Paleo gefüllte Zucchini

Paleo gefüllte Zucchini

19 Bewertungen

„Kreativ, schnell und einfach. Die gefüllten Zucchini erfüllen jedes Kriterium für dein neues Lieblingsessen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2
Zucchini
20 g
Koriander (aufgeteilt)
1
Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
1 EL
Ghee
300 g
Rinderhackfleisch
¼ TL
Currypulver
¼ TL
Chilipulver
100 ml
Kokosmilch
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Backofen, Backblech, Messer, Kochlöffel, Pfanne

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal535
Fett37 g
Eiweiß37 g
Kohlenhydr.12 g
  • Schritte 1/3

    Backofen auf 180°C vorheizen. Einen Teil des Korianders hacken und beiseitelegen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und ebenfalls beiseitelegen. Beide Enden der Zucchini abschneiden und anschließend längs halbieren. Das Fruchtfleisch vorsichtig auslöffeln und das Fruchtfleisch beiseitelegen. Die halbierten Zucchini auf ein Backblech legen und salzen. Ca. 10 Min. backen, anschließend herausnehmen und beiseitestellen.
    • 10 g Koriander
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 Zucchini
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Backblech
    • Messer

    Backofen auf 180°C vorheizen. Einen Teil des Korianders hacken und beiseitelegen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und ebenfalls beiseitelegen. Beide Enden der Zucchini abschneiden und anschließend längs halbieren. Das Fruchtfleisch vorsichtig auslöffeln und das Fruchtfleisch beiseitelegen. Die halbierten Zucchini auf ein Backblech legen und salzen. Ca. 10 Min. backen, anschließend herausnehmen und beiseitestellen.

  • Schritte 2/3

    Während die Zucchini im Backofen ist, Ghee in einer Pfanne schmelzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Rinderhackfleisch dazugeben und ca. 3 Min. anbraten bis das Hackfleisch gebräunt ist. Zucchini-Fruchtfleisch, Currypulver, Chilipulver und Kokosmilch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 7 - 8 Min. köcheln und braten bis die Soße cremig ist. Zum Schluss gehackten Koriander unterrühren.
    • 1 EL Ghee
    • 300 g Rinderhackfleisch
    • ¼ TL Currypulver
    • ¼ TL Chilipulver
    • 100 ml Kokosmilch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kochlöffel
    • Pfanne

    Während die Zucchini im Backofen ist, Ghee in einer Pfanne schmelzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Rinderhackfleisch dazugeben und ca. 3 Min. anbraten bis das Hackfleisch gebräunt ist. Zucchini-Fruchtfleisch, Currypulver, Chilipulver und Kokosmilch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 7 - 8 Min. köcheln und braten bis die Soße cremig ist. Zum Schluss gehackten Koriander unterrühren.

  • Schritte 3/3

    Die halbierten Zucchini mit der Hackfleisch-Zucchini-Mischung füllen und erneut bei 180°C ca. 10 Min. backen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen. Guten Appetit!
    • 10 g Koriander
    • Backofen

    Die halbierten Zucchini mit der Hackfleisch-Zucchini-Mischung füllen und erneut bei 180°C ca. 10 Min. backen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Paleo gefüllte Zucchini

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!