Würziger Kürbiskuchen

Würziger Kürbiskuchen

33 Bewertungen
Team

Team

Redaktionsteam bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

90 Min.

Ruhezeit

15 Min.

Zutaten

2Portionen
66⅔ g
Hokkaidokürbis
13⅓ g
Walnüsse
33⅓ g
Mehl
TL
gemahlener Zimt
TL
gemahlener Muskat
TL
gemahlene Nelken
TL
gemahlener Kardamom
TL
Backpulver
TL
Backnatron
TL
Salz
Eier
33⅓ g
Zucker
g
brauner Zucker
Vanilleschote
30 ml
Rapsöl
Orange
Butter zum Einfetten

Utensilien

Schneidebrett, Backofen, Backblech, Messer, Stabmixer, Schüssel, Handrührgerät mit Rührbesen, feine Reibe, Gummispatel, Kastenform, Kuchengitter

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

vanillemark-auskratzen

Vanillemark auskratzen

homemade-brown-sugar-de

Brauner Zucker selbst gemacht

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

Nährwerte pro Portion

kcal375
Fett22 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.37 g
  • Schritte 1/6

    Backofen auf 200°C vorheizen. Hokkaidokürbis halbieren, entkernen und klein schneiden. Den Kürbis auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Min. backen, oder bis er weich ist.
    • 66⅔ g Hokkaidokürbis
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Backblech
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Hokkaidokürbis halbieren, entkernen und klein schneiden. Den Kürbis auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Min. backen, oder bis er weich ist.

  • Schritte 2/6

    Gebackenen Kürbis aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer zu Püree verarbeiten und 200 g davon abwiegen und beiseitestellen.
    • Stabmixer
    • Schüssel

    Gebackenen Kürbis aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer zu Püree verarbeiten und 200 g davon abwiegen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/6

    Temperatur des Backofens auf 175°C reduzieren. Walnüsse hacken und beiseitestellen. Mehl, gemahlenen Zimt, Muskat, Nelken, Kardamom, Backpulver, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.
    • 13⅓ g Walnüsse
    • 33⅓ g Mehl
    • TL gemahlener Zimt
    • TL gemahlener Muskat
    • TL gemahlene Nelken
    • TL gemahlener Kardamom
    • TL Backpulver
    • TL Backnatron
    • TL Salz
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Schüssel
    • Messer

    Temperatur des Backofens auf 175°C reduzieren. Walnüsse hacken und beiseitestellen. Mehl, gemahlenen Zimt, Muskat, Nelken, Kardamom, Backpulver, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.

  • Schritte 4/6

    Eier, Zucker, braunen Zucker und das Mark einer Vanilleschote in eine separate Schüssel geben und schaumig schlagen. Kürbispüree, Rapsöl und Abrieb der Orange dazugeben und vermengen.
    • Eier
    • 33⅓ g Zucker
    • g brauner Zucker
    • Vanilleschote
    • 30 ml Rapsöl
    • Orange
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe
    • Schüssel

    Eier, Zucker, braunen Zucker und das Mark einer Vanilleschote in eine separate Schüssel geben und schaumig schlagen. Kürbispüree, Rapsöl und Abrieb der Orange dazugeben und vermengen.

  • Schritte 5/6

    Die Mehlmischung zur Kürbismischung geben und vermengen, bis alle Zutaten zusammenkommen. Gehackte Walnüsse unterheben.
    • Gummispatel

    Die Mehlmischung zur Kürbismischung geben und vermengen, bis alle Zutaten zusammenkommen. Gehackte Walnüsse unterheben.

  • Schritte 6/6

    Kastenform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben. Bei 175°C ca. 60 Min. backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Den Kürbiskuchen stürzen und vor dem Anschneiden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!
    • Butter zum Einfetten
    • Backofen
    • Kastenform
    • Kuchengitter

    Kastenform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben. Bei 175°C ca. 60 Min. backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Den Kürbiskuchen stürzen und vor dem Anschneiden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Würziger Kürbiskuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!