Die besten pflanzlichen Rezepte für VeganuaryJetzt entdecken! >>
Neues Jahr, neue Küchen!

Neues Jahr, neue Küchen!

3 ultimative Tipps zur Küchenplanung & -organisation (d)einer Traumküche

Gesponsert
Vanessa Pass

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

In schönen und organisierten Küchen kocht’s sich noch besser, oder?

Küchen sind so individuell wie unsere Wohnsituationen – und vor allem unsere Leidenschaft zum Kochen. Von der kleinen und gemütlichen Wohnküche mit wenig Stauraum, in der täglich gekocht wird, bis hin zur voll ausgestatteten großen Familienküche mit Kochinsel und Weinkühlschrank, in der am liebsten zu besonderen Anlässen der Kochlöffel geschwungen wird. Nicht selten ist die Küche das Herzstück unseres Zuhauses! Auch bei Kitchen Stories sind die insgesamt 3 Küchen der Mittelpunkt unserer Produktionen, wo gemeinsam gekocht und gedreht wird!

Neue Traumküchen im Kitchen Stories Büro

Gemeinsam mit Rotpunkt Küchen haben wir fleißig geplant, gebaut und gestylt, um unsere kulinarischen Produktionen im neuen Jahr auch optisch aufs nächste Küchen-Level zu bringen.

Für uns gehören zu einer Traumküche:
1. Viele verschiedene und vor allem durchdachte Verstaumöglichkeiten für Töpfe, Besteck und Co.,
2. Große und robuste Arbeitsflächen zum Schnippeln & Kochen
3. Ein gemütlicher, dennoch moderner Look, der zu uns, Kitchen Stories, passt

Besonders begeistert sind wir von den vielen Individualisierungsmöglichkeiten bei Maßen, Farben und Materialien, der ressourcenschonenden Küchenfertigung und dem funktionalen Designanspruch. Hier erfährst du noch mehr zu unserer Partnerschaft und den Pluspunkten einer Rotpunkt-Küche.

Im Folgenden verraten wir dir, auf was wir bei unseren neuen Küchen besonders Wert gelegt haben und präsentieren dir nützliche Tipps zur Gestaltung, Ordnung und Organisation, die auch in deiner (Traum)Küche nicht fehlen dürfen!

Ob Küchen-Makeover oder “Aus alt mach neu”: Wir haben die passenden Tipps für dich!

Neues Jahr, neue Küchen

Gemeinsam geben Kitchen Stories und Rotpunkt Küchen unseren Rezepten ein Zuhause. Zukünftig wirst du sie in unseren Youtube-Videos und Rezeptfotos bewundern können!

Tadaa! Meet Tahini, Pesto & Soy!

Die 3 unterschiedlich gestalteten Küchen in sanftem beige, anthrazit und grün, vereinen Multifunktionalität, modernes Design & hochwertige Materialien. Sie bilden jeweils das passende Setting für unsere Video- und Fotoproduktionen und setzen unsere gelingsicheren Rezepte abwechslungsreich in Szene.

Deine Küche clever planen und organisieren!

Hast du schon mal vom Küchendreieck oder dem Clean Style gehört? Wir teilen mit dir unsere Kitchen Stories Top 3 Tipps für (d)eine Wohlfühlküche, die du in unseren neuen Rotpunkt-Küchen wiederfinden kannst und Zuhause leicht umzusetzen sind. Oftmals reichen schon kleine Handgriffe und Kniffe!

Selbstverständlich ist die Küchenplanung und -organisation ein super individuelles Thema. Unsere Vorschläge dienen daher in erster Linie als Inspiration (und außerdem sind wir ganz stolz auf unsere Küche und mussten sie euch unbedingt präsentieren!)

Für jede*n sieht eine Traumküche natürlich anders aus – Was darf in deiner auf gar keinen Fall fehlen? Verrate es uns in den Kommentaren!

