Würziger Kürbiskuchen

21 Bewertungen

Team

Redakteure bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
90
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
400 g Hokkaidokürbis
80 g Walnüsse
200 g Mehl
2 TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlener Muskat
½ TL gemahlene Nelken
¼ TL gemahlener Kardamom
1 TL Backpulver
½ TL Backnatron
½ TL Salz
Eier
200 g Zucker
45 g brauner Zucker
Vanilleschote
180 ml Rapsöl
Orange
Butter zum Einfetten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Backblech
  • Messer
  • Stabmixer
  • Schüssel
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • feine Reibe
  • Gummispatel
  • Kastenform
  • Kuchengitter

Nährwerte pro Portion

kcal.
375
Eiweiß
6 g
Fett
22 g
Kohlenhydr.
37 g
  • Schritt 1/6

    Backofen auf 200°C vorheizen. Hokkaidokürbis halbieren, entkernen und klein schneiden. Den Kürbis auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Min. backen, oder bis er weich ist.
    • 400 g Hokkaidokürbis
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Backblech
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Hokkaidokürbis halbieren, entkernen und klein schneiden. Den Kürbis auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Min. backen, oder bis er weich ist.

  • Schritt 2/6

    Gebackenen Kürbis aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer zu Püree verarbeiten und 200 g davon abwiegen und beiseitestellen.
    • Stabmixer
    • Schüssel

    Gebackenen Kürbis aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer zu Püree verarbeiten und 200 g davon abwiegen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/6

    Temperatur des Backofens auf 175°C reduzieren. Walnüsse hacken und beiseitestellen. Mehl, gemahlenen Zimt, Muskat, Nelken, Kardamom, Backpulver, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.
    • 80 g Walnüsse
    • 200 g Mehl
    • 2 TL gemahlener Zimt
    • ½ TL gemahlener Muskat
    • ½ TL gemahlene Nelken
    • ¼ TL gemahlener Kardamom
    • 1 TL Backpulver
    • ½ TL Backnatron
    • ½ TL Salz
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Schüssel
    • Messer

    Temperatur des Backofens auf 175°C reduzieren. Walnüsse hacken und beiseitestellen. Mehl, gemahlenen Zimt, Muskat, Nelken, Kardamom, Backpulver, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.

  • Schritt 4/6

    Eier, Zucker, braunen Zucker und das Mark einer Vanilleschote in eine separate Schüssel geben und schaumig schlagen. Kürbispüree, Rapsöl und Abrieb der Orange dazugeben und vermengen.
    • Eier
    • 200 g Zucker
    • 45 g brauner Zucker
    • Vanilleschote
    • 180 ml Rapsöl
    • Orange
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe
    • Schüssel

    Eier, Zucker, braunen Zucker und das Mark einer Vanilleschote in eine separate Schüssel geben und schaumig schlagen. Kürbispüree, Rapsöl und Abrieb der Orange dazugeben und vermengen.

  • Schritt 5/6

    Die Mehlmischung zur Kürbismischung geben und vermengen, bis alle Zutaten zusammenkommen. Gehackte Walnüsse unterheben.
    • Gummispatel

    Die Mehlmischung zur Kürbismischung geben und vermengen, bis alle Zutaten zusammenkommen. Gehackte Walnüsse unterheben.

  • Schritt 6/6

    Kastenform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben. Bei 175°C ca. 60 Min. backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Den Kürbiskuchen stürzen und vor dem Anschneiden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!
    • Butter zum Einfetten
    • Backofen
    • Kastenform
    • Kuchengitter

    Kastenform mit Butter einfetten und den Teig hineingeben. Bei 175°C ca. 60 Min. backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Den Kürbiskuchen stürzen und vor dem Anschneiden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!