocado gibt’s also nicht! Dieser Meinung werden nicht nur deine Geschmacksknospen, sondern auch dein Gewissen sein. Avocados liefern nämlich zu jeder Tageszeit einen Energie-Boost, wirken sich dabei positiv auf den Cholesterinspiegel aus und liefern eine Menge an wichtigen Vitaminen. Wenn du den Mumm hast, sie zusammen mit einer frisch gepressten Zitrone zu verspeisen, zollen wir dir zu allererst großen Respekt und dürfen dir dann lobend verkünden, dass du damit deinen gesamten Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt hast.

Frühstück mit der Powerfrucht

Wenn du morgens eines zu dir nehmen solltest, dann ist es: Kaffee! Gut, das ist vielleicht offensichtlich, aber es gibt noch Ergänzungen zu einem perfekten Start in den Tag. Eine davon ist – Trommelwirbel – die Avocado! Mit ihr nimmst du bereits in den Morgenstunden Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer, viele Ballaststoffe und Vitamine wie Folsäure auf.

Bist du eher ein Fan von einem leichtem, aber dennoch sättigendem und vollwertigem Frühstück, kommst du auf keinen Fall an unserem Avocado-Mango-Smoothie vorbei. Dafür brauchst du nicht mal deinen gesamten Obstvorrat plündern, sondern kannst Obst zusammen mit Gemüse und nur ein paar wenigen weiteren Zutaten in einem Mixer zerkleinern. Den Smoothie kannst du dann entweder genüsslich am Frühstückstisch verspeisen oder unterwegs genießen.

Avocado-Mango-Smoothie

Avocado-Mango-Smoothie

→ zum Rezept

Du startest lieber deftig in den Tag? Dann ist dieses Rezept wie für dich gemacht. Unsere pochierten Eier auf Roggenbrot mit Avocado und ein paar Tropfen Limettensaft geben dir einen Frischekick, der dich zusammen mit einer kalten Morgendusche garantiert wach macht.

Pochierte Eier auf Avocado-Toast

Pochierte Eier auf Avocado-Toast

→ zum Rezept

Ein aromatisches Lunch-Date: Die Avocado und du

Diese Mittagspause wird mit Sicherheit unvergesslich, denn gefüllte Avocado mit zartem Hühnchen hat nun wirklich nicht jeder in seiner Lunchbox. In knapp 20 Minuten ist das Mittagessen zubereitet und eignet sich ideal zum Mitnehmen. Da du die Avocado lediglich halbieren musst, sparst du dir eine Menge Zeit und deine Hände bleiben nach dem Hantieren mit der grünen Frucht zur Abwechslung vielleicht einmal sauber.

Gefüllte Avocado mit gezupftem Hühnchen

Gefüllte Avocado mit gezupftem Hühnchen

→ zum Rezept

Cremig, saftig und unglaublich lecker – das fällt mir bei dem Gedanken an unsere Spaghetti mit cremiger Avocado-Limetten-Sauce ein. Für die Soße zerkleinerst du Avocado, Knoblauch, Zwiebel, Olivenöl, Orangensaft, Agavendicksaft und Limettensaft in einem Mixer und schon ist der größte Teil der Arbeit erledigt. Danach werden nur noch die Nudeln gekocht und zusammen mit der Soße, Tomaten und Rucola serviert.

Spaghetti mit cremiger Avocado-Limetten-Sauce

Spaghetti mit cremiger Avocado-Limetten-Sauce

→ zum Rezept

Ein (Avocado-)runder Tagesabschluss

Der Tag ist schon fast vorbei, aber du willst trotzdem nochmal richtig loslegen? Challenge accepted! Natürlich unterbreiten wir dir keine Rezeptidee, die dich den ganzen Abend in der Küche stehen lässt. Nein, wir wollen dich geschmacklich auf Hochtouren bringen! Unsere Süßkartoffelpuffer mit Guacamole und pochiertem Ei bieten nämlich eine süße Note, einen herzhaften Clou und ein cremiges Finish. Dann spannen wir dich mal nicht weiter auf die Folter, los geht’s!

Süßkartoffelpuffer mit Guacamole und pochiertem Ei

Süßkartoffelpuffer mit Guacamole und pochiertem Ei

→ zum Rezept

Denkst du manchmal auch schon während der Mittagszeit daran, abends die Füße hochzulegen und es dir vor dem Fernseher gemütlich zu machen? Keine Angst, das bleibt unter uns. Um den Gedanken daran aber noch ein wenig mehr voranzutreiben – wie wär’s dabei mit ein paar feurig-knusprigen Avocado-Wedges? Mit nur einer Handvoll Zutaten ist die Arbeit schnell erledigt, sodass du von der Küche umso zügiger ins Wohnzimmer vor den Fernseher wechseln kannst.

