Devan

Devan

Redakteurin

Schluss mit gedrückter Stimmung und Trübsal im Februar! Dieses Jahr richtest du dein eigenes Valentinstags-Dinner aus - und zwar für deine besten Freunde! Lade sie alle ein und feiere mit ihnen den Tag der Liebe mit einem Abendessen, das nicht nur gut aussieht, sondern auch hervorragend schmeckt!

Der Valentinstag kann schnell ein bisschen kitschig werden, vor allem wenn riesige Teddybären, bunte Plastikrosen und überteuerte Schokolade in die Läden einziehen. Aber die eigentliche Botschaft dieses „erfundenen Feiertags“ sollte man sich zu Herzen nehmen. Mit ein wenig Zeit und Arbeit in der Küche zauberst du ein Valentinstags-Dinner, das deine liebsten Freunde daran erinnert, was die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind – und was schreit mehr nach Liebe als Essen?

Kir Royal

Kir Royal

→ zum Rezept

Die Kombination aus Champagner und Crème de Cassis gibt dem französischen Cocktail seine leicht pinke Note – was farblich natürlich exzellent zum Valentinstag passt. Leger und gleichzeitig elegant ist er der perfekte Aperitif für einen Abend unter Freunden.

Süßkartoffelsuppe

Süßkartoffelsuppe

→ zum Rezept

Eine warme Suppe mit süßer Note und einem aufregendem Chili-Kick: Diese Vorspeise ist leicht genug, um noch Platz für das Hauptgericht (und vor allem Dessert) zu lassen, beruhigt jedoch die hungrigen Mägen, damit das Warten auf die Hauptspeise leichter fällt. Du kannst die Suppe perfekt im Vorfeld zubereiten und am Abend einfach erwärmen. Achte nur darauf, Suppe und Chilitomaten separat zu lagern und zu erhitzen. Zum Servieren die Suppe mit Tomaten garnieren, einen Spritzer Olivenöl darüber träufeln und fertig ist die Vorspeise!

Gebackene Artischocken nach italienischer Art

Gebackene Artischocken nach italienischer Art

→ zum Rezept

Dieses Gericht isst sich am besten mit der Hand. Ja, das ist eine Einladung, etwas Ungewöhnliches am schicken Esstisch zu tun! Auch hier kannst du Zeit sparen, indem du die Artischocken vorbereitest – so musst du sie am Abend nur noch in den Ofen schieben und ihr Ding machen lassen. Solltest du Artischocken-Kritiker in deinem Freundeskreis haben, wird dieses Gericht definitiv ihre Meinung ändern!

Linguine mit Hummer

Linguine mit Hummer

→ zum Rezept

Nichts ist so luxuriös wie Hummer. Und nahezu jedes Valentinstags-Dinner beinhaltet in irgendeiner Form luxuriöse Schalentiere. Hummer und Butter sind das absolute Traumpaar in diesem Gericht, verfeinert mit Knoblauch, Zitronensaft und Basilikum. Solltest du keinen vorgekochten Hummer finden und dich nicht in der Lage fühlen, deinen Hummer selbst zu knacken, kannst du auf Garnelen ausweichen. Sie sind ein würdevoller Ersatz und wenn du große, frische Garnelen kaufst, kannst du genauso damit prahlen – denn was ist Valentinstag ohne etwas Protz?

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

→ zum Rezept

Dunkel, temperamentvoll und nicht zu reichhaltig – dieser dekadente Schokoladenkuchen ist ein wahrgewordener Traum und wir sind uns sicher: Deine Freunde werden diese Gefühle erwidern! Dieses Dessert, kombiniert mit einer zweiten Runde Kir Royal oder einem ordentlichen Schluck Portwein, ist ein runder Abschluss für einen Abend vollgepackt mit Liebe. 

Mehr Köstlichkeiten für dich