Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Brownies mit Kürbis-Wirbel

Brownies mit Kürbis-Wirbel

28 Bewertungen
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
40 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Portionen
10 g
Kürbispüree
83⅓ g
Halbbitterschokolade
21⅔ g
Mehl
TL
Backpulver
TL
Salz
20 g
Butter
36⅔ g
Zucker (aufgeteilt)
Eier (aufgeteilt)
TL
Vanilleextrakt
13⅓ g
Frischkäse
TL
Zimtpulver
TL
geriebene Muskatnuss
Butter zum Einfetten

Utensilien

Schneidebrett, 23 cm rechteckige Backform, Ofen, Alufolie, Messer, mittelgroßer Topf, große Rührschüssel, Gummispatel, Handrührgerät mit Rührbesen, Schüssel, Holzlöffel falls vorhanden, Zahnstocher

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Bananenbrot
Bananenbrot

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
perfect-brownie-swirl-de

Eleganter Wirbel-Effekt für Brownies

wasserbad-richtig-aufsetzen

Wasserbad richtig aufsetzen

Nährwerte pro Portion

kcal420
Fett24 g
Eiweiß5 g
Kohlenhydr.53 g
  • Schritte 1/ 6

    Ofen auf 175°C vorheizen. Rechteckige Backform mit Alufolie auslegen, dabei etwas Folie an den Seiten überstehen lassen, und Folie mit Butter einfetten. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Schokolade grob hacken.
    • 20⅞ g Mehl
    • TL Backpulver
    • TL Salz
    • 83⅓ g Halbbitterschokolade
    • Butter zum Einfetten
    • Schneidebrett
    • 23 cm rechteckige Backform
    • Ofen
    • Alufolie
    • Messer

    Ofen auf 175°C vorheizen. Rechteckige Backform mit Alufolie auslegen, dabei etwas Folie an den Seiten überstehen lassen, und Folie mit Butter einfetten. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Schokolade grob hacken.

  • Schritte 2/ 6

    Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen, gelegentlich rühren. Nicht zu lange rühren, sonst gerinnt die Schokolade und wird matt.
    • 21⅔ g Butter
    • mittelgroßer Topf
    • große Rührschüssel

    Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen, gelegentlich rühren. Nicht zu lange rühren, sonst gerinnt die Schokolade und wird matt.

  • Schritte 3/ 6

    Schokoladenmischung vom Herd nehmen und ca. 1 Min. abkühlen lassen, dann Zucker einstreuen. Mischung mit Eiern und Vanilleextrakt aufschlagen.
    • 33⅓ g Zucker
    • ½ Eier
    • TL Vanilleextrakt
    • Gummispatel

    Schokoladenmischung vom Herd nehmen und ca. 1 Min. abkühlen lassen, dann Zucker einstreuen. Mischung mit Eiern und Vanilleextrakt aufschlagen.

  • Schritte 4/ 6

    Das Mehl unterheben, dann den Rührteig in die vorgefettete Backform geben.

    Das Mehl unterheben, dann den Rührteig in die vorgefettete Backform geben.

  • Schritte 5/ 6

    Frischkäse aufschlagen, bis er leicht und fluffig ist, dann das Kürbispüree, Ei, Zucker und Gewürze zugeben und gut vermischen.
    • 13⅓ g Frischkäse
    • 10 g Kürbispüree
    • Ei
    • ½ TL Zucker
    • TL Zimtpulver
    • TL geriebene Muskatnuss
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel

    Frischkäse aufschlagen, bis er leicht und fluffig ist, dann das Kürbispüree, Ei, Zucker und Gewürze zugeben und gut vermischen.

  • Schritte 6/ 6

    Mit etwa einer halben Daumenlänge Abstand die Kürbismischung auf den Brownieteig klecksen. Mit dem Finger oder dem Stiel eines Holzlöffels das Kürbispüree in großen, 8-förmigen Bewegungen durch den Brownieteig ziehen. Bei 175°C für ca. 40 Min. oder bis der Brownie sich zusammenzieht und in der Mitte fest wird, backen. Ein eingestochener Zahnstocher sollte sich mit einigen feuchten Krümeln bedeckt aus dem Teig ziehen lassen. 
Brownies komplett abkühlen lassen, dann vorsichtig an der überstehenden Alufolie aus der Form heben. In Quadrate schneiden und genießen!
    • Holzlöffel falls vorhanden
    • Zahnstocher

    Mit etwa einer halben Daumenlänge Abstand die Kürbismischung auf den Brownieteig klecksen. Mit dem Finger oder dem Stiel eines Holzlöffels das Kürbispüree in großen, 8-förmigen Bewegungen durch den Brownieteig ziehen. Bei 175°C für ca. 40 Min. oder bis der Brownie sich zusammenzieht und in der Mitte fest wird, backen. Ein eingestochener Zahnstocher sollte sich mit einigen feuchten Krümeln bedeckt aus dem Teig ziehen lassen. Brownies komplett abkühlen lassen, dann vorsichtig an der überstehenden Alufolie aus der Form heben. In Quadrate schneiden und genießen!

  • Guten Appetit!

    Brownies mit Kürbis-Wirbel

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!