Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Chili con carne

Chili con carne

407 Bewertungen
App öffnen
„Dieses Rezept wurde überarbeitet, um dein Kocherlebnis zu verbessern (Februar 2024). Dieses scharfe und frische Chili con Carne ist die perfekte Ergänzung für deine wöchentliche Routine, um deinen Tisch mit einem Tex-Mex-Touch aufzupeppen. Du wirst schnell feststellen, dass dieses klassische Chili-Gericht sehr flexibel ist und leicht an deinen Geschmack angepasst werden kann. Abgesehen von den scharfen Gewürzen kannst du auch bei den Fleischsorten kreativ werden und auch verschiedene Bohnen kombinieren. Du könntest sogar einen Hauch von Schokolade in die Mischung geben, denn sie ist ein altbewährter Freund der scharfen Chilis. Hier bist du der Chefkoch!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Rinderhackfleisch
1
Zwiebeln
½ Zehe
Knoblauch
½
rote Paprika
½
Chili
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
rosenscharfes Paprikapulver
40 g
Tomatenmark
200 g
stückige Tomaten aus der Dose
100 g
Mais aus der Dose
200 g
Kidneybohnen aus der Dose
Zucker
Salz
Pfeffer
Öl (zum Anbraten)
Reis (zum Servieren)
saure Sahne (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Stieltopf, Kochlöffel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Saftige Kokosmakronen
Saftige Kokosmakronen

Unsere Empfehlung

Viva la Spice Gewürzmischung

Viva la Spice Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
chilis-geschickt-schneiden

Chilis geschickt schneiden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

aromatischen-reis-kochen

Aromatischen Reis kochen

Nährwerte pro Portion

kcal556
Fett30 g
Eiweiß28 g
Kohlenhydr.49 g
  • Schritte 1/ 4

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die rote Paprika in Würfel schneiden. Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken.
    • 1 Zwiebeln
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ rote Paprika
    • ½ Chili
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die rote Paprika in Würfel schneiden. Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken.

  • Schritte 2/ 4

    Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Rinderhack hinzufügen und ca. 2–3 Min. anbraten, bis es gebräunt ist. Dann Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili, Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen. Nicht zu viel rühren, damit das Fleisch schmackhaft bleibt.
    • 200 g Rinderhackfleisch
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ½ TL rosenscharfes Paprikapulver
    • Öl (zum Anbraten)
    • Stieltopf
    • Kochlöffel

    Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Rinderhack hinzufügen und ca. 2–3 Min. anbraten, bis es gebräunt ist. Dann Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili, Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen. Nicht zu viel rühren, damit das Fleisch schmackhaft bleibt.

  • Schritte 3/ 4

    Tomatenmark zugeben und ca. 2–3 Min. mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 40 g Tomatenmark
    • Salz
    • Pfeffer

    Tomatenmark zugeben und ca. 2–3 Min. mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 4/ 4

    Stückige Tomaten, Mais, Bohnen und die zerkleinerte rote Paprika hinzugeben. Gut verrühren. Bei geringer bis mittlerer Hitze ca. 15—18 Min. köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischem Reis und saurer Sahne servieren.
    • 200 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 100 g Mais aus der Dose
    • 200 g Kidneybohnen aus der Dose
    • Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Reis (zum Servieren)
    • saure Sahne (zum Servieren)

    Stückige Tomaten, Mais, Bohnen und die zerkleinerte rote Paprika hinzugeben. Gut verrühren. Bei geringer bis mittlerer Hitze ca. 15—18 Min. köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischem Reis und saurer Sahne servieren.

  • Guten Appetit!

    Chili con carne
FAQ

Neben der sauren Sahne wird Chili con Carne meist mit frischem Grün wie Koriander, Petersilie oder Frühlingszwiebeln, aber auch gerne mit geriebenem Käse getoppt und zu Reis, Brot oder auch Tortilla Chips serviert. Doch sowohl beim Topping als auch der Beilage sind dir keine Grenzen gesetzt und du kannst den Eintopf auch mit Kartoffeln, einem Salat oder einem anderen Getreide wie Couscous servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!