Kürbis-Pancakes mit Bacon und Brombeeren

5 Bewertungen

„Kürbis muss ja nicht immer nur als Ofengemüse oder als Suppe daher kommen. Dieses Gericht ist sicher nichts für das schnelle Frühstück unter der Woche, aber perfekt als Brunch-Gericht oder nach einer langen Party-Nacht als Kater-Frühstück. Ihr möchtet euer Rezept auf Kitchen Stories teilen? Schickt es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
350 g Hokkaido-Kürbis
120 g Mascarpone
360 ml Buttermilch (aufgeteilt)
Zitrone (Saft, Abrieb)
3 EL Zucker (aufgeteilt)
125 g Brombeeren
Eier
230 g Vollkornmehl
2 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
¼ TL Ingwer
¼ TL Muskatnuss
1 TL Zimt
¼ TL Salz
100 g Speck
Butterschmalz zum Anbraten
Ahornsirup zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Aluminiumfolie
  • Auflaufform
  • Messer
  • feine Reibe
  • kleine Schüssel
  • Zitruspresse
  • Stabmixer
  • große Schüssel
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Gummispatel
  • 2 große Schüsseln
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
1325
Eiweiß
35 g
Fett
79 g
Kohlenhydr.
117 g
  • Schritt 1/7

    Den Ofen auf 200°C vorheizen. Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Kürbisstücke in eine Auflaufform tun und mit Alufolie abdecken. Den Kürbis jetzt für etwa 40 Minuten im Ofen garen, bis er weich ist. (In der Mikrowelle wird es auch klappen, dann dauert es nicht so lange.)
    • 350 g Hokkaido-Kürbis
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Aluminiumfolie
    • Auflaufform
    • Messer

    Den Ofen auf 200°C vorheizen. Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Kürbisstücke in eine Auflaufform tun und mit Alufolie abdecken. Den Kürbis jetzt für etwa 40 Minuten im Ofen garen, bis er weich ist. (In der Mikrowelle wird es auch klappen, dann dauert es nicht so lange.)

  • Schritt 2/7

    In der Zwischenzeit die Mascarpone mit einem Teil der Buttermilch, Zitronensaft und dem Abrieb gut verrühren. Mit etwas Zucker abschmecken. In ein Schälchen füllen und kühl stellen. Brombeeren waschen und ebenfalls beiseite stellen.
    • 120 g Mascarpone
    • 2 EL Buttermilch
    • ½ Zitrone (Saft)
    • Zitrone (Abrieb)
    • 1 EL Zucker
    • 125 g Brombeeren
    • feine Reibe
    • kleine Schüssel
    • Zitruspresse

    In der Zwischenzeit die Mascarpone mit einem Teil der Buttermilch, Zitronensaft und dem Abrieb gut verrühren. Mit etwas Zucker abschmecken. In ein Schälchen füllen und kühl stellen. Brombeeren waschen und ebenfalls beiseite stellen.

  • Schritt 3/7

    • Stabmixer
    • große Schüssel

    Wenn der Kürbis gar ist das Fruchtfleisch pürieren.

  • Schritt 4/7

    Für den Pancake-Teig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Restliche Buttermilch, Mehl, Kürbispüree, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Gewürze, Salz und Eigelb mit dem Mixer verrühren. Am Schluss den Eischnee vorsichtig drunter heben. Wem es zu fest ist, gibt noch einen Schuss Buttermilch dazu.
    • Eier
    • 330 ml Buttermilch
    • 230 g Vollkornmehl
    • 2 TL Backpulver
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Vanillezucker
    • ¼ TL Ingwer
    • ¼ TL Muskatnuss
    • 1 TL Zimt
    • ¼ TL Salz
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Gummispatel
    • 2 große Schüsseln

    Für den Pancake-Teig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Restliche Buttermilch, Mehl, Kürbispüree, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Gewürze, Salz und Eigelb mit dem Mixer verrühren. Am Schluss den Eischnee vorsichtig drunter heben. Wem es zu fest ist, gibt noch einen Schuss Buttermilch dazu.

  • Schritt 5/7

    • Butterschmalz zum Anbraten
    • Pfanne

    Eine kleine Pfanne erhitzen. Butterschmalz hinzufügen und die Pancakes nach und nach bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken.

  • Schritt 6/7

    • 100 g Speck
    • Pfanne

    Parallel eine zweite kleine Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig anbraten.

  • Schritt 7/7

    Kürbis-Pancakes zusammen mit Brombeeren, knusprigem Bacon, der Mascarpone-Creme und Ahornsirup servieren.
    • Ahornsirup zum Servieren

    Kürbis-Pancakes zusammen mit Brombeeren, knusprigem Bacon, der Mascarpone-Creme und Ahornsirup servieren.