Unsere eigenen Bio-Gewürzmischungen sind da!
Jetzt entdecken
Grüne Gemüsesuppe mit Kichererbsen

Grüne Gemüsesuppe mit Kichererbsen

12 Bewertungen
App öffnen
J

Jing Yue Lok

Food Editor bei Kitchen Stories

„Diese Suppe ist vollgepackt mit Gemüse und perfekt für einen leckeren Start ins neue Jahr. Nach dem vielen leckeren Essen und den Getränken rund um Weihnachten und Silvester brauche ich meistens eine kleine Verschnaufpause vom deftigen Essen. Eine Suppe ist dafür genau das Richtige. Ich kann viel frisches Gemüse verwenden und sie ist auch noch schnell zubereitet. Diese grüne Suppe sieht nicht nur hübsch aus, sondern sättigt auch gut durch die Süßkartoffeln und Kichererbsen, weshalb du nicht unbedingt Brot dazu reichen musst. Zitronensaft sorgt für Frische und Ingwer sowie Chili für einen kleinen Kick. Für ein cremiges und hübsches Finish, kannst du die Suppe optional mit einem Klecks Kokosmilch oder auch Sojasahne servieren.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
40 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Süßkartoffeln
40 g
gefrorene Erbsen
1 Stangen
Staudensellerie
½
Zwiebel
1 Zehen
Knoblauch
½ TL
Ingwer (gewürfelt)
62½ g
Brokkoli
¼
Lauch
10 g
Petersilie
100 g
Kichererbsen aus der Dose
½ l
Gemüsebrühe
62½ g
Spinat
¼
Zitrone
¼ TL
Chiliflocken (zum Servieren)
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)
Olivenöl (zum Servieren)
Kokosmilch (zum Garnieren)

Utensilien

Sieb, Sparschäler, Stabmixer

Mach das einfache Quiz und entdecke mehr Rezepte, in die du dich verlieben wirst!

App hand phone

Küchentipp Videos

lauch-richtig-waschen-und-schneiden

Lauch richtig waschen und schneiden

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal330
Fett5 g
Eiweiß15 g
Kohlenhydr.58 g
  • Schritte 1/ 3

    Süßkartoffel, Zwiebel und Staudensellerie in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Brokkoli vom Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden. Petersilie grob hacken und etwas zum Garnieren beiseite legen. Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
    • 125 g Süßkartoffeln
    • ½ Zwiebel
    • 1 Stangen Staudensellerie
    • ¼ Lauch
    • 1 Zehen Knoblauch
    • ½ TL Ingwer (gewürfelt)
    • 62½ g Brokkoli
    • 10 g Petersilie
    • 100 g Kichererbsen aus der Dose
    • Sieb
    • Sparschäler

    Süßkartoffel, Zwiebel und Staudensellerie in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Brokkoli vom Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden. Petersilie grob hacken und etwas zum Garnieren beiseite legen. Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

  • Schritte 2/ 3

    Olivenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Lauch hinzufügen und glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten. Dann Süßkartoffeln, Brokkoli und Sellerie hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Ca. 3 Min. anbraten. Kichererbsen und Gemüsebrühe in den Topf geben und umrühren. Zum Kochen bringen. Dann den Topf abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 10–12 Min. köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gar sind.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • ¼ TL Chiliflocken (zum Servieren)
    • ½ l Gemüsebrühe

    Olivenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Lauch hinzufügen und glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten. Dann Süßkartoffeln, Brokkoli und Sellerie hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Ca. 3 Min. anbraten. Kichererbsen und Gemüsebrühe in den Topf geben und umrühren. Zum Kochen bringen. Dann den Topf abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 10–12 Min. köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gar sind.

  • Schritte 3/ 3

    Die gefrorenen Erbsen hinzufügen sowie Spinat und Petersilie unter die Suppe heben. Die Suppe zugedeckt noch ca. 1 Min. köcheln lassen, oder bis Spinat und Petersilie eingefallen sind. Den Inhalt des Topfes mit einem Pürierstab oder einem Standmixer fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern servieren und optional mit einem Klecks Kokosmilch oder pflanzlicher Sahne und Olivenöl beträufeln und mit Chiliflocken garnieren.
    • 40 g gefrorene Erbsen
    • 62½ g Spinat
    • ¼ Zitrone
    • ¼ TL Chiliflocken (zum Servieren)
    • Kokosmilch (zum Garnieren)
    • Olivenöl (zum Servieren)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Stabmixer

    Die gefrorenen Erbsen hinzufügen sowie Spinat und Petersilie unter die Suppe heben. Die Suppe zugedeckt noch ca. 1 Min. köcheln lassen, oder bis Spinat und Petersilie eingefallen sind. Den Inhalt des Topfes mit einem Pürierstab oder einem Standmixer fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern servieren und optional mit einem Klecks Kokosmilch oder pflanzlicher Sahne und Olivenöl beträufeln und mit Chiliflocken garnieren.

  • Guten Appetit!

    Grüne Gemüsesuppe mit Kichererbsen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Loading...