Schwedische Weihnachtstoffees

26 Bewertungen

Julie Myers

Chefredakteurin bei Kitchen Stories

www.instagram.com/julie.e.myers

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-40+
100 g frischer Ingwer
180 ml Sahne
180 ml Honig
170 g Zucker
3 EL Butter
Orange (Abrieb)
grobkörniges Salz zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • 40 Pralinenförmchen aus Papier
  • 2 Backbleche
  • Backpapier
  • Messer
  • mittelgroßer Topf
  • Sieb
  • Zuckerthermometer
  • Topf mit schwerem Boden
  • Zitrusreibe
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal.
53
Eiweiß
0 g
Fett
2 g
Kohlenhydr.
8 g
  • Schritt 1/5

    Ingwer hacken. Backbleche mit Backpapier belegen und Papierförmchen darauf anordnen.
    • 100 g frischer Ingwer
    • Schneidebrett
    • 40 Pralinenförmchen aus Papier
    • 2 Backbleche
    • Backpapier
    • Messer

    Ingwer hacken. Backbleche mit Backpapier belegen und Papierförmchen darauf anordnen.

  • Schritt 2/5

    In mittelgroßem Topf langsam die Sahne erwärmen bis sie siedet. Vom Herd nehmen und gehackten Ingwer hinzufügen, bedecken uns ca. 30 Min. ziehen lassen. Anschließend sieben.
    • 180 ml Sahne
    • mittelgroßer Topf
    • Sieb

    In mittelgroßem Topf langsam die Sahne erwärmen bis sie siedet. Vom Herd nehmen und gehackten Ingwer hinzufügen, bedecken uns ca. 30 Min. ziehen lassen. Anschließend sieben.

  • Schritt 3/5

    In hochwandigem Topf mit schwerem Boden die Sahne mit Honig und Zucker verrühren. Bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen, gelegentlich umrühren. Für ca. 30 - 40 Min. köcheln lassen oder bis die Mischung 120°C erreicht.
    • 180 ml Honig
    • 170 g Zucker
    • Zuckerthermometer
    • Topf mit schwerem Boden

    In hochwandigem Topf mit schwerem Boden die Sahne mit Honig und Zucker verrühren. Bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen, gelegentlich umrühren. Für ca. 30 - 40 Min. köcheln lassen oder bis die Mischung 120°C erreicht.

  • Schritt 4/5

    Vom Herd nehmen, Butter und Orangenabrieb einrühren.
    • 3 EL Butter
    • Orange (Abrieb)
    • Zitrusreibe
    • Gummispatel

    Vom Herd nehmen, Butter und Orangenabrieb einrühren.

  • Schritt 5/5

    Karamell in Förmchen löffeln, mit grobem Salz bestreuen und zum Abkühlen beiseite stellen. In luftdichten Behälter füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
    • grobkörniges Salz zum Garnieren

    Karamell in Förmchen löffeln, mit grobem Salz bestreuen und zum Abkühlen beiseite stellen. In luftdichten Behälter füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr Köstlichkeiten für dich