Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Original italienische Pizza

Original italienische Pizza

90 Bewertungen
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
15 Min.
Backzeit
20 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Portionen
280 g
Mehl
4 TL
Zucker
1 TL
Salz
150 ml
Wasser (lauwarm)
7 g
Trockenbackhefe
20 ml
Olivenöl
1 Zehe
Knoblauch
½
Zwiebel
250 g
passierte Tomaten
1
Büffelmozzarellakäse
125 g
Rucola
100 g
Prosciutto di Parma
3
Feigen
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Schüssel (groß), Messbecher, Handrührgerät mit Knethaken (optional), Geschirrtuch, Schneidebrett, Messer, Stieltopf (klein), Kochlöffel, Backofen, Nudelholz, Backblech, Backpapier, Schöpfkelle

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Bananenbrot
Bananenbrot
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachter-pizzateig

Hausgemachter Pizzateig

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal1079
Fett35 g
Eiweiß47 g
Kohlenhydr.140 g
  • Schritte 1/ 9

    Für den Teig zunächst Mehl, 1 Teelöffel Zucker und Salz mischen. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und grob mit der Mehlmischung grob verkneten.
    • 280 g Mehl
    • 1 TL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 150 ml Wasser (lauwarm)
    • 7 g Trockenbackhefe
    • Schüssel (groß)
    • Messbecher
    • Handrührgerät mit Knethaken (optional)

    Für den Teig zunächst Mehl, 1 Teelöffel Zucker und Salz mischen. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und grob mit der Mehlmischung grob verkneten.

  • Schritte 2/ 9

    Nun das Olivenöl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
    • 20 ml Olivenöl

    Nun das Olivenöl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • Schritte 3/ 9

    Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1–2 Std. aufgehen lassen, bis er seine Größe verdoppelt hat.
    • Geschirrtuch

    Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1–2 Std. aufgehen lassen, bis er seine Größe verdoppelt hat.

  • Schritte 4/ 9

    Für die Soße Knoblauch fein hacken und Zwiebel fein würfeln.
    • 1 Zehe Knoblauch
    • ½ Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Für die Soße Knoblauch fein hacken und Zwiebel fein würfeln.

  • Schritte 5/ 9

    Zwiebel und Knoblauch in Pflanzenöl glasig anschwitzen. Mit den passierten Tomaten aufgießen und mit dem übrigen Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße ca. 5–7 Min. bei niedriger Hitze einkochen lassen.
    • 250 g passierte Tomaten
    • 3 TL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Stieltopf (klein)
    • Kochlöffel

    Zwiebel und Knoblauch in Pflanzenöl glasig anschwitzen. Mit den passierten Tomaten aufgießen und mit dem übrigen Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße ca. 5–7 Min. bei niedriger Hitze einkochen lassen.

  • Schritte 6/ 9

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backofen
    • Nudelholz
    • Backblech
    • Backpapier

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

  • Schritte 7/ 9

    Die Tomatensoße mit einer Schöpfkelle gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
    • Schöpfkelle

    Die Tomatensoße mit einer Schöpfkelle gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

  • Schritte 8/ 9

    Den Mozzarella nun in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Anschließend die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 20–25 Minuten goldbraun backen.
    • 1 Büffelmozzarellakäse

    Den Mozzarella nun in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Anschließend die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 20–25 Minuten goldbraun backen.

  • Schritte 9/ 9

    Sobald die Pizza fertig ist, mit Rucolablättern und Parmaschinken belegen. Feigen vierteln und ebenfalls auf der Pizza verteilen. Warm serviert genießen.
    • 125 g Rucola
    • 100 g Prosciutto di Parma
    • 3 Feigen

    Sobald die Pizza fertig ist, mit Rucolablättern und Parmaschinken belegen. Feigen vierteln und ebenfalls auf der Pizza verteilen. Warm serviert genießen.

  • Guten Appetit!

    Original italienische Pizza

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!