Julia

Julia

Redakteurin

Kitchen Stories
Kitchen Stories

Wir packen unseren Picknickkorb und nehmen mit... eine Picknickdecke, ein Federballset, Sonnencreme und Mückenschutzspray. Aber mal ehrlich: Jedes Picknick steht und fällt mit dem Essen.

Eine ausgewogene Auswahl an Snacks fürs Freie zu finden, ist gar nicht so leicht. Statt eines üppigen Picknick-Buffets solltest du dich daher lieber auf einige wenige Gerichte fokussieren, die sich leicht vorbereiten, transportieren und essen lassen. Zusätzlich dürfen sie bei hohen Temperaturen nicht schnell verderben und sollten auch größere Gruppen satt machen. Und natürlich dürfen neben herzhaften Salaten, Sandwiches und Co. auch ein süßer Snack und ein passender Drink nicht fehlen.

Keine Sorge, wir nehmen dir diese durchaus komplizierte Planung gerne ab und haben 5 vegetarische Rezepte gesammelt, mit denen dein nächstes Picknick unvergesslich köstlich wird.

Gefüllte Pitataschen mit Joghurt-Minz-Dip und vegetarischen Frikadellen

Gefüllte Pitataschen mit Joghurt-Minz-Dip und vegetarischen Frikadellen

→ zum Rezept

Nicht nur lecker, sondern auch praktisch: Gefüllte Pitataschen sind ein hervorragender Snack auf die Hand, für den du kein zusätzliches Geschirr brauchst. Statt nur Blattsalat zu verwenden, punktet dieses Rezept mit einem Mix aus Mangold, Gurken, roter Bete und Dill. Das schmeckt nicht nur außergewöhnlich gut, sondern gibt deiner Füllung auch mehr Biss. Gebratene vegetarische Frikadellen und ein erfrischender Joghurt-Minz-Dip verleihen deiner Füllung zum Schluss noch das gewisse Etwas.

Unser Picknick-Tipp: Damit die Pitataschen beim Transport nicht weich werden, kannst du alle Komponenten zu Hause vorbereiten, solltest aber die Soße getrennt verpacken. Die Pitataschen kannst du nach Belieben toasten und auch schon mit Salat und gebratenen vegetarischen Frikadellen füllen, da sie das Brot nicht aufweichen. Verschlossen in einem Glas übersteht der Joghurt-Minz-Dip den Transport problemlos und kann kurz vor dem Essen über das Pitabrot gegeben werden.

Sommer-Nudelsalat mit Fetakäse und vegetarischen Würstchen

Sommer-Nudelsalat mit Fetakäse und vegetarischen Würstchen

→ zum Rezept

Wir kennen niemanden, der Nudelsalat nicht lieben würde. Mit diesem Rezept bekommst du eine große Gruppe hungriger Picknick-Gäste satt, die noch lange von der Kombination aus frischem Gemüse, salzigem Fetakäse und knusprig-gebratenen vegetarischen Würstchen schwärmen werden. Die leichte Vinaigrette sorgt außerdem dafür, dass dieser Nudelsalat nicht zu schwer im Magen liegt.

Kitchen Stories

Unser Picknick-Tipp: Der Salat kann problemlos inklusive Dressing zu Hause vorbereitet und bis zum Picknick im Kühlschrank und später in einer Kühlbox verstaut werden. Um unnötiges Plastik beim Picknick zu vermeiden, kannst du dein Besteck von zu Hause mitnehmen oder Mehrweggeschirr und –besteck, zum Beispiel aus Bambus, verwenden.

Vegetarische Wraps mit cremigem Hummus

Vegetarische Wraps mit cremigem Hummus

→ zum Rezept

Frisch, saftig und mit Biss: Wraps sind nicht ohne Grund ein Picknick-Klassiker. Du kannst sie leicht zu Hause zubereiten, einrollen und verpacken – so sind sie schnell zur Hand, wenn Hunger aufkommt und benötigen kein weiteres Geschirr. Die knusprigen vegetarischen Schnitzelstreifen sind das besondere Etwas bei diesem Rezept und werden nicht nur Vegetarier, sondern auch jeden Fleischliebhaber überzeugen.

Kitchen Stories

Unser Picknick-Tipp: Bei Wraps besteht die Gefahr, dass sie mit einer flüssigen Soße schnell einweichen. Dank Hummus bleiben diese Wraps jedoch saftig, ohne die Weizentortillas einzuweichen. Dadurch kannst du diese Wraps zu Hause schon komplett vorbereiten, in Alufolie oder Butterbrotpapier einrollen, mit einer hübschen Schleife versehen und praktisch im Picknickkorb übereinanderstapeln.

Chia fresca

Chia fresca

→ zum Rezept

Du kennst Chiasamen nur in Form von Pudding? Dann überrasche dich (und deine Freunde) mit diesem erfrischenden, gesunden Sommergetränk. Alles, was du dafür tun musst, ist Chiasamen einzuweichen, mit Wasser aufzugießen und mit Agavendicksaft und Limettensaft abzuschmecken. Danach geht’s ab zum Picknick!

Unser Picknick-Tipp: Ein Getränkespender mit Zapfhahn macht nicht nur optisch etwas her, sondern kann für viele Gelegenheiten verwendet werden. Nicht nur beim Picknick, sondern auch auf deiner nächsten Party kannst du darin große Mengen an Getränken vorbereiten, von denen sich jeder ein Glas abfüllen kann. Um Chia Fresca bei deinem Picknick kühl zu genießen, kannst du Eiswürfel in einer Kühlbox oder sogar in Thermosflaschen lagern, damit sie nicht so schnell schmelzen.

Portugiesisch-inspirierte Blätterteigtörtchen mit Pudding (Pastéis de Nata)

Portugiesisch-inspirierte Blätterteigtörtchen mit Pudding (Pastéis de Nata)

→ zum Rezept

Natürlich braucht auch ein Picknick einen süßen Snack, doch das richtige Dessert zu finden ist gar nicht so leicht. Es muss leicht zu transportieren sein und darf dabei nicht leicht um- oder auseinanderfallen. Große Torten fallen also schon mal weg. Schokolade und Sahne schmelzen bei Wärme zu schnell und sorgen für klebrige Hände, diese Zutaten eignen sich also auch nicht. Die süßen Retter deines Picknicks? Pastéis de Nata! Sie sind handlich, du kannst sie ganz problemlos verstauen, transportieren und schnell zu Hause vorbereiten.

Unser Picknick-Tipp: Pastéis de Nata kann man nur schwer widerstehen, wenn sie frisch aus dem Backofen kommen. Doch auch gekühlt schmecken sie wunderbar – vor allem bei hohen Temperaturen. Backe die Törtchen am besten schon am Vorabend und lagere sie im Kühlschrank, bis es raus ins Grüne geht.

Kitchen Stories

Mehr Köstlichkeiten für dich