Herzhaftes Gulasch

Herzhaftes Gulasch

178 Bewertungen
App öffnen
„Dieses herzhafte Gulasch ist perfekt für kältere Tage und wärmt dich durch seine Gewürze im Nu auf. Durch das längere Schmoren im Topf wird das Fleisch besonders zart und kreiert dabei auch eine lecker, samtige Soße. Die Tomaten und das Paprikapulver sind unerlässlich für ein Gulasch, da sie nicht nur zum Geschmack, sondern auch zur rötlichen Farbe beitragen. Gulaschfleisch kannst du heutzutage fertig abgepackt im Supermarkt kaufen. Wenn du allerdings selbst das Fleisch schneiden möchtest eignet sich durchwachsenes Fleisch mit Sehnen, wie z.B. von den Waden, Schulter oder Hohen Rippen. Das Gulasch passt perfekt zu Kartoffeln, Reis, Nudeln oder Brot.“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
120 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
375 g
Rindergulasch
½ Zehe
Knoblauch
¼ TL
Cayennepfeffer
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
¼ TL
Kümmelsamen
¼ TL
gemahlene Muskatnuss
200 ml
Wasser
½
rote Paprika
½
gelbe Paprika
Salz
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß, mit Deckel), Kochlöffel, Schneidebrett, Messer

Nährwerte pro Portion

kcal302
Fett11 g
Eiweiß40 g
Kohlenhydr.12 g
Werbung
  • Schritte 1/5

    Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
    • ½ Zwiebel
    • ½ Zehe Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.

  • Schritte 2/5

    Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf bei hoher Hitze erwärmen. Rindfleisch von allen Seiten scharf anbraten.
    • 375 g Rindergulasch
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Topf (groß, mit Deckel)
    • Kochlöffel

    Etwas Pflanzenöl in einem großen Topf bei hoher Hitze erwärmen. Rindfleisch von allen Seiten scharf anbraten.

  • Schritte 3/5

    Zwiebel und Knoblauch zum Fleisch geben und ca. 3 Min. glasig anbraten. Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Lorbeerblatt dazugeben und mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
    • ½ EL Tomatenmark
    • ¼ TL Cayennepfeffer
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • ¼ TL Kümmelsamen
    • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
    • ½ Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer

    Zwiebel und Knoblauch zum Fleisch geben und ca. 3 Min. glasig anbraten. Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Lorbeerblatt dazugeben und mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 4/5

    Dosentomaten und Wasser hinzugeben, sodass das Fleisch bedeckt ist. Anschließend für ca. 90 Min. mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze schmoren lassen, bis das Fleisch zart ist.
    • 200 ml stückige Tomaten aus der Dose
    • 200 ml Wasser

    Dosentomaten und Wasser hinzugeben, sodass das Fleisch bedeckt ist. Anschließend für ca. 90 Min. mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze schmoren lassen, bis das Fleisch zart ist.

  • Schritte 5/5

    Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und zum Gulasch geben. Alles für weitere ca. 20–30 Min. köcheln lassen und anschließend mit saurer Sahne garniert servieren.
    • ½ rote Paprika
    • ½ gelbe Paprika
    • saure Sahne (zum Servieren)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und zum Gulasch geben. Alles für weitere ca. 20–30 Min. köcheln lassen und anschließend mit saurer Sahne garniert servieren.

  • Guten Appetit!

    Herzhaftes Gulasch

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!