Feurig-knusprige Avocado-Wedges

Feurig-knusprige Avocado-Wedges

→ zum Rezept

Ist die Avocado ein Schlankmacher?

Die Avocado zählt zu den fett- und damit kalorienreichsten Früchten. Kein Wunder, dass diejenigen einen großen Bogen um das Regal der grünen, runden Frucht im Supermarkt machen, die abnehmen wollen. Doch hier liegt der Unterschied im Detail – nämlich der zwischen guten und schlechten Fetten. Du kannst ahnen, worauf ich hinaus will: In der Avocado sind ausschließlich wertvolle ungesättigte Fettsäuren enthalten. Natürlich macht, wie immer, die Menge die wesentlichen Auswirkungen aus.

Früher oder später macht sich der hohe Kaloriengehalt von 160 Kalorien pro 100 Gramm natürlich bemerkbar. Forscher fanden jedoch heraus, dass eine halbe Avocado täglich das Risiko verringert, Übergewicht zu entwickeln. Grund dafür ist das Enzym Lipase, das die Verdauung ankurbelt und Fettzellen angreift. Du musst also auch während der Diät nicht auf die cremige Superfrucht verzichten. Ein Salat mit gesunder Avocado Salat oder eine Scheibe frisches Vollkornbrot mit Avocado-Aufstrich klingt dabei wie Musik in meinen Ohren, wie ist es bei dir?

Vegane Rezepte mit Avocado

Sowohl bei einer Diät, als auch bei veganer Ernährung darf die Avocado glücklicherweise zum Einsatz kommen. Wir bei Kitchen Stories lieben es, vielfältig einsetzbare Lebensmittel in unsere Rezepte einzubinden – so muss keiner verzichten. Und das wäre bei der herrlichen grünen Frucht auch wirklich schade! Fallen wir gleich mal mit der Tür ins Haus und präsentieren ein wahres Meisterstück: Unseren veganen Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien. Mit ungefähr einer Stunde Zubereitungszeit dauert es nicht länger, ihn zuzubereiten als seine nicht-veganen Gegenspieler. Auch die Zutaten lassen sich in fast jedem gut sortierten Supermarkt problemlos besorgen. Also, probiere mal was Neues und wage dich an den veganen Schoko-Avocado-Traum!

Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien

Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien

→ zum Rezept

Guacamole geht immer. Ob als Dip oder Aufstrich ist sie Pflicht auf jeder Party und sollte Bestandteil jeder Sonntags-Frühstückstafel sein. Und weil sie so schnell zubereitet und dazu noch vegan ist, werden absolut keine Gegenargumente akzeptiert!

Einfache Guacamole

Einfache Guacamole

→ zum Rezept

Heiße Tipps für kalte Tage

Zugegeben – wenn die Sonne ihren Zenit erreicht hat und Freibäder wieder einmal völlig überfüllt sind, denkt keiner an Avocados. Für ihren erfrischenden Effekt ist sie ja auch nicht gerade bekannt. Was macht man also mit Lebensmitteln, die an heißen Tagen beleben sollen, allein aber keine Abkühlung versprechen? Richtig, man verarbeitet sie schnurstracks zu Eis! Und das geht zusammen mit Kondensmilch, Limettensaft und Kokosflocken auch schneller, als du Avocadoeis-schmeckt-himmlisch sagen kannst!

Avocado-Eis

Avocado-Eis

→ zum Rezept

Ähnlich leicht ist unser cremiges Avocado-Semifreddo zubereitet. Allerdings solltest du den Wetterbericht checken, bevor das halbgefrorene Parfait zum Einsaz kommen soll – es muss nämlich am besten über Nacht kühl gestellt werden. Nichtsdestotrotz ist der Geschmack unschlagbar und an heißen Tagen unverzichtbar.

Avocado-Semifreddo mit 3 Zutaten

Avocado-Semifreddo mit 3 Zutaten

→ zum Rezept

Du bist ein leidenschaftlicher Avocado-Liebhaber und hältst eine Menge Rezepte mit der Superfrucht bereit? Teile sie mit uns in den Kommentaren oder nutze unsere neue Funktion, Rezepte eigenständig hochzuladen!

Mehr Köstlichkeiten für dich