Waffeln mit Beerenkompott

7 Bewertungen

„Der Duft von frisch gebackenen Waffeln lässt nicht nur Kinderträume wahr werden. Diesen luftigen Frühstückszauber bereite ich nicht nur für meine Nichte vor, sondern auch zum Brunch für meine Familie und Freunde.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
120 g Mehl
250 g gemischte Beeren
1 EL Backpulver
Eier
200 ml Milch
50 g Butter (bei Raumtemperatur)
3 EL Zucker (aufgeteilt)
50 ml Wasser

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Gummispatel
  • Schneebesen
  • Schmortopf
  • Suppenkelle
  • Waffeleisen

Nährwerte pro Portion

kcal.
342
Eiweiß
9 g
Fett
16 g
Kohlenhydr.
40 g
  • Schritt 1/4

    • 120 g Mehl
    • 1 EL Backpulver
    • 1 EL Zucker
    • 2 Schüsseln
    • Gummispatel

    Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Butter und Zucker in einer separaten Schüssel cremig schlagen.

  • Schritt 2/4

    • Eier
    • 200 ml Milch
    • Schneebesen

    Eier und Milch in die cremige Buttermischung geben und zusammenschlagen. Nach und nach die Mehlmischung hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren.

  • Schritt 3/4

    • 250 g Beeren
    • 50 ml Wasser
    • 2 EL Zucker
    • Schmortopf

    Für das Beerenkompott, Beeren, Wasser und Zucker in einem Schmortopf zum kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und weiter köcheln lassen, währenddessen die Waffeln backen.

  • Schritt 4/4

    • Suppenkelle
    • Waffeleisen

    Waffeln in vereinzelten Portionen in einem Waffeleisen backen. Das Beerenkompott von der Hitze nehmen und mit den Waffeln servieren. Guten Appetit!