Winter-Minestrone mit Grünkohl und Kürbis

Winter-Minestrone mit Grünkohl und Kürbis

19 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Diese Suppe steckt voller winterlichem, saisonalen Gemüse: Kürbis, Grünkohl und Sellerie stecken voller wichtiger Nährstoffe, machen satt und wappnen dich für die kalte Jahreszeit.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Grünkohl
100 g
Butternusskürbisse
1
Karotten
1 Stangen
Staudensellerie
1
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
1 Zweige
Rosmarin
4 Zweige
Thymian
5
Salbeiblätter
½ EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
100 ml
Weißwein
¾ l
Gemüsebrühe
250 g
stückige Tomaten aus der Dose
½
Lorbeerblatt
120 g
weiße Bohnen aus der Dose
150
Penne
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß)

Küchentipp Videos

butternusskurbis-richtig-schneiden

Butternusskürbis richtig schneiden

gemusebruhe-selbst-herstellen

Hausgemachter Gemüsefond

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

grunkohl-zubereiten

Grünkohl zubereiten

Nährwerte pro Portion

kcal329
Fett13 g
Eiweiß12 g
Kohlenhydr.32 g
  • Schritte 1/4

    Butternusskürbis schälen und entkernen. Kürbis, Karotten und Staudensellerie in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Grünkohl waschen und klein schneiden. Kräuterblätter zupfen und fein hacken.
    • 100 g Butternusskürbisse
    • 1 Karotten
    • 1 Stangen Staudensellerie
    • 1 Zwiebeln
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 125 g Grünkohl
    • 1 Zweige Rosmarin
    • 4 Zweige Thymian
    • 5 Salbeiblätter
    • Schneidebrett
    • Messer

    Butternusskürbis schälen und entkernen. Kürbis, Karotten und Staudensellerie in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Grünkohl waschen und klein schneiden. Kräuterblätter zupfen und fein hacken.

  • Schritte 2/4

    Olivenöl in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln, Karotten, Butternusskürbis und Staudensellerie ca. 5 Min. anbraten. Knoblauch dazugeben und weitere ca. 1 - 2 Min. anbraten. Tomatenmark und gehackte Kräuter dazugeben und zusammen ca. 3 Min. braten.
    • ½ EL Olivenöl
    • 1 EL Tomatenmark
    • Topf (groß)

    Olivenöl in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln, Karotten, Butternusskürbis und Staudensellerie ca. 5 Min. anbraten. Knoblauch dazugeben und weitere ca. 1 - 2 Min. anbraten. Tomatenmark und gehackte Kräuter dazugeben und zusammen ca. 3 Min. braten.

  • Schritte 3/4

    Mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe, stückige Tomaten und Lorbeerblatt dazugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen.
    • 100 ml Weißwein
    • ¾ l Gemüsebrühe
    • 250 g stückige Tomaten aus der Dose
    • ½ Lorbeerblatt

    Mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe, stückige Tomaten und Lorbeerblatt dazugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 4/4

    Grünkohl, weiße Bohnen aus der Dose und Ditalini in den Topf geben und köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt entfernen und Minestrone vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln. Guten Appetit!
    • 120 g weiße Bohnen aus der Dose
    • 150 Penne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl (zum Servieren)

    Grünkohl, weiße Bohnen aus der Dose und Ditalini in den Topf geben und köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt entfernen und Minestrone vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Winter-Minestrone mit Grünkohl und Kürbis

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!