Suppe mit grünen Bohnen und Zitronengras

7 Bewertungen

Ruby

Redakteurin bei Kitchen Stories

„Inspiriert von Nigel Slater haben wir eine kräftigende, grüne Suppe gekocht, die man unkompliziert unter der Woche zubereiten kann. Außerdem schmeckt hausgemachte Gewürzpaste viel besser, als die gekaufte Option, und sind nicht viel Arbeit. Wenn du die Aubergine im Backofen zubereitest und dich währenddessen den nächsten Schritten widmest, kannst du die Zubereitungszeit drastisch reduzieren. Zudem solltest du die grünen Bohnen unbedingt blanchieren. Bohnen werden schnell matschig, das Blanchieren hält sie schön knusprig. Du kannst sie aber auch einfach 5 Minuten vor dem Servieren in die Suppe dazugeben.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
100 g Prinzessbohnen
1 Stange Zitronengras
150 g Reisnudeln
Aubergine
2 TL Salz
Chili
Schalotten
15 g Ingwer
2 Zehen Knoblauch
10 g Kurkuma
50 g Koriander
4 EL Kokosöl
Limette
250 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Wasser
2 TL Mascobado Vollrohrzucker
2 TL Fischsauce
Salz
Minze (zum Servieren)

Utensilien

  • 2 Siebe
  • Küchenpapier
  • Backblech
  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zerkleinerer
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Topf (groß)
  • Gummispatel
  • 2 Töpfe
  • Schaumkelle
  • Schritt 1/4

    Ofen auf 180°C vorheizen. Auberginen in große Streifen schneiden, in ein Sieb geben, mit Salz würzen und ca. 5 Min. ruhen lassen. Unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Auf ein Backblech legen, mit etwas Pflanzenöl würzen und für ca. 30 Min. im Backofen backen.
    • Aubergine
    • 2 TL Salz
    • Sieb
    • Küchenpapier
    • Backblech
    • Backofen

    Ofen auf 180°C vorheizen. Auberginen in große Streifen schneiden, in ein Sieb geben, mit Salz würzen und ca. 5 Min. ruhen lassen. Unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Auf ein Backblech legen, mit etwas Pflanzenöl würzen und für ca. 30 Min. im Backofen backen.

  • Schritt 2/4

    Für die Gewürzpaste, Chillikerne entnehmen. Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Zitronengras und Koriander grob hacken. Alle Zutaten zusammen mit Kokosöl in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste vermischen. Die Schale eine halben Limette abreiben und anschließend entsaften. Beiseite stellen.
    • Chili
    • Schalotten
    • 15 g Ingwer
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 10 g Kurkuma
    • 50 g Koriander
    • 2 EL Kokosöl
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Zerkleinerer
    • feine Reibe
    • Zitruspresse

    Für die Gewürzpaste, Chillikerne entnehmen. Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Zitronengras und Koriander grob hacken. Alle Zutaten zusammen mit Kokosöl in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste vermischen. Die Schale eine halben Limette abreiben und anschließend entsaften. Beiseite stellen.

  • Schritt 3/4

    Das restliche Kokosöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Hausgemachte Currypaste hinzufügen und für ca. 5 Min. anbraten. Auberginen hinzufügen und für ca. 1 Min. anbraten. Kokosmilch, Gemüsebrühe, Wasser, braunen Zucker und Fischsauce hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren und auf mittlerer bis niedriger Stufe für ca. 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren mit Salz abschmecken, Limettenschale und Saft hinzufügen und gut umrühren.
    • 2 EL Kokosöl
    • 250 ml Kokosmilch
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml Wasser
    • 2 TL Mascobado Vollrohrzucker
    • 2 TL Fischsauce
    • Salz
    • Topf (groß)
    • Gummispatel

    Das restliche Kokosöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Hausgemachte Currypaste hinzufügen und für ca. 5 Min. anbraten. Auberginen hinzufügen und für ca. 1 Min. anbraten. Kokosmilch, Gemüsebrühe, Wasser, braunen Zucker und Fischsauce hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren und auf mittlerer bis niedriger Stufe für ca. 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren mit Salz abschmecken, Limettenschale und Saft hinzufügen und gut umrühren.

  • Schritt 4/4

    Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Unter kaltem Wasser abtropfen lassen und bis zum Servieren beiseite stellen. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und grüne Bohnen für ca. 2 Min. blanchieren. Die Nudeln auf die Schüssel verteilen, Suppe darüber geben und mit Bohnen garnieren. Mit Minze und der restlichen Limette servieren. Guten Appetit!
    • 150 g Reisnudeln
    • 100 g Prinzessbohnen
    • Minze (zum Servieren)
    • 2 Töpfe
    • Sieb
    • Schaumkelle

    Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Unter kaltem Wasser abtropfen lassen und bis zum Servieren beiseite stellen. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und grüne Bohnen für ca. 2 Min. blanchieren. Die Nudeln auf die Schüssel verteilen, Suppe darüber geben und mit Bohnen garnieren. Mit Minze und der restlichen Limette servieren. Guten Appetit!