Ruby Goss

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

Meistens kochen wir Nudelsuppen – oder Suppen generell – nur dann, wenn wir uns ein wenig unwohl fühlen. Wegen was auch immer. Meine Devise ist allerdings: Fühlst du dich gut, dann geht es dir nach einer Suppe noch viel besser. Für mich gibt es nichts tröstlicheres als eine heiße aromatische Brühe. Und als jemand, die (asiatische) Pasta fast jeden Tag isst, ist es nur eine logische Folge, dass die natürlich auch in meiner Suppe nicht fehlen dürfen. Wie viele verschiedene asiatische Nudelsorten es dort draußen gibt, kannst du nochmal in unserem ausführlichen Guide dazu nachlesen.

Und mit diesen Suppen kannst du direkt starten:

Einfache Ramen (japanische Nudelsuppe mit Hähnchen)

Einfache Ramen (japanische Nudelsuppe mit Hähnchen)

→ zum Rezept

Obwohl in unseren Großstädten aktuell ein Ramen-Lokal nach dem anderen eröffnet, bedeutet das nicht, dass es sich nicht lohnen würde, seine ganz eigene Version zu kochen. Und diese ziemlich simple Version eignet bestens sich für deinen ersten Ramen-Versuch. Kombu, japanische getrocknete Seealgen, die deiner Brühe das Umami-Aroma geben, findest du in asiatischen Supermärkten oder online.

Asiatische Nudelsuppe

Asiatische Nudelsuppe

→ zum Rezept

Diese Suppe, die jeder am liebsten sofort wegschlürfen möchte, kannst du immer dann in Nullkommanichts zubereiten, wenn du weiche Udonnudeln in deiner Vorratschkammer lagerst. Und wer danach noch sagt, Suppen machen nicht satt...

Hühner-Nudelsuppe

Hühner-Nudelsuppe

→ zum Rezept

Natürlich darf eine ordentliche Hühnernudelsuppe auf dieser Liste nicht fehlen. Und natürlich gibt es vermutliche unendliche viele verschiedene Versionen. Welche ist deine? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Pho (Reisnudelsuppe mit Rindfleisch)

Pho (Reisnudelsuppe mit Rindfleisch)

→ zum Rezept

Unglaublich duftend und klar wie Wasser: Diese Pho ist meine Lieblingssuppe. Nur das lange Simmern mit warmen Gewürzen wie Fenchel, Sternanis, Kardamom und Zimt verleiht ihr dieses tiefe Aroma.

Suppe mit grünen Bohnen und Zitronengras

Suppe mit grünen Bohnen und Zitronengras

→ zum Rezept

Diese Suppe ist von einem grünen Curry inspiriert und basiert auf einer schnellen und einfachen Gewürzpaste, die voll mit Kräutern ist, die dafür sorgen, dass du dich wie neu geboren fühlst.

Sukiyaki (Japanisches Eintopfgericht)

Sukiyaki (Japanisches Eintopfgericht)

→ zum Rezept

Dieser japanische Hotpot macht Spaß und ist das perfekte bunte Gericht für eine Gruppe – am besten genossen mit Nudeln, natürlich!

Winter-Minestrone mit Grünkohl und Kürbis

Winter-Minestrone mit Grünkohl und Kürbis

→ zum Rezept

Auch die berühmteste der italienischen Suppen versteckt kleine Nudeln. Minestrone ist ein klassisches Reste-Gericht, das meistens mit genau dem Gemüse zubereitet werden kann, das sich noch in deinem Kühlschrank befindet.

Thai-Erdnuss-Kokos-Suppe mit Reisnudeln

Thai-Erdnuss-Kokos-Suppe mit Reisnudeln

→ zum Rezept

Cremig, scharf, sauer, sättigend – diese Suppe vereint alles! Es lohnt sich, Kaffirlimettenblätter ausfindig zu machen, die es meistens tiefgekühlt oder manchmal sogar frisch in asiatischen Supermärkten gibt. Sie geben deiner Suppe ein tolles frisches Aroma.

Mehr Köstlichkeiten für dich