10 Fragen zum Start für deine Küchenplanung

✓ Wie viele Personen leben in deinem Haushalt?
✓ Wie hoch ist dein Budget?
✓ Welcher Stil, welche Farben und welche Materialien gefallen dir?
✓ Für was möchtest du die Küche hauptsächlich nutzen, zum Beispiel zum Kochen, als Wohnküche oder als Esszimmer?
✓ Wie häufig und gerne kochst du?
✓ Wie wichtig sind dir gute Küchengeräte für deine Kochgewohnheiten?
✓ Wie viel Stauraum benötigst du?
✓ Wie sollen die Schränke aufgebaut sein?
✓ Wie wichtig ist dir Nachhaltigkeit beim Küchenbau?
✓ Welche Highlights sind dir persönlich wichtig?

Bei Rotpunkt Küchen kannst du dich ganz einfach beraten lassen und weitere Checkpunkte für die Küchenplanung findest du beispielsweise hier.

Das Küchendreieck

Bei deiner Planung oder Umgestaltung hilft es, das Küchendreieck und damit die Entfernung zwischen Spüle, Herd und Kühlschrank zu beachten.
Das bedeutet: Je größer der Abstand zwischen den 3 Orten, desto länger sind die Wege zum Abwaschen, Kochen und Vorbereiten.

Zusätzlich solltest du Geräte und Gegenstände, die typische Arbeitsabläufe und -zonen in der Küche repräsentieren, möglichst nah beieinander platzieren, z.B. den Geschirrspüler in der Nähe der Schubladen oder der Herd in der Nähe der Arbeitsfläche und Schubladen mit Töpfen und Pfannen. Klingt logisch, oder?

Schau dir jetzt noch weitere Planungstipps an:

Pesto Kitchen - 3 Tipps für die Planung deiner Traumküche

Pesto Kitchen - 3 Tipps für die Planung deiner Traumküche

  • 00:30 Min.
  • 3.2k Aufrufe

Auch wenn du bereits eine (Traum)küche hast, lohnt es sich diese Prinzipien zu überprüfen! Na, stimmt alles oder musst du umsortieren, damit du wirklich alles in greifbarer Nähe hast?

Unser Highlight der Küche?

Recycelte Materialien, ein besonderes Farbkonzept aus Grün und warmen Holzakzenten sowie große Arbeitsflächen neben dem Herd treffen für uns perfekt den Zeitgeist. Hier erfährst du noch mehr zu unserer Pesto-Küche!

Dieses Rezept bereiten wir als erstes in unserer Pesto-Küche zu!
Bagel-Sandwich mit Pesto Eggs

Du möchtest deiner neuen Küche einen neuen Look verpassen, kannst oder willst aber nicht viel Geld ausgeben? Kein Problem, denn auch mit wenigen Handgriffen kannst du größere Veränderungen umsetzen:

Aufbewahrungstipps für deine Küche

Ordnung ist das halbe Leben, oder? Wir finden, besonders in der Küche bricht besonders schnell das Chaos aus. So schaffst du mehr Platz und Ordnung:

1. Gesamte Flächen in Schubladen und Küchenschränken ausschöpfen
Mit Schubladeneinsätzen und praktischen Ordnungshelfern, die du in unserem Reel entdecken kannst, bekommt nicht nur alles seinen Platz, sondern ist dazu auch noch platzsparend und immer griffbereit.

2. Mehr Stauflächen in der gesamten Küche nutzen
Kleine Küche? Kein Problem! Besonders bei kleinen Küchen eignen sich praktische Regale und Wandlösungen mit Magnetflächen oder Haken für Geschirr, Gewürze oder Messer. Eine Variante kannst du in unserem Reel entdecken. Entweder werden sie, wie bei Rotpunkt Küchen, bereits in die Küchenplanung integriert oder aber du kaufst solche smarten Aufbewahrungssysteme nachträglich dazu.

3. Regelmäßig Küchenutensilien und Lebensmittel (aus)sortieren und in beschriftete Vorratsdosen füllen
So halten sich die Zutaten länger, du behältst den Überblick und platzsparend ist es auch! Welche Gewürze du wirklich benötigst und wie du sie lagerst, verrät dir Devan in diesem Artikel und Hugo zeigt dir hier, welche 10 überlebenswichtigen Utensilien du in deiner Küche unbedingt brauchst.

