Spinatlasagne

Spinatlasagne

57 Bewertungen
Julia Stephan

Julia Stephan

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

35 Min.

Ruhezeit

10 Min.

Zutaten

2Portionen
kg
tiefgefrorener Spinat
5
Lasagneplatten
50 g
Butter (aufgeteilt)
20 g
Mehl
50 ml
Weißwein
116⅔ ml
Gemüsefond
116⅔ ml
Schlagsahne
Zehen
Knoblauch
1
Zwiebeln
33⅓ g
Pinienkerne
73⅓ g
Pecorinokäse
Salz
Pfeffer
Muskat
Zucker

Utensilien

Topf, Schneebesen, Schneidebrett, Gummispatel, großer Topf, Messer, Backofen, Auflaufform

Küchentipp Videos

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

mehlschwitze-leicht-gemacht

Mehlschwitze leicht gemacht

gemusebruhe-selbst-herstellen

Hausgemachter Gemüsefond

Nährwerte pro Portion

kcal890
Fett62 g
Eiweiß30 g
Kohlenhydr.49 g
  • Schritte 1/3

    Zwei Drittel der Butter in einem Topf über kleiner bis mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mehl einrühren und Weißweins, Gemüsefond und Schlagsahne dazugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Über mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren köcheln lassen.
    • 33⅓ g Butter
    • 20 g Mehl
    • 50 ml Weißwein
    • 116⅔ ml Gemüsefond
    • 116⅔ ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • Zucker
    • Topf
    • Schneebesen

    Zwei Drittel der Butter in einem Topf über kleiner bis mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mehl einrühren und Weißweins, Gemüsefond und Schlagsahne dazugeben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Über mittlerer Hitze ca. 5 Min. unter Rühren köcheln lassen.

  • Schritte 2/3

    Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Restliche Butter in einem Topf schmelzen lassen und Knoblauch und Zwiebeln ca. 2 Min. anschwitzen. Spinat dazugeben und köcheln lassen, bis er aufgetaut und weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.
    • Zehen Knoblauch
    • 1 Zwiebeln
    • 16⅔ g Butter
    • kg tiefgefrorener Spinat
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • Zucker
    • Schneidebrett
    • Gummispatel
    • großer Topf
    • Messer

    Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Restliche Butter in einem Topf schmelzen lassen und Knoblauch und Zwiebeln ca. 2 Min. anschwitzen. Spinat dazugeben und köcheln lassen, bis er aufgetaut und weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.

  • Schritte 3/3

    Backofen auf 180°C vorheizen. Zunächst eine Schicht Lasagneplatten in der Auflaufform auslegen. Mit einer Schicht Spinatfüllunf, Béchamelsoße und Pinienkernen belegen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Auflaufform gefüllt und alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer Schicht Béchamelsoße und Pinienkernen abschließen. Pecorinokäse darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 35 Min. backen, bis die Käsekruste goldbraun ist. Aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Min. vor dem Servieren stehen und anziehen lassen. Guten Appetit!
    • 5 Lasagneplatten
    • 33⅓ g Pinienkerne
    • 73⅓ g Pecorinokäse
    • Backofen
    • Auflaufform

    Backofen auf 180°C vorheizen. Zunächst eine Schicht Lasagneplatten in der Auflaufform auslegen. Mit einer Schicht Spinatfüllunf, Béchamelsoße und Pinienkernen belegen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Auflaufform gefüllt und alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer Schicht Béchamelsoße und Pinienkernen abschließen. Pecorinokäse darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 35 Min. backen, bis die Käsekruste goldbraun ist. Aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Min. vor dem Servieren stehen und anziehen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Spinatlasagne

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!