Lahmacun (fruktosearme türkische Pizza)

Lahmacun (fruktosearme türkische Pizza)

21 Bewertungen

„Es ist toll, wenn meine Rezepte nachgekocht werden und die Leute immer wieder überrascht darüber sind, wie gut weizenfreie, und diesem Fall, fruktosearme Gerichte schmecken! Lahmacun ist ein dünnes Fladenbrot und wird oft auch als türkische Pizza bezeichnet, das mit einer sehr dünnen Schicht Hackfleisch, Gemüse und Kräutern belegt ist.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

10 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
Weizenmehl Typ 1050
50 ml
Wasser (lauwarm)
½ EL
Olivenöl
1
Tomaten
5 g
Petersilie
200 g
Lammhackfleisch
2 EL
Tomatenmark
1 EL
Knoblauchöl
Knoblauchpulver
½ TL
Chiliflocken
¼ TL
gemahlener Kreuzkümmel
½
Zitronensaft
¼ TL
Sumach
Salz
Pfeffer
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Backofen, Sieb, 2 Schüsseln (groß), Backblech, Pizzastein (optional), Küchenpapier, Messer, Schneidebrett, hitzebeständige Schüssel, Backpapier, Nudelholz

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

richtig-blanchieren

Richtig blanchieren

why-kneading-is-so-important-de

Darum ist Kneten so wichtig

Nährwerte pro Portion

kcal366
Fett18 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.26 g
  • Schritte 1/7

    Ofen auf maximale Temperatur vorheizen (230°C – 300°C) und Pizzastein, falls vorhanden, in den Ofen legen. Alternativ das Backblech schon beim Vorheizen im Ofen lassen. Mehl und etwas Salz sieben und in einer großen Rührschüssel mit Olivenöl und lauwarmen Wasser ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    • 100 g Weizenmehl Typ 1050
    • 50 ml Wasser (lauwarm)
    • ½ EL Olivenöl
    • Salz
    • Backofen
    • Sieb
    • Schüssel (groß)
    • Backblech
    • Pizzastein (optional)

    Ofen auf maximale Temperatur vorheizen (230°C – 300°C) und Pizzastein, falls vorhanden, in den Ofen legen. Alternativ das Backblech schon beim Vorheizen im Ofen lassen. Mehl und etwas Salz sieben und in einer großen Rührschüssel mit Olivenöl und lauwarmen Wasser ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.

  • Schritte 2/7

    Teig portionsweise zu tennisballgroßen Kugeln formen. Anschließend mit einem feuchten Küchenpapier abdecken und ca. 10 Min. gehen lassen.
    • Küchenpapier

    Teig portionsweise zu tennisballgroßen Kugeln formen. Anschließend mit einem feuchten Küchenpapier abdecken und ca. 10 Min. gehen lassen.

  • Schritte 3/7

    Tomaten in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Nach 30 Sek. in Eiswasser abschrecken und anschließend von der Haut befreien, entkernen und in Würfel schneiden.
    • 1 Tomaten
    • Messer
    • Schneidebrett
    • hitzebeständige Schüssel

    Tomaten in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Nach 30 Sek. in Eiswasser abschrecken und anschließend von der Haut befreien, entkernen und in Würfel schneiden.

  • Schritte 4/7

    Petersilie fein hacken. Eine Hälfte für später zum Servieren zur Seite stellen. Lammhackfleisch, Tomatenwürfel, restliche gehackte Petersilie, Tomatenmark, Knoblauchpulver, Knoblauchöl, Chiliflocken und Kreuzkümmel in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 5 g Petersilie
    • 200 g Lammhackfleisch
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 EL Knoblauchöl
    • Knoblauchpulver
    • ½ TL Chiliflocken
    • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (groß)

    Petersilie fein hacken. Eine Hälfte für später zum Servieren zur Seite stellen. Lammhackfleisch, Tomatenwürfel, restliche gehackte Petersilie, Tomatenmark, Knoblauchpulver, Knoblauchöl, Chiliflocken und Kreuzkümmel in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 5/7

    Die einzelnen Teigkugeln auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu großen, runden Pizzen (Ø 25cm) ausrollen. Die fertigen Pizzen auf ein Stück Backpapier legen.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backpapier
    • Nudelholz

    Die einzelnen Teigkugeln auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu großen, runden Pizzen (Ø 25cm) ausrollen. Die fertigen Pizzen auf ein Stück Backpapier legen.

  • Schritte 6/7

    Die Hackfleischmasse als dünne Schicht auf der Pizza verteilen und mit den Fingerspitzen leicht andrücken. Türkische Pizza vorsichtig mit dem Backpapier auf das heiße Backblech im Ofen ziehen und für ca. 5 – 8 Min. knusprig backen. Währenddessen die nächste Pizza ausrollen und belegen.

    Die Hackfleischmasse als dünne Schicht auf der Pizza verteilen und mit den Fingerspitzen leicht andrücken. Türkische Pizza vorsichtig mit dem Backpapier auf das heiße Backblech im Ofen ziehen und für ca. 5 – 8 Min. knusprig backen. Währenddessen die nächste Pizza ausrollen und belegen.

  • Schritte 7/7

    Mit der bereitgestellten gehackten Petersilie bestreuen. Wenn gewünscht, mit Zitronensaft und Sumach garnieren. Heiß genießen – guten Appetit!
    • ½ Zitronensaft
    • ¼ TL Sumach

    Mit der bereitgestellten gehackten Petersilie bestreuen. Wenn gewünscht, mit Zitronensaft und Sumach garnieren. Heiß genießen – guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Lahmacun (fruktosearme türkische Pizza)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!