Soy Kitchen - 5 praktische Aufbewahrungstipps für deine Küche

Soy Kitchen - 5 praktische Aufbewahrungstipps für deine Küche

  • 00:30 Min.
  • 3k Aufrufe

Probier’s aus!

Unser Highlight der Küche?

Natürlich die smarten Wall Solutions, z.B. praktische Besteckeinsätze und offene Messer- und Weinglashalter mit Schienensystem, die genügend Platz für stylisches Verstauen und müheloses Kochen lassen. Nicht zu vergessen ist natürlich der Weinkühlschrank – auch ziemlich smart, finden wir! Hier erfährst du noch mehr zu unserer Soy-Küche!

Dieses Rezept bereiten wir als erstes in unserer Soy-Küche zu!
Gerösteter Rosenkohl mit Sojasauce

Der Clean-Style

Spätestens seit skandinavischen Styling Trends und Marie Kondō mit ihrem Credo: „Behalte nur das, was dich glücklich macht. Alles andere muss weg!”?, ist klar: Das Reduzieren auf das Wesentliche (nicht nur in der Küche) sorgt für mehr Ausgeglichenheit und Ordnung – und sieht zudem auch noch super aus. Dabei geht es für uns in der Küche in erster Linie um das Schaffen eines guten Arbeitsplatzes, an dem es Spaß macht zu kochen!

Benötigst du den Toaster wirklich jeden Tag oder kann er auch im Schrank verstaut werden?

Es sind kleine Handgriffe, die überladene Räume wieder zum Strahlen bringen. Welcher Küchenstil dir natürlich am besten gefällt, hängt von deinem persönlichen Geschmack ab, aber unsere 3 Tipps in unserem Reel lassen sich einfach umsetzen:

Tahini Kitchen - Der Clean Style für deine Küche

Tahini Kitchen - Der Clean Style für deine Küche

  • 00:30 Min.
  • 1.6k Aufrufe

Als Inspirationsquelle für verschiedene Styles dienen Plattformen wie Pinterest oder auch die verschiedenen Küchenhersteller, zum Beispiel Rotpunkt Küchen!

Weitere Ideen für frischen Wind in deiner Küche:

– Fronten mit Klebenfolien ändern, neue Griffe anbringen und Fliesen mit Lack oder Folie aufpeppen!
– Für einen Wohlfühl-Flair mit Pflanzen, Kräutern und Bildern dekorieren!
– Hinter verschlossenen Türen neu sortieren: Schaffe neuen Stauraum, indem du Schränke und Schubläden ausmistest und neu sortierst. Vielleicht nach der Marie Kondō-Methode?
Welche Idee gefällt dir am besten? Verrate es uns in den Kommentaren!

Unser Highlight der Küche?

Ganz viel Stauraum bis unter die Decke und hochwertige Materialien im Clean Style mit geschlossenen Fronten und versteckten Mülltrennsystemen von Rotpunkt Küchen! Hier erfährst du noch mehr zu unserer Tahini-Küche!

Dieses Rezept bereiten wir als erstes in unserer Tahini-Küche zu!
Schokoladen-Waffeln mit Tahini-Creme


Ganz gleich ob ein kompletter Umbau zur absoluten Traumküche mit smarten Beleuchtungslösungen und Kücheninsel oder aber kleine Handgriffe für mehr Stauraum und Arbeitsfläche, einen Wohlfühlort zum Kochen kann sich jede*r mit ein paar Tipps und Tricks schaffen!

Erzähl uns in den Kommentaren, wie du bei deiner Küchenplanung oder -organisation vorgegangen bist. Verrate uns deinen Küchen-Favoriten und freue dich zukünftig auf viele leckere, neue Rezepte, produziert in unserer Soy, Tahini und Pesto!

Verfasst am 13. Januar 2023

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!