Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
app icon
Kitchen Stories App
45Tsd.+ Kommentare
Nussige Weihnachten: 4 Kreative Geschenkideen mit Nüssen für die Festtage

Nussige Weihnachten: 4 Kreative Geschenkideen mit Nüssen für die Festtage

Verschenke mit diesen Rezeptideen echte Genussmomente

Gesponsert
App öffnen
Marlene

Marlene

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/marleneey/?hl=en

Ich kann es nicht leugnen – ich liebe Weihnachten! Ich lasse mich noch immer gerne wie ein Kind von den glitzernden Lichtern und den köstlichen Düften verzaubern, backe Plätzchen und schaue einen Weihnachtsfilm nach dem anderen. Doch gibt es eine Sache, die mir Jahr für Jahr Kopfzerbrechen bereitet: die Suche nach den passenden Geschenken. Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass persönliche Geschenke am allerbesten ankommen. Außerdem bin ich ein großer Fan davon, Genuss zu verschenken – etwas, worüber sich nicht nur alle freuen, sondern das auch perfekt zur Weihnachtszeit passt, in der wir uns doch alle gerne verwöhnen und verwöhnen lassen. Und selbstverständlich gehören neben dem Weihnachtsbaum auch Nüsse zur schönsten Zeit des Jahres. Schauen wir uns doch einmal unsere liebsten Weihnachtssüßigkeiten an: Lebkuchen, Marzipankartoffeln oder gebrannte Mandeln – ohne Nüsse gar nicht denkbar.

Deshalb verschenken wir dieses Jahr nussige Leckereien, die wir mit Liebe gemacht haben. Und mit den aromatischen Nüssen von KLUTH werden sie garantiert zum Genuss.

Nussige Weihnachtstraditionen

Ob als Schmuck auf dem festlich gedeckten Tisch, als Snack auf dem Weihnachtsmarkt oder im Stiefel als leckere Überraschung – mit Nüssen stellt sich bei mir sofort dieses besondere Gefühl der Weihnachtsvorfreude ein. 

Doch nicht nur in Deutschland haben Nüsse einen besonderen Platz in der Weihnachtsküche. In Italien sind Panettone und Pandoro beliebte Weihnachtsleckereien. Die fluffigen Kuchen werden oft mit Nüssen wie Mandeln und kandierten Früchten verfeinert und sind ein fester Bestandteil italienischer Weihnachtstradition.

In Norwegen wird regelrecht hochgestapelt. Der Kransekake, ein hoher Kuchen, bei dem mehrere Mandel-Kuchenböden tannenförmig aufeinander gestapelt werden, ist ein wahrer Hingucker.

Und in Brasilien werden besonders gerne die Camafeu de Nozes gegessen, kandierte Nüsse, die mit einer Zuckerglasur überzogen werden.

Bei all diesen nussigen Weihnachtstraditionen wird es Zeit für eine neue Tradition: Lasst uns nussige Leckereien verschenken!

Wir geben dir Tipps, wie du aus Nüssen ganz einfach köstliche Geschenke zauberst.

Alles, was du dafür brauchst, findest du bei KLUTH. Dort findest du eine große Auswahl an hochwertigen Nüssen, die sich im Handumdrehen in weihnachtliche Köstlichkeiten verwandeln lassen.

Gelungene Genuss-Geschenke – so geht’s!

Tipp 1: Selbstgemachte Geschenke sind eine tolle Möglichkeit zu zeigen, dass man eine Person kennt und ihr zugehört hat. Mag sie besonders gerne Kekse? Dann kannst du damit nichts falsch machen.

Tipp 2: Lass beim Verpacken und Dekorieren deiner Kreativität freien Lauf. Nutze Etiketten, Geschenkband und z.B. Tannenzweige, um deinen Geschenken einen schönen Look und eine persönliche Note zu geben.

Tipp 3: Bereite größere Mengen vor, so hast du genügend Geschenke, um gleich mehrere Schleckermäuler in der Familie oder unter deinen Freund*innen glücklich zu machen.

Unsere liebsten Leckereien zum Verschenken

Mit unseren Weihnachtsideen kann nichts schiefgehen. Sie schmecken garantiert allen, selbst den Grinches unter uns.

Wer kann schon Schokolade widerstehen? Und besonders, wenn sie so schön aussieht wie unsere Bruchschokolade mit Nüssen. Das Beste ist: Du kannst hier alle Komponenten beliebig variieren und die Schokolade so individuell an den Geschmack der zu Beschenkenden anpassen. Mixe dunkle Schokolade mit Haselnüssen, weiße Schokolade mit Mandeln oder vereine für Maximalist*innen einfach alles in einer Tafel.

Für echte Spekulatius-Fans empfehle ich diese Spekulatius-Pecannuss-Creme: Perfekt zum Frühstück, zum Backen oder (meine liebste Variante) zum Löffeln. Für das unwiderstehliche Aroma der Creme sorgen (natürlich) die Nüsse.

Und selbstverständlich dürfen ein paar Weihnachtsklassiker in unserer Auswahl nicht fehlen. Nach all dem Glühwein und Lebkuchen kommt unser Stollenkonfekt mit saftigen Rosinen und knusprigen Mandeln ohne zusätzlichen Zucker daher – aber mit jeder Menge Geschmack. Außerdem lässt sich dieses Stollenkonfekt viel einfacher verpacken und verschenken als ein ganzer Stollen.

Zuckerfreies Stollenkonfekt mit Rosinen und Mandeln

Zuckerfreies Stollenkonfekt mit Rosinen und Mandeln

Zu guter Letzt noch ein absoluter Favorit und wahrscheinlich DAS Aushängeschild der Weihnachtsmärkte. Mit gebrannten Mandeln kannst du nie etwas falsch machen. Die knusprige Schale gepaart mit dem nussigen Geschmack ist für mich Weihnachten in einem Bissen. Indem du der Zuckermischung unterschiedliche Zutaten hinzufügst, kannst du den Geschmack der Mandeln ganz einfach variieren: Probier' es doch mal mit Schokolade oder (für die Abenteurer*innen) etwas Chili. In hübschen, selbst gestalteten Papiertüten sind sie ein tolles Geschenk.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Doch auch ein Granola für Frühstücks-Enthusiast*innen, selbstgemachtes Nussmus (in diesem Artikel findest du ein Rezept) oder unsere weihnachtlichen Energyballs sind tolle Geschenke. Und wenn du noch auf der Suche nach der richtigen Dekoration bist, solltest du unbedingt unseren Lebkuchen-Baumschmuck mit Nüssen & Früchten ausprobieren, der nicht nur festlich aussieht, sondern auch sensationell schmeckt.

Worauf wartest du also? Schnapp dir deine Weihnachts-Playlist, eine dampfende Tasse Glühwein und deine liebsten KLUTH Nüsse und lass deiner Kreativität freien Lauf. Lass dich von unseren Rezepten inspirieren und verzaubere deine Liebsten mit diesen unwiderstehlichen Genussmomenten.

Hast du noch weitere köstliche Geschenkideen? Teile sie mit uns in den Kommentaren und lass uns gemeinsam die Festtage noch genussvoller gestalten!

Verfasst am 11. Dezember 2023

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!