Fruchtiges Aperol Spritz-Tiramisu

Fruchtiges Aperol Spritz-Tiramisu

4 Bewertungen
App öffnen
„Der all-sommerliche Aperol-Spritz-Hype ist wieder da und als Ergebnis wurde das leckerste Dessert des Sommers geboren! Ich hätte nie gedacht, dass die Leute mein Limoncello-Tiramisu SO sehr mögen würden. Aber hey, da gibt’s noch viel mehr, wo das herkommt! Hier ist also eine weitere beschwipste Version des italienischen Dessert-Klassikers. Dieses Mal inspiriert vom absoluten Kultgetränk: Aperol Spritz.“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
35 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
180 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
37½ ml
Aperol
87½ g
Zucker
37½ ml
Wasser
50 ml
Orangensaft
20 g
Butter
½
Eigelbe
¼
Orangenabrieb
50 g
Sahne
62½ g
Löffelbiskuits

Utensilien

Topf, Kochlöffel, Schüssel, Stieltopf (klein), Schneebesen, feine Reibe, Schüssel (groß), Handrührgerät mit Rührbesen, Auflaufform, Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal709
Fett41 g
Eiweiß9 g
Kohlenhydr.74 g
Werbung
  • Schritte 1/4

    Für den Sirup ⅓ des Aperols, die Hälfte des Weißweins sowie einen Teil des Zuckers und des Wassers zusammen aufkochen und leicht köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Alkohol verkocht ist, ca. 2 Min. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.
    • 12½ ml Aperol
    • 12½ ml Weißwein
    • 12½ g Zucker
    • 25 ml Wasser
    • Topf
    • Kochlöffel
    • Schüssel

    Für den Sirup ⅓ des Aperols, die Hälfte des Weißweins sowie einen Teil des Zuckers und des Wassers zusammen aufkochen und leicht köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Alkohol verkocht ist, ca. 2 Min. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.

  • Schritte 2/4

    Orangensaft auspressen. Für die Orangencreme den Orangensaft, die Speisestärke, ½ des restlichen Zuckers, das restliche Wasser, die Butter, den restlichen Aperol und die Eigelbe in einem kleinen Topf verrühren. Unter ständigem Rühren erhitzen und zum Kochen bringen, bis die Mischung eindickt und der Alkohol verdampft ist, ca. 2 Min. Vom Herd nehmen, abdecken und beiseite stellen.
    • 50 ml Orangensaft
    • g Speisestärke
    • 37½ g Zucker
    • 12½ ml Wasser
    • 20 g Butter
    • 25 ml Aperol
    • ½ Eigelbe
    • Stieltopf (klein)
    • Schneebesen

    Orangensaft auspressen. Für die Orangencreme den Orangensaft, die Speisestärke, ½ des restlichen Zuckers, das restliche Wasser, die Butter, den restlichen Aperol und die Eigelbe in einem kleinen Topf verrühren. Unter ständigem Rühren erhitzen und zum Kochen bringen, bis die Mischung eindickt und der Alkohol verdampft ist, ca. 2 Min. Vom Herd nehmen, abdecken und beiseite stellen.

  • Schritte 3/4

    Für die Mascarpone-Creme die Schale einer Orange fein abreiben. In einer großen Schüssel Mascarpone, Orangenabrieb, restlichen Zucker und Schlagsahne vermischen und mit einem Handrührgerät steif und schaumig schlagen.
    • 125 g Mascarpone
    • ¼ Orangenabrieb
    • 37½ g Zucker
    • feine Reibe
    • Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Für die Mascarpone-Creme die Schale einer Orange fein abreiben. In einer großen Schüssel Mascarpone, Orangenabrieb, restlichen Zucker und Schlagsahne vermischen und mit einem Handrührgerät steif und schaumig schlagen.

  • Schritte 4/4

    Die Löffelbiskuits nacheinander kurz in den abgekühlten Sirup tauchen und den Boden einer Auflaufform damit auslegen. Etwas weniger als die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf verteilen und glattstreichen. Eine weitere Schicht getränkter Löffelbiskuits darauf verteilen und leicht andrücken. Den Rest der Mascarpone-Creme darauf verteilen und ebenfalls glatt streichen. Die Orangen-Creme glatt rühren und über die Creme gießen. Die Orangen-Creme glatt streichen und das Tiramisu mind. 2–3 Stdt. kalt stellen. Mit Orangenscheiben und Minze garnieren.
    • 62½ g Löffelbiskuits
    • g Minze (zum Dekorieren)
    • Auflaufform
    • Gummispatel

    Die Löffelbiskuits nacheinander kurz in den abgekühlten Sirup tauchen und den Boden einer Auflaufform damit auslegen. Etwas weniger als die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf verteilen und glattstreichen. Eine weitere Schicht getränkter Löffelbiskuits darauf verteilen und leicht andrücken. Den Rest der Mascarpone-Creme darauf verteilen und ebenfalls glatt streichen. Die Orangen-Creme glatt rühren und über die Creme gießen. Die Orangen-Creme glatt streichen und das Tiramisu mind. 2–3 Stdt. kalt stellen. Mit Orangenscheiben und Minze garnieren.

  • Guten Appetit!

    Fruchtiges Aperol Spritz-Tiramisu
FAQ

Tiramisu ist ein italienisches Dessert aus Löffelbiskuits, Mascarpone-Creme, Kaffee und Kakao, oft mit Amaretto verfeinert. Es wird in Schichten aufgebaut und gekühlt serviert. Beim Zubereiten von Tiramisu kannst du kreativ werden und verschiedene Varianten ganz nach deinem Geschmack ausprobieren. Du kannst beispielsweise die Mascarponecreme verfeinern, oder die Löffelbiskuits in eine Flüssigkeit deiner Wahl tauchen, bevor du mit dem Schichten beginnst.

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachte-lemon-curd

Hausgemachte Lemon Curd

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

eier-richtig-trennen

Eier richtig trennen

sahne-steif-schlagen

Sahne steif schlagen

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!