Röst-Blumenkohl mit Joghurtdip

Röst-Blumenkohl mit Joghurtdip

9 Bewertungen

Sebastian Copien

www.sebastian-copien.de

„Wenn du noch mehr Gerichte voller Röstaromen suchst, wirst du in meinem neuen Buch "HEFTIG DEFTIG" (SüdWest Verlag) fündig!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
50
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Blumenkohl
400 g Sojajoghurt
2 EL Sojasauce
2 EL weißes Mandelmus (aufgeteilt)
3½ EL Zitronensaft (aufgeteilt)
5 EL Rapsöl
1 EL geröstetes Sesamöl
1 EL Ahornsirup
1 Zehe Knoblauch
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
10 g Koriander
10 g Petersilie
10 g Minze
Frühlingszwiebeln
1 TL Zitronenabrieb
2 TL Salz
Pfeffer
schwarzer Sesam zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Messer
  • Standmixer
  • Backblech
  • Backpinsel
  • feine Reibe
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal.
347
Eiweiß
10g
Fett
29g
Kohlenhydr.
12g

Schritt 1/4

Backofen auf 180°C vorheizen. Sojasauce, etwas weißes Mandelmus, Zitronensaft, Rapsöl, geröstetes Sesamöl, Ahornsirup, Knoblauch, Paprikapulver und Kreuzkümmel in einen Standmixer geben. Glatt mixen und beiseitestellen. Strunk und Blätter vom Blumenkohl entfernen, dabei die knackigen Blätter beiseitelegen. Blumenkohl in eine Schüssel geben.
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL weißes Mandelmus
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 EL Rapsöl
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Blumenkohl
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Messer
  • Standmixer

Backofen auf 180°C vorheizen. Sojasauce, etwas weißes Mandelmus, Zitronensaft, Rapsöl, geröstetes Sesamöl, Ahornsirup, Knoblauch, Paprikapulver und Kreuzkümmel in einen Standmixer geben. Glatt mixen und beiseitestellen. Strunk und Blätter vom Blumenkohl entfernen, dabei die knackigen Blätter beiseitelegen. Blumenkohl in eine Schüssel geben.

Schritt 2/4

Den Blumenkohl mit einem Teil der Marinade bestreichen, bis er vollständig bedeckt ist. Auf ein Backblech legen und bei 180°C ca. 50 Min. backen. Die Blumenkohlblätter ebenfalls mit Marinade einreiben und in den letzten 10 Min. neben den Blumenkohl in den Backofen geben und rösten.
  • Backblech
  • Backpinsel

Den Blumenkohl mit einem Teil der Marinade bestreichen, bis er vollständig bedeckt ist. Auf ein Backblech legen und bei 180°C ca. 50 Min. backen. Die Blumenkohlblätter ebenfalls mit Marinade einreiben und in den letzten 10 Min. neben den Blumenkohl in den Backofen geben und rösten.

Schritt 3/4

Koriander, Petersilie und Minze hacken. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und einen Teil zum Servieren beiseitelegen. Ein Viertel des Sojajoghurts und Koriander in einen Standmixer geben und glatt mixen. In eine Schüssel füllen und restlichen Sojajoghurt, Petersilie, Minze, Frühlingszwiebel, restlichen Zitronensaft und weißes Mandelmus, sowie Zitronenabrieb dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vermengen.
  • 10 Koriander
  • 10 Petersilie
  • 10 Minze
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 400 Sojajoghurt
  •  EL Zitronensaft
  •  EL weißes Mandelmus
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • feine Reibe
  • Gummispatel
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Standmixer

Koriander, Petersilie und Minze hacken. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und einen Teil zum Servieren beiseitelegen. Ein Viertel des Sojajoghurts und Koriander in einen Standmixer geben und glatt mixen. In eine Schüssel füllen und restlichen Sojajoghurt, Petersilie, Minze, Frühlingszwiebel, restlichen Zitronensaft und weißes Mandelmus, sowie Zitronenabrieb dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vermengen.

Schritt 4/4

Sobald der Blumenkohl gebacken ist, vierteln und mit Joghurtdip und gerösteten Blumenkohlblättern servieren. Mit restlichen Frühlingszwiebeln und schwarzem Sesam bestreuen. Guten Appetit!
  • schwarzer Sesam zum Servieren
  • Schneidebrett
  • Messer

Sobald der Blumenkohl gebacken ist, vierteln und mit Joghurtdip und gerösteten Blumenkohlblättern servieren. Mit restlichen Frühlingszwiebeln und schwarzem Sesam bestreuen. Guten Appetit!

Auf der Suche nach weiteren Rezepten?

Dieses und weitere spannende Rezepte von Sebastian findest du in seinem Buch "HEFTIG DEFTIG" (SüdWest Verlag).

Dieses und weitere spannende Rezepte von Sebastian findest du in seinem Buch "HEFTIG DEFTIG" (SüdWest Verlag).