Chili sin Carne

Chili sin Carne

17 Bewertungen

Sara

„Dieses vegane Chili ist schnell gemacht und hält sich lange, da es kein Fleisch enthält, was man jedoch überhaupt nicht merkt. Durch die pflanzlichen Proteine, Vitamine und Nährstoffe wie Eisen, Kalium und Magnesium ist es super gesund. Hast du ein Rezept, das du auf Kitchen Stories veröffentlichen möchtest? Dann schick es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
200 ml Gemüsebrühe
500 g Kidneybohnen (Dose
500 g braune Linsen (Dose)
900 g Mais (Dose)
800 g stückige Tomaten (Dose)
4 EL Tomatenmark
1½ EL Chili con Carne Gewürz
2 EL Oregano
1 TL Chilipulver
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
Rapsöl zum Anbraten
Joghurt zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Topf
  • Messer
  • Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
352
Eiweiß
18g
Fett
10g
Kohlenhydr.
47g

Schritt 1/4

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Rapsöl zum Anbraten
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Topf
  • Messer

Zuerst die Zwiebeln und die Knoblauchzehen zerkleinern. Anschließend ein wenig Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauchzehen darin anbraten.

Schritt 2/4

  • 4 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 800 stückige Tomaten (Dose)

Dann das Tomatenmark unterrühren und auch die Gemüsebrühe sowie die gestückelten Tomaten hinzugeben.

Schritt 3/4

  • 900 Mais (Dose)
  • 500 Kidneybohnen (Dose)
  • 500 braune Linsen (Dose)
  •  EL Chili con Carne Gewürz
  • 2 EL Oregano
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Sieb

Danach den abgetropften Mais, die Kidneybohnen und Linsen sowie die Gewürze, Salz und Pfeffer unterrühren. Bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel für ca. 20 Min. köcheln lassen und zwischendurch umrühren.

Schritt 4/4

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Gewürzen abschmecken. Mit veganem Joghurt servieren!
  • Joghurt zum Servieren

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Gewürzen abschmecken. Mit veganem Joghurt servieren!