Suche

Mary-Linh Tran

Junior Food Redakteurin bei Kitchen Stories


Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: Die einen lieben Pumpkin Spice und die anderen verabscheuen es. Was als clevere Marketingkampagne begann, hat sich in den USA zu einem wahren Phänomen entwickelt, das im Internet kontrovers diskutiert wird: Ob 2014, 2015, 2017, 2018, 2019 oder eben, wie dieser Artikel beweist, 2020, Pumpkin Spice ist gekommen um zu bleiben. Wenn du #pumpkinspice auf Instagram suchst, werden inzwischen über zwei Millionen Treffer angezeigt.

Trotz unseres umstrittenen Verhältnisses zu Pumpkin Spice habe ich das Gefühl, dass unsere Meinungen doch nicht so schwarz und weiß sind wie wir denken. Ich würde mich zum Beispiel nicht als Fan von Pumpkin Spice bezeichnen, aber tatsächlich liebe ich jedes einzelne Gewürz aus dem es hergestellt wird. Ist es doch eine behagliche Mischung aus Zimt, Ingwer, Muskat, Piment, Nelken und manchmal auch Kardamom, die in den unzähligen industriell hergestellten Pumpkin Spice-Produkten meistens durch Zucker und andere Zusätze in den Hintergrund tritt. Besonders in dem Starbucks-Getränk, das das Gewürz von der Geheimwaffe der Hobbybäcker zum Mainstreamprodukt katapultiert hat.

In meiner Heimat, den USA, signalisiert die Ankunft der Pumpkin Spice-Produkte in den Supermarktregalen den Herbstanfang, oder eher dem, was wir mit dieser scheinbar kurzen Jahreszeit verbinden: Flanellhemden, Kiefernnadeln, die Kürbisernte und heißen Apfelwein. Egal auf welcher Seite der Pumpkin Spice Lager du dich befindest, eine Sache ist klar: Es verkörpert wie sonst nichts die duftig wärmenden Aromen des Herbstes und wenn du nichts gegen die Jahreszeit an sich hast, spricht auch nichts dagegen ein Gewürzglas dieser Mischung in deinem Vorratsschrank bereit zu halten.

Wie man Pumpkin Spice herstellt

Eine wichtige Nachricht zum Anfang: Pumpkin Spice enthält weder Kürbis, noch muss es zwingend damit kombiniert werden! Kürbis selbst schmeckt erdig und süß mit einer leicht herzhaften Note. Im Gegensatz dazu ist der Gedanke von Pumpkin Spice alle Geschmäcker nachzubilden, die wir an Pumpkin Pie so lieben.

Es besteht aus nur fünf Gewürzen, die du vielleicht eh schon zuhause hast. Wenn es in deinem Gewürzschrank jedoch düster aussieht, sieh es als eine Möglichkeit, die saisonalen Gewürze einzukaufen, die du im Herbst und Winter sicher gerne benutzen wirst: Zimt, Muskat, Ingwer, Piment und Nelken. Gib einfach alle Gewürze in einen kleinen Behälter und schüttle sie gründlich durch. An einem dunklen und kühlen Ort hält es sich bis zu einem Jahr. Wenn du ganze Gewürze benutzt, zerkleinere sie einfach in einem Mixer oder einer Gewürzmühle zu einem feinen Pulver, bevor du sie miteinander vermischst.

Der Vorteil von hausgemachtem Pumpkin Spice ist, dass du ein frischeres Gewürz erhältst, vor allem aber auch dass du es deinen persönlichen Vorlieben anpassen kannst. Ich benutze immer besonders viel Zimt und Ingwer, mit einer Prise Kardamom für eine blumige Note. Du magst es etwas schärfer und herber? Erhöhe einfach die Menge der Nelken und Pimentkörner. Das folgende Rezept gibt dir einen groben Überblick über die Mengenverhältnisse, aber passe die Mengen bestimmter Gewürze einfach deinen persönlichen Vorlieben an!

Hausgemachtes Pumpkin Spice

Hausgemachtes Pumpkin Spice

→ zum Rezept

Wie setze ich Pumpkin Spice ein?

Du kannst Pumpkin Spice in jedem Rezept benutzen, in dem es erwähnt wird, oder in jedem Gericht, dem du eine Extradosis Wärme verpassen möchtest. Für mich sind alle Rezepte mit Zimt dafür geeignet, auch wenn sie herzhaft sind, wie etwa diese Kürbissuppe. Beim Backen stehen dir jedoch alle Möglichkeiten offen. Egal ob Pumpkin Spice-Muffins oder Pumpkin Spice-Kuchen, Kekse, Waffeln, Müsli, Brot oder Donuts – es gibt nichts, das nicht von einer Prise Pumpkin Spice profitiert. Hier ist der Beweis. Mit dem Wissen im Hinterkopf, zieh los und mach alles zu einem herbstlichen Pumpkin Spice-Gericht.

Anregung für deine Fantasie

Kürbis-Zimtschnecken

Kürbis-Zimtschnecken

→ zum Rezept

Brownies mit Kürbis-Wirbel

Brownies mit Kürbis-Wirbel

→ zum Rezept

Kürbis-Pancakes mit Bacon und Brombeeren

Kürbis-Pancakes mit Bacon und Brombeeren

→ zum Rezept

Pumpkin Spice Cheesecake

Pumpkin Spice Cheesecake

→ zum Rezept

Gesunde Pumpkin Pie Squares

Gesunde Pumpkin Pie Squares

→ zum Rezept

Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte

→ zum Rezept

Bist du ein Pumpkin Spice-Fan? Erzähl uns in den Kommentaren wie du es gerne einsetzt oder lade dein liebstes Pumpkin Spice-Rezept über unsere App hoch und teile es mit der Community!

Mehr Köstlichkeiten für dich