Schneller Würstchen Gulasch für die ganze Familie

Schneller Würstchen Gulasch für die ganze Familie

4 Bewertungen
App öffnen
Carolin Roitzheim

Carolin Roitzheim

Food Editor bei Kitchen Stories

„Schnell, günstig und dazu noch ein echter Klassiker, den die ganze Familie liebt! Würstchengulasch ist ein Eintopf, der Wärme und Gemütlichkeit auf jedem Löffel garantiert. Nicht nur in den kalten Monaten, auch für regnerische Tage zwischendurch ist es ein echtes Evergreen-Gericht, um jederzeit nostalgische Gefühle der Kindheit zu wecken. Wenn du ihn für Kinder zubereitest, kannst du das geräucherte Paprikapulver auch durch edelsüßes ersetzen, um den Geschmack weniger rauchig zu machen. Wenn es aber auch etwas schärfer sein darf, füge extra Chiliflocken hinzu. Was nicht fehlen darf: Ein Klecks Crème fraîche am Ende, der den Würstchengulasch extra cremig macht! Kombiniere den Gulasch mit deinen liebsten Beilagen wie buttrigen Nudeln, Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Spätzle, Reis, Knödeln oder frischem Brot.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
4
Wiener Würstchen
1 Zehen
Knoblauch
1
rote Paprika
40 g
Schinkenspeck (gewürfelt)
½ TL
geräuchertes Paprikapulver
1 Zweige
Thymian
Salz
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß, mit Deckel), Holzlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal333
Fett24 g
Eiweiß11 g
Kohlenhydr.22 g
Werbung
  • Schritte 1/4

    Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Paprikaschoten vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden. Würstchen in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 1 Zwiebeln
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 1 rote Paprika
    • 4 Wiener Würstchen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Paprikaschoten vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden. Würstchen in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritte 2/4

    Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und ca. 1-2 Min. anbraten. Dann Paprika und Würstchen hinzugeben und weitere ca. 1-2 Min. anbraten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und noch ein paar Minuten weiterbraten.
    • 40 g Schinkenspeck (gewürfelt)
    • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
    • 1 EL Tomatenmark
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Topf (groß, mit Deckel)
    • Holzlöffel

    Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und ca. 1-2 Min. anbraten. Dann Paprika und Würstchen hinzugeben und weitere ca. 1-2 Min. anbraten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und noch ein paar Minuten weiterbraten.

  • Schritte 3/4

    Mit Brühe ablöschen und die Tomaten aus der Dose hinzufügen. Dann Thymianzweige zugeben und ca. 20 Min. bei halb geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • 200 ml Rinderbrühe
    • 200 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 1 Zweige Thymian

    Mit Brühe ablöschen und die Tomaten aus der Dose hinzufügen. Dann Thymianzweige zugeben und ca. 20 Min. bei halb geschlossenem Deckel köcheln lassen.

  • Schritte 4/4

    Thymian herausnehmen, einen Esslöffel Crème fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit einer Mischung aus Speisestärke und Wasser andicken und erneut zum Kochen bringen. Mit mehr Crème fraîche, Petersilie und Lieblingsbeilagen servieren.
    • EL Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer
    • Speisestärke (optional)
    • Petersilie (zum Servieren)

    Thymian herausnehmen, einen Esslöffel Crème fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit einer Mischung aus Speisestärke und Wasser andicken und erneut zum Kochen bringen. Mit mehr Crème fraîche, Petersilie und Lieblingsbeilagen servieren.

  • Guten Appetit!

    Schneller Würstchen Gulasch für die ganze Familie
FAQ

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Paprika in Streifen und Würstchen in Scheiben schneiden. In einem großen Topf Speck, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, dann Paprika und Würstchen hinzugeben. Paprikapulver und Tomatenmark mitbraten und mit Brühe ablöschen, daraufhin gehackten Tomaten und Thymian dazugeben, 20 Min. köcheln lassen. Zum Schluss Crème fraîche hinzugeben und abschmecken.

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachtes-gewurzsalz

Hausgemachtes Gewürzsalz

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

cremiges-kartoffelpuree

Cremiges Kartoffelpüree